Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

So, lasst uns hier mal die Disziplinen sammeln.

Vorschlag Disziplin "Gitarrenweitwurf":
Wie Hammerwerfen, nur halt mit ner Strat.
Eine entsprechend schrottige Strat stelle ich gern zur Verfügung.

Man könnte auch folgendes in Angriff nehmen,
Gitarrengolf (abgeschlagen wird ein fies klingender Zerrer, Schläger ist die Strat),
Gitarrentennis (Schläger zwei Strats, Tennisball, das "Netz" sind zwei Halfstacks),
Classic 30 Hürdenlauf ...


uswusf ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

Re: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

gitarrenruebe schrieb:
Gitarrengolf (abgeschlagen wird ein fies klingender Zerrer, Schläger ist die Strat),...


Klasse Idee! Allerdings fürchte ich, dass Du Dir die Hand brichst, wenn Du mit voller Wucht gegen eine Tretmine kloppst... Ich schlage hier den Gebrauch klassischer Golfbälle vor. Vielleicht kann Taschakor ja seine Weide als Driving-Range zur Verfügung stellen!

Und wenn man eh schonmal in der Nähe ist: Das Crowded House als Session Location gefiele mir auch. Vielleicht kann man da was machen.. Ralf, sollen wir mal eine Ruhrpott-Session organisieren?

Gruß
Ingo
 
"Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge."
Volker Pispers

"Kein Zynismus kann das Leben übertreffen."
Anton Pawlowitsch Tschechow

Mein Spielzeug
Verfasst am:

Re: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

gitarrenruebe schrieb:
So, lasst uns hier mal die Disziplinen sammeln.

Vorschlag Disziplin "Gitarrenweitwurf":
Wie Hammerwerfen, nur halt mit ner Strat.
Eine entsprechend schrottige Strat stelle ich gern zur Verfügung.

Man könnte auch folgendes in Angriff nehmen,
Gitarrengolf (abgeschlagen wird ein fies klingender Zerrer, Schläger ist die Strat),
Gitarrentennis (Schläger zwei Strats, Tennisball, das "Netz" sind zwei Halfstacks),
Classic 30 Hürdenlauf ...


uswusf ...


60 Sekunden Gitarre kreiseln.
Moriz' Idee: Verstärker stoßen in der 5W Klasse. (Ich stelle den Amp)
 
Gruß

Walter


http://www.facebook.com/der.gitarrenbauer

Kunst ist schön - macht aber viel Arbeit
Karl Valentin
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Woody schrieb:
Pegel-Limbo.


Limbo? Die Herren, welche für mich Posaune bzw. Tenorsaxophon blasen, toben beim Limbo-Contest auch mal mit Instrument unter der Stange durch. Gitarrenspieler müssten dabei natürlich mindestens 32stel bei 140 Bpm spielen ...

R
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Als vor zwei Jahren der Hughes&Kettner Warp Factor nur 35 € kostete hatte Burke mal die Idee mit dem Ding Diskusswerfen zu betreiben ...

Ich werfe das mal in die Runde ...

Warp Factor Diskusswerfen
 
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Wett-Kabelentknoten :

zwei Kabelberge müssen im Wettkampf entknotet und ordentlich aufgerollt werden. Ich stelle das Material.


Britisch Roulette :

man nimmt einen alten Marshall und nimmt ihn aus dem Gehäuse, dann Strom drauf und box dran, voll aufdrehen.
Jeder muss mit der Zunge irgendein Bauteil im Amp berühren, kein Bauteil darf zweimal berührt werden ( wegen Hygiene ).
Wer das lustigste Geräusch hinkriegt, kriegt den Kreativpreis, wer als erstes ausscheidet einen Kranz mit Unterschriften von allen.

Flightcase Seifenkistenrennen:

Nachdem es da ja so schön den Berg runter ins Dorf geht, wäre das doch eine kultige Disziplin.
Zwei Klassen:
Stock Case Race und offene Pimp-Klasse
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Beim durchschauen der Bilder ist mir noch eingefallen: Gitarren-Baseball, nach vereinfachten Regeln, so a la Brennball wie beim Schulsport. So ne Gitti ist ja prima also Schläger nutzbar!

Lg, Alex
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

guitar boarding: Draufstellen und dann bergab... Wer bis unten stehen bleibt, darf abends ein 45min-Solo zum Besten geben.
 
"Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge."
Volker Pispers

"Kein Zynismus kann das Leben übertreffen."
Anton Pawlowitsch Tschechow

Mein Spielzeug
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Riddimkilla schrieb:
physioblues schrieb:
offene Pimp-Klasse



Willst du etwa den Schlickrutscher anlocken?

R


Dem Flachländer wird doch wahrscheinlich schon schwindlig, wenn er von seinem komischen Jeep runterschaut.
So einen Höhenunterschied in so kurzer Zeit kann für die Süd-Dänen schon ernsthaft gesundheitsgefährdend werden.
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

Re: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

yrrkon schrieb:
Ralf, sollen wir mal eine Ruhrpott-Session organisieren?

Hmmm. Vielleicht keine schlechte Idee!?
Lass uns das mal bei Gelegenheit bequarken.
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

Sonny schrieb:
Meine Vorschläge:

-Tischtennis (kommt mit den großen Korpora sehr lustig)

-Eierlaufen

-Instrumentkabel-Tauziehen

-Gitarren Bowling



Hi,

zusätzlich zum Eierlaufen bitte auch Sackhüpfen.
Außerdem eine Unterdisziplin bzgl. Gitarrenweitwurf: Werfen von Gitarren
mit abgewinkeltem Headstock (müssen aber Gibsons sein, Custom Shop
möglichst).

Gruß Peter
 
> Nothing is as it Seems <
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

War ja vermutlich keinerlei Absicht, aber zwei Posts nach dem hier:

Gerrit schrieb:
........ hatte Burke mal die Idee .....


ist mir der hier

physioblues schrieb:
... wer als erstes ausscheidet einen Kranz mit Unterschriften von allen. ....


übel aufgestoßen.

 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Gitarrenzehnkampf Sommer 2011

...eine bei unseren Sessions sehr beliebte Disziplin (ok, kein richtiger Wettkampf):

Unerkannt per Gitarren Funkübertragung vereinzelt und dezent falsche Töne "reinspielen". Am besten bei selbstverliebten Solos einiger Akteure.

(Klappt bei "Stammmusikern" meistens nicht mehr, ist aber 'ne lustige Feuertaufe bei "Neuen").
 
Gruss, tommy
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.