Presonus Vertrieb Hyperactive Audiotechnik - So geht Service

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Presonus Vertrieb Hyperactive Audiotechnik - So geht Service

Hallo zusammen!

Die nachfolgende Geschichte möchte ich gerne verbreiten:

Seit etwa eineinhalb Wochen bin ich stolzer Besitzer einer Presonus Audiobox 1818 VSL. Bereits bei der Installation des Treibers (natürlich am Freitag Nachmittag um etwa 15.30 Uhr) hatte ich das erste Problem. Obwohl ich eigentlich damit rechnete, dass für die Mitarbeiter beim Presonus-Vertrieb/Service das Wochenende schon ziemlich heftig an die Tür klopft, habe ich es trotzdem gewagt, dort anzurufen.

Meine erste Überraschung: Es ist eine ganz normale Telefon-Nummer! Nix mit 0180 usw. oder sonst etwas, das richtig Geld kostet!
Meine zweite Überraschung: Keine automatische Stimme mit "wenn Sie Fragen zur Audiobox haben, drücken Sie die "Eins", wenn sie fragen zu anderen Produkten haben...." nein"! Es meldet sich ein Mensch aus Fleisch und Blut, mit Namen und freundlicher Stimme!
Meine dritte Überraschung: Er konnte mir schnell, freundlich, kompetent und geduldig helfen. Natürlich saß das Problem mal wieder VOR dem Computer - ich hatte bei der Installation einfach eine Meldung nicht richtig gelesen/übersetzt...

Nachdem die Audiobox an meinen Win7-Rechnern problemlos funktionierte, wollte ich nun letzte Woche (natürlich wieder Freitag nachmittags!) die Audiobox auch an meinem ollen Win-XP-Rechner installieren. Natürlich hat das auch wieder nicht auf Anhieb geklappt. Also wieder ans Telefon...
Wieder der nette Mensch am anderen Ende der Leitung und wieder hat er sich sehr freundlich, kompetent und mit einer Esels-Geduld um mein Problem gekümmert,
- hat mit mir mehrmals die Installationen und Deinstallationen durchgespielt,
- hat mehrfach gewartet, bis der Rechner wieder gestartet war,
- hat gemeinsam mit mir (parallel an seinem Rechner) alle möglichen Fehlerquellen ausgeschlossen,
- hat dann sogar gesagt, er werde sich noch woanders erkundigen und mich zurückrufen und hat dies auch wenige Minuten später getan(!!!),
- hat sich Zeit genommen und letztendlich auch den Fehler erkannt (natürlich lag's wieder an mir bzw. am PC!).

Es wird ja allgemein immer gerne über die "Service-Wüste Deutschland" gemeckert. Ich gebe zu, auch ich gehöre zu den Meckerern. Deshalb ist es aber auch notwendig, darauf hinzuweisen, wenn es tatsächlich einen guten Service gibt! So wie hier im Falle vom Presonus-Vertrieb Hyperactive Audiotechnik! Vorbildlich! Alle Achtung! Alles bestens! Hier werden Sie geholfen!

Ich find's toll. Das wollte ich nur mal sagen.

Und weil Hyperactive auch noch andere Marken vertreibt, könnte man ja beim nächsten Enkauf auch darauf achten, wo es einen guten Service/Support gibt. Guckst Du: http://www.hyperactive.de/

Viele Grüße und schönen 1. Mai
kiroy
 
Meine Nachbarn hören gute Musik - zwangsläufig...
Wie soll ich wissen, was ich denke, bevor ich höre, was ich sage?


Lauter gute Deals mit
Edin van Halen, Magman(2x), mr_335, gitarrenruebe, Larspaul, ullisym, asatmann, taschakor, Patzwald(2x), minoruse, fradom, Magnus B aus W, orange side, Pfaelzer, The Rabber, Fleisch&Kartoffeln, finetone, mad cruiser, groby
Verfasst am:

RE: Presonus Vertrieb Hyperactive Audiotechnik - So geht Service

So gehört das auch
Und ist IMHO eines der Alleinstellungsmerkmale von Presonus, auch für Studio One.
Bei Apple beschränkt man sich ja auf's runterbeten der FAQs ("Ist das Netzkabel in der Steckdose), und Avid ist eine Geldvernichtungsmaschine.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.