Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

Servus Leute,

ich lasse mir gerade in der USA neue High-Output Single-Coil Pickups (Mosrite-Style und Gehäuse) wickeln. Das tolle daran, die Teile haben zwei Wicklungsausgänge, einmal bei 8kohm und einmal bei 13kohm. Das ganze möchte ich aus optischen Gründen mit Push/Push Potis regeln.

Nun zur Frage, wenn ich nen Gig habe, würde ich gerne auch sehen, in welchem Coil Ausgang ich gerade bin - Denke man kann es auch gut am Pfeifen dann hören, aber ich kenne mich, manchmal verraffe ich es meinen 3 Wege Toggle Switch zu bedienen und möchte ungerne zigmal da rumdrücken bis ich sicher bin welcher Ausgang gerade Aktiv ist.

Kann man den Push/Push Poti bzw die Leitung mit einer LED erweitern, die in einem von beiden Modi dann angeht? Geht das ohne externe Versorgung (aber ohne Leistungs-/Tonverlust) oder muss da eine Batterie mit rein?

Würde die LED dann so platzieren, dass sie etwas durch die Pickup-Aushöhlung durchscheint, dass ich es dann nur wirklich sehe. Denke mal nicht das eine LED das Tonabnehmer Signal stört ... oder?


Danke und Viele Grüße
Phil
Verfasst am:

RE: Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

Moin Moin,

das habe ich mir schon halber gedacht, wär ja auch kein Weltuntergang, müsste ich mir halt nen Bereich im E-Fach a weng auspolstern, damit das Teil dann ned hin und her fliegt beim abgehn :D

Gruß
Phil
Verfasst am:

Re: Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

focus schrieb:
Servus Leute,


... Denke mal nicht das eine LED das Tonabnehmer Signal stört ... oder? ...


Ich befürchte, daß es beim Umschalten zu Störgeräuschen kommen könnte. LEDs machen auch in sehr puristisch aufgebauten Effektgeräten (z.B. GE-Treble-Booster) schon mal Probleme. In der Gitarre sind die Nutzsignalpegel noch viel kleiner. Da hilft nur ausprobieren.

Aber wo ist das Problem?
Es gibt 100te von Gitarren bei denen Umschaltung von Humbuckern auf Singlecoil per Push Pull realisiert ist, ebenso eine Umschaltung per angezapfter Spule. Ich habe selbst eine Tele mit angezapftem Steg-PU.
Zum einen höre ich das, und wenn ich mit doch nicht sicher bin reicht eine kleine Handbewegung um das "blind" abzutatsten ob nun Push- oder Pull-Betrieb ist ...
Verfasst am:

Re: Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

Danke für eure Antworten

finetone schrieb:
focus schrieb:
Servus Leute,


... Denke mal nicht das eine LED das Tonabnehmer Signal stört ... oder? ...


Ich befürchte, daß es beim Umschalten zu Störgeräuschen kommen könnte. LEDs machen auch in sehr puristisch aufgebauten Effektgeräten (z.B. GE-Treble-Booster) schon mal Probleme. In der Gitarre sind die Nutzsignalpegel noch viel kleiner. Da hilft nur ausprobieren.

Aber wo ist das Problem?
Es gibt 100te von Gitarren bei denen Umschaltung von Humbuckern auf Singlecoil per Push Pull realisiert ist, ebenso eine Umschaltung per angezapfter Spule. Ich habe selbst eine Tele mit angezapftem Steg-PU.
Zum einen höre ich das, und wenn ich mit doch nicht sicher bin reicht eine kleine Handbewegung um das "blind" abzutatsten ob nun Push- oder Pull-Betrieb ist ...


Genau, das wäre im Falle bei Push/Pull - Habe aber Schiss das ich mal wieder zu grob bin während dem spielen und irgendwann das Pickguard schrotte durch ständigen drücken/ziehen an dem Poti, daher wollte ich die Push/Push Variante nehmen. Da ich die Teile aber noch nie ausprobiert habe bzw bedient habe, denke ich das die gleich mit einem Fußschalter bei einem Treter sind und das man nicht wirklich merkt in welchem Modi man gerade ist
Verfasst am:

RE: Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

Doch du merkst das bei einem Push/Push Poti, der steht dann nämlich schon raus. Ist kein Taster sondern eben ein Poti...

Mit einem FX Fusschalter ist das nicht zu vergleichen...
Verfasst am:

RE: Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

ahh okay, dann probiere ich das erstmal aus! Dankeschön

Und mit der LED müsste man das quasi mal testen ob das Störrgeräusche gibt. Ich kann mir aufjedenfall vorstellen das ein "KNACK" kommt wenn man einen Verbraucher dazwischen schaltet


Gruß
Phil
Verfasst am:

RE: Push/Push Poti mit Status LED verbinden?

Meine Gitarre hat zwei Push-Pull-Potis. Und die spiele ich nun schon eine ganze Weile. Wenn man sich nach ein paar Tagen daran gewöhnt hat, ist das alles kein Problem mehr.
Die Dinger stehen so weit heraus, dass man das auch ohne hinschauen ertasten kann.
Man kann's auch mit einem Blick erkennen. Und darum ist eine Latichte überflüssig. Da muss man nämlich auch hin schauen.

Ich würde übrigens einen Lautstärkesprung je nach Status nach oben oder unten erwarten. Da kann man schnell zu laut oder zu leise werden. Damit gut umzugehen ist für mich die größere Hausforderung gewesen.
 
Gruss
frank
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.