Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

ja, in manchen Dingen bin ich der Zen Meister der Entschleunigung. Ich arbeite intensiv daran die Ziele mit Meditation statt mit dem Schraubenzieher zu erreichen.
Meine andere 335 tut auch wieder, der entsprechende Beitrag wurde aber vom Administrator offensichtlich bereits geschlossen und archiviert, bevor ich vom Ergebnis berichten konnte
 
Rainer
BlueFunk und
R&B Hausband
http://www.bluefunk.de
http://www.rb-hausband.de
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

frhay8 schrieb:
der entsprechende Beitrag wurde aber vom Administrator offensichtlich bereits geschlossen und archiviert, bevor ich vom Ergebnis berichten konnte


Immer dieser Übereifer
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

frhay8 schrieb:
heute bin ich endlich dazu gekommen. Pickups der ES 335 ein wenig weiter im Korpus versenkt, 5 Minuten nach der richtigen Position gesucht und damit genau das gewünschte Ergebnis erreicht. Ist nun herrlich ausgewogen zwischen Bässen und Höhen udn wesentlich spritziger. Eigentlich logisch, bin aber selstnicht darauf gekommen.

Danke Martin


Gerne Rainer

Ich behaupte mal das bei rund 70% aller Gitarren die Pickups nicht perfekt justiert sind und meist einfach viel zu hoch eingestellt sind. Selbst eine Thinline Telli will darin sehr sauber eingestellt sein. Oftmals passe ich sie auch auf den Amp an um allerbeste Ergebnisse zu erzielen.

Na dann viel Spaß und vielleicht wird das ja doch noch mal was mit einem "bluesigen Besuch"
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Ich empfehle eine - zugegeben teure - Radikalmaßnahme:

Stoptail runter, Bigsby B7 drauf und die Humbucker gegen Singlecoils tauschen. P90 und dergleichen sollten den Sound stark verschlanken.
 
Gruß,

Sascha

Darth Vader: I know what Luke will get for christmas
Emperor: How can you know?
Darth Vader: I felt his presents
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Tja, ich bin hier am miträtseln, dann kommt die Lösung in Form von
Pickups runterdrehen und dann - fällt mir ein, dass ich genau das mit meinen
Humbuckern vor vielen Jahren auch gemacht hab
Hatte das gleiche Problem wie du und danach war es gut.
Wir E-Gitarrenspieler neigen definitiv zum Komplizieren einfachster Dinge

Gruß Peter
 
> Nothing is as it Seems <
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Magman schrieb:
Ich behaupte mal das bei rund 70% aller Gitarren die Pickups nicht perfekt justiert sind und meist einfach viel zu hoch eingestellt sind.

Volle Zustimmung.

Über die Gründe kann man spekulieren.
Tatsache ist, dass Schraubendreher rausholen dem Händler keinen Umsatz bringt.
Das Pickup-Karussel in Gang setzen schon.

Gruß,
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Es gibt auch Händler, die mit Schraubendrehern handeln ...
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Kondensator ändern !
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Oder eben 'out of phase'. Macht schlankeren Ton

Gruß Peter
 
> Nothing is as it Seems <
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

frhay8 schrieb:
Meine andere 335 tut auch wieder, der entsprechende Beitrag wurde aber vom Administrator offensichtlich bereits geschlossen und archiviert, bevor ich vom Ergebnis berichten konnte

Ja nee, der ist nur nach einem Jahr Inaktivität automatisch ins Archiv geschoben worden.
Aber wie die Archiv-Überschrift schon sagt: Kurze Meldung an 'nen Mod, und der entsprechende Thread wird wieder reaktiviert – büddeschön!

Aber so konnte unser geschätzter Co-Kommentator ferdi noch seinen kontextuellen Segen dazu abgeben. Auch fein.
 
Gruß & Grooves,
Andreas
--

Tu Deinem Admin was Gutes.
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Hatte das damals nicht der gute Richie Blackmore so mit seiner ES 335 gemacht? Pickups runter und Polepieces hochgeschraubt um einen Stratähnlicheren Ton hinzubekommen?
Verfasst am:

RE: Gibson ES 335, wünsche ein wenig schlankeren Ton

Hallo!

Bei meiner Artcore habe ich die Pickups mal sehr tief runtergeschraubt.

Das war schon klasse - der Sound wurde tatsächlich luftiger und transparenter. Blöd war nur, dass die Ausgeglichenheit der Saiten total im Eimer und mittels Polepieces auch nicht wiederherstellbar war.

Kurz: Kirche - Dorf.

Gruß

e.
 
Ziegenkäse ist Rassismus!
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.