Nik Huber Krautster - Hals

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Nik Huber Krautster - Hals

Ich möchte mir schon die längste Zeit eine Nik Huber Krautster II kaufen. Die Kombination aus P90 und Humbucker, dieses extrem reduzierte und doch so edle Design und nicht zuletzt die Demos von Lance Keltner auf youtube -> löst extremes Habenwollen aus.

Allerdings habe ich keine Möglichkeit eine vorab anzuspielen, auch mein lokaler Händler, der sich wirklich immer sehr bemüht, kann sie mir nicht ordern.
Nun ist es mir schon viel zu oft passiert, dass ich eine Gitarre aus den USA oder sonst wo bestellt habe, um dann feststellen zu müssen, dass sie zwar eh toll ist, aber mir der Hals einfach nicht passen will (oder halt einfach der Funke nicht überspringt, aber das ist ein anderes Problem). Dann tut man eine Zeit herum, denkt sich, das wird schon noch werden und verkauft sie dann schließlich wieder.

Deshalb meine Frage an die geschätzten Forumsexperten: Weiß jemand, ob das Halsprofil überhaupt bei allen Krautsters gleich ist und falls ja, hat jemand eine Krautster und kann mir hier weiterhelfen? Mit Gibson Les Paul Hälsen habe ich viel Erfahrung, falls hier Ähnlichkeiten bestehen hilft es mir sehr bei der Orientierung. Hier sind mir die 58 und 59 Profile am liebsten, die 60er mag ich weniger.

Vielen Dank!
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Verfasst am:

RE: Nik Huber Krautster - Hals


Daran hab ich echt noch nicht gedacht....
Aber, wie man sieht, zumindest wusste ich, wo ich fragen muss!
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Verfasst am:

RE: Nik Huber Krautster - Hals

hi,
hier gibt's die genauen Angaben zu den Krautsters:
http://www.nikhuber-guitars.de/pdf/PI_Krautster_I_2013new.pdf

Ich habe eine und sie stimmen
(wobei ich auch bestätigen kann, daß man bei Nik durchaus mit Sonderwünschen aufschlagen darf).
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: Nik Huber Krautster - Hals

Ob mir ein Hals liegt oder nicht hat komischerweise eher mit dem Abfall der Halsseiten zu tun und oder wie stark konvex es ausgeführt ist als mit der Dicke des Halses an seinem rückseitigem Zenith.

Ich kann daher mit Angaben wie "Halsdick an Bund X = YZ Millimeter" nur wenig anfangen weil das nicht der relevanteste Faktor ist. Und leider verstehen anscheinend auch viele Hersteller etwas anderes unter "C", "D", "U" und "V".

Würde ich mir eine weitere Gitarre bauen lassen, würde ich demjenigen meinen Lieblingshals als Muster schicken.
Verfasst am:

RE: Nik Huber Krautster - Hals

Also hierzu kann ich mich äußern... Ich habe seit 2 Jahre die Krautster II und bin ausgesprochen glücklich mit der Gitarre. Der Hals hat für mich das beste und bequemste Shaping von allen meinen Gitarren. Ich würde es als 59er Profil mit Tendenz zu einem 58er beschreiben. Der Hals ist durchaus substanziell aber gerade auch durch den Halsansatz ausgesprochen bequem zu spielen. Im Vergleich zu der CC6 und CC8 die ich hier habe, ist die Krautster auf jeden Fall "ausladender" vom Format.

Hoffe das hilft!
Verfasst am:

RE: Nik Huber Krautster - Hals

Habs erst jetzt gelesen! Vielen Dank, das hilft mir weiter. Das Profil könnte durchaus etwas für mich sein...
 
Es ist zwar schon alles gesagt, aber noch nicht von jedem...
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.