Hardware Vodoo

Seite 2 von 3
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Batz Benzer schrieb:
Natürlich gibt es Psychakustik. Natürlich hören wir, was wir hören wollen.

Aber dass der Austausch von Gitarrenteilen einen Unterschied ausmacht, der gering oder auch deutlich ausfallen kann, wird hier doch ebenfalls niemand komplett bestreiten wollen, oder...?


Wenn ich mir realistische Videos von Guitarworld Kollegen anschaue, dann irgendwie schon...




 
Auch Cliff konnte es nicht verhindern
Finally its back...

>>>> The Return of the Jedi Rack <<<<
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Also, ich muss es ja noch einmal betonen:

Grundsätzlich bin ich diesem ganzen Tone-Vodoo eher nicht zugeneigt. Klar, eine Gitarre sollte schon klingen (was auch immer das sein mag, grins... ) , aber zu den Leuten, die das Gras wachsen hören, gehöre ich definitiv nicht.
Zumal ich mir den ganzen teuren Kram ohnehin nicht kaufen könnte...
So sehr ich mir das auch eventuell wünschen würdekönntewolltemüsste, aber einen 4000 € Paula oder Strat geht einfach nicht.

Finde ich persönlich jetzt auch gar nicht so schlimm, weil s.o.

Aber bei dem Hardwarewechsel war der Unterschied wirklich frappierend und das hat mich dann schon überrascht. Gespielt habe ich übrigens gestern keinsfalls besser, sondern eher unterirdisch...
DAS kann es also auch nicht gewesen sein...



Zu dem obigen Video:

Also, ich würde mal meinen wollen beim Trockentest und bei lang ausklingenden einzeln (!) angespielten Saiten einen Unterschied ausmachen zu können.
Was da jetzt "besser" oder "schlechter" sein soll, entzieht sich da meiner Kenntnis aber die einzeln angespielten Saiten klingen nicht wirklich gleich, das höre ich schon, selbst über die popeligen PC Boxen meines Laptops.
Verstärkt, sieht es dann tatasächlich anders aus...

Da höre ich auch nicht wirklich einen Unterschied.
Aber na ja... DAS ist ja auch nicht meine Düse...
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

steve_d schrieb:
"McGurk-Effekt"


McGurk war mir nicht bekannt.

Das Phänomen aber schon. Ich erlebe Musik anders, wenn ich sie SEHE UND HÖRE, als wenn ich sie nur höre.

Aber davon mal abgeschnitten.

Ich habe nie begriffen, warum Menschen ihr Ohr nicht als SINNESORGAN begreifen. Als einen labilen Organismus, eng vernetzt mit dem Gehirn und jener Nische darin, die man „Gefühl“.nennt. Oder wo immer das wohnt. Und wie immer die Gemütslage gerade ist, hören wir ANDERS.

Heute klinge ich perfekt. Morgen, mit den gleichen Einstellungen klingt es Scheiße. Warum?????

Manche Leute hier erscheinen mir wie Freaks, die einen Golf GTI tunen. Da ist kein Unterschied.

Seit ich den neuen Michelin auf 8 ½ Zoll Felgen und den um 20 Grad geneigten Heckspoiler fahre, erhöht sich meine Kurvengeschwindigkeit um den Faktor 2,5.

Vermutlich ist die Kurvengeschwindigkeit die gleiche, aber es muss doch besser sein, weil…….

Ich empfehle daher Blindtest.

Und alle fallen auf die Schnauze. Hatten wir schon einige Male.
Ich kann eine Rickenbacker im Hörtest nicht von einer Gibson Les Paul unterscheiden.

Bemüht mal die Suche…..

Tom
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

madler69 schrieb:
Mal ehrlich: Ich habe schon viel Hardware in meinem Leben getauscht,
aber noch nie, nie, niemals aus klanglichen Gründen. Getauscht habe ich,
wenn das Zeux mechanischer Schrott war oder aus Umbaugründen
nicht mehr gepasst hat. Hat den Vorteil, dass der Austausch bis jetzt
immer Sinn gemacht hat und kein Geldverbrennen war


Hi,

auch mal ehrlich.
Das heißt, Du meinst irgendwelcher Austausch aus klanglicher Sicht hat keinen Sinn?
Nie und nie nich?

Gruß Diet
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

diet schrieb:
Das heißt, Du meinst irgendwelcher Austausch aus klanglicher Sicht hat keinen Sinn?


Kann sein, kann nicht sein.

Standrad Tremolo ausgetauscht gegen eines aus Staaaaahl. Obere Preisklasse.

Klang zu scharf. Für mein Ohr.

Rückbau auf Guss.

Nachteil: Ballends fressen sich fest im dem weichen Material.

Abhilfe: Mit einem Dorn durchstechen.

Klang: Wie ich es haben wollte. Die Billigbrücke passte perfekt.

Nicht alles, was als gut und teuer angepriesen wird, passt in die Gesamtkonstruktion.

Tom
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

diet schrieb:
Das heißt, Du meinst irgendwelcher Austausch aus klanglicher Sicht hat keinen Sinn?


Hab ich nicht behauptet.

Ich hab einen Hardware-Tausch bis jetzt nur nicht mit dem Hintergrund
einer klanglichen Verbesserung durchgeführt, sondern immer nur mit
dem Sinn und Zweck etwas technisch/mechanisch zu verbessern.
Wenn ich den Klang einer Gitarre ändern möchte, drehe ich an anderen Rädchen...
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Ich mag ja diese Auto-Vergleiche.
Wer glaubt, dass ein Motortuning eine entscheidend höhere Kurvengeschwindigkeit bringt, ist ein Idiot. Und wer denkt nur mit der Abstimmung des Fahrwerks den Sieg zu erringen, wird auf der nächsten langen Geraden überholt.
Und auf der Bühne - Verzeihung - bei Regen kommt noch das Können des Fahrers hinzu...

Jetzt mag der ein oder andere einwenden, dass ja schon alle anderen Teile optimiert sind. Auf der Bühne steht DER Amp, eine penibel aufeinander abgestimmte Effektkette, eine tolle Gitarre und ein begabter Gitarrero. Na dann, wenn es nur noch an der Bridge scheitert - drauf damit!

Ralf
 
At the end of the day, a guitar is a piece of wood, and you either have good wood or bad wood. Quite often you change your pickups and electronics anyway, so really, having that little transfer on the headstock makes zero difference. (Steve Rothery)
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Leute, ich wollte jetzt echt keine Grundsatzdiskussion entfachen, sorry...

Was so ein bisschen Hardware alles auslösen kann.

Also, ICH mag meine Gitarre mit ihrerer neuen Bridge und ich mochte sie auch schon vorher, aber jetzt tue ich sie noch mehr mögen und wenn nur ich den unterschied höre, ist mir das auch egal. Ich bin zufrieden und glücklich!

AMEN BRÜDER !
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

DocBrown schrieb:
Was so ein bisschen Hardware alles auslösen kann.


Immerhin einen euphorischen Bericht über eine halbe Bildschirmseite. Wer sich so dermaßen ins Zeug legt wegen ein wenig Hardware, der muss auch Gegenwind und sonstige Reaktionen ertragen können.

Es soll Menschen geben, die irgendwas an ihrer Gitarre austauschen, ohne es für nötig zu halten, eine mehr oder weniger interessierte Welt davon in langen Monologen in Kenntnis zu setzen.

War es Napoleon…weiß nicht mehr – der eine Dame fragte:

„Haben Sie eigentlich auch ein paar unausgesprochene Gedanken ?“



Tom
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

little-feat schrieb:
„Haben Sie eigentlich auch ein paar unausgesprochene Gedanken ?“



Tom


...der is gut. Werd ich heute nach Feierabend meiner Frau mal unterbreiten

Gruß
 
Sometimes you want to give up the guitar, you'll hate the guitar. But if you stick with it, you're gonna be rewarded

-Hendrix
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

little-feat schrieb:
DocBrown schrieb:
Was so ein bisschen Hardware alles auslösen kann.



„Haben Sie eigentlich auch ein paar unausgesprochene Gedanken ?“

Tom




Mal an der eigenen Nase packen?

Alle die hier Doc's Beobachtungen bekritteln - Ihr habt die Gitarre nicht gehört - weder vorher noch nachher.
Doc war ja selbst erstaunt.

@Madler: die Tatsache dass Du selbst bisher keinen Hardwareaustausch aus KLANGLICHEN Gruenden gemacht hast, beweist nicht, dass es deshalb keinen Unterschied macht. Tut es nämlich manchmal, und da muss man nicht U. Pipper sein, um das zu hören.

Ich hatte mal eine umgekehrte Situation: eine meiner Gitarren (gebraucht gekauft) hatte eine Wilkinson Hardtail mit winzigen Madenschrauben, die sich durch den Handschweiss des Vorbesitzers so festgefressen hatten, dass das neue Einstellen der Böckchen unmmöglich war.

Diese Wilkinson Brucken sich nicht mehr erhältlich, ich fand aber einen passenden Ersatz von ABM - gar nicht billig, aber erlaubte den Austausch ohne weitere Holzarbeiten.
Nur: die Gitarre, die vorher richtig spritzig und frech Klang, hatte nun einfach ziemlich schlapp daherkam.
Kuerzlich habe ich eine billig Bruecke von einer Alden gegen eine Tone-Pros eingetauscht - hauptsächlich aus funktionellen Gruenden. Ich hatte mich auch dafuer interessiert, ob es einen Klangunterschied macht - da konnte ich aber nichts hören (beim Tonabnehmertausch schon - aber dass das einen Unterschied machen kann, da sind wir uns alle einig, oder).

Und da stimm ich dan mit Little-Feat Ueberein: Teurer ist nicht immer = besser. Kann aber manchmal sein.

So, und wenn wir die Berechtigung von Posts hier daran messen wuerden, wie essentiell sie sind, dann muessten gefuehlte 95% aller Beiträge gelöscht werden. Ich finde die meisten Erfahrungsberichte hier ziemlich interessant; ob sie hilfreich sind, muss jeder fuer sich selbst entscheiden.

Zumindest hat hier noch niemand ueber den Klangunterschied von Zink-Kohle und Alkalibatterien geschrieben....siehe letztes G&B. Köstlich. Es gibt also guten und schlechten Batteriestrom. Obwohl.... selbst getestet hab ich das auch noch nicht. Hmmm, wo bekommt man noch alte Zink-Kohle 9V Blöcke......

Peace
A


Zuletzt bearbeitet von Alex K. am 31.01.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Alex K. schrieb:
@Madler: die Tatsache dass Du selbst bisher keinen Hardwareaustausch aus KLANLICHEN Gruenden gemacht hast, beweist nicht, dass es deshalb keinen Unterschied macht.


Nochmal: Das habe ich auch nie behauptet!

madler69 schrieb:
diet schrieb:
Das heißt, Du meinst irgendwelcher Austausch aus klanglicher Sicht hat keinen Sinn?


Hab ich nicht behauptet.

Ich hab einen Hardware-Tausch bis jetzt nur nicht mit dem Hintergrund
einer klanglichen Verbesserung durchgeführt, sondern immer nur mit
dem Sinn und Zweck etwas technisch/mechanisch zu verbessern.
Wenn ich den Klang einer Gitarre ändern möchte, drehe ich an anderen Rädchen...
 
Grusz

Manuel

www.doedelhaie.de
Punk Rock aus Duisburg-Rheinhausen seit 1984 !!!

www.impact-records.de
Punk Rock Label

www.impact-mailorder.de
Punk Rock Mailorder

Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

little-feat schrieb:
diet schrieb:
Das heißt, Du meinst irgendwelcher Austausch aus klanglicher Sicht hat keinen Sinn?


Kann sein, kann nicht sein.

Standrad Tremolo ausgetauscht gegen eines aus Staaaaahl. Obere Preisklasse.

Klang zu scharf. Für mein Ohr.

Rückbau auf Guss.

Nachteil: Ballends fressen sich fest im dem weichen Material.

Abhilfe: Mit einem Dorn durchstechen.

Klang: Wie ich es haben wollte. Die Billigbrücke passte perfekt.

Nicht alles, was als gut und teuer angepriesen wird, passt in die Gesamtkonstruktion.

Tom


Hi,

irre, das ist ja genau das, was ich sage!

Wir zwei voll auf einer Linie

Irre


Gruß Diet
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Sag mal Dieter, wie findest du es, dass du noch erleben darfst, dass ihr beide voll auf einer Linie seid?

Würde mich interessieren :D

Schurz beiseite - ihr zwei seid nicht allein. Meine Burny wurde durch das Pimpen (Faber-Tailpiece und so) nicht besser.
Viele andere Maßnahmen waren aber zielführend, vor allem an Strats, da kenne ich mich besser aus.


Wenn man einen Frequenzplot ausdrucken lässt, macht selbst der Austausch einer einzelnen Mechanik einen nachweisbaren Unterschied.
Und ob man das selber wahrnimmt, hat darauf überhaupt gar keinen Einfluss. Und ich muss auch keine Live-Video-Dokumentation verlinken. Der Physik ist es schnuppe, on sie jemand untersucht oder bemerkt.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Ich muss nochmal betonen, dass die Intention für den Thread nicht die Lobpreisung von TEURER Hardware gewesen ist.

Mir ging es lediglich darum, dass es mich erstaunt hat, dass der Tausch von Hardware (ganz gleich ob von billig auf teuer oder umgekehrt) ÜBERHAUPT so drastische Veränderungen hervorrufen kann!

Möglich, dass es auch etwas Billigeres getan hätte. Aber das Tone Pros Zeug war halt gerade günstig zu haben...

Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

DocBrown schrieb:
Ich muss nochmal betonen, dass die Intention für den Thread nicht die Lobpreisung von TEURER Hardware gewesen ist.

Mir ging es lediglich darum, dass es mich erstaunt hat, dass der Tausch von Hardware (ganz gleich ob von billig auf teuer oder umgekehrt) ÜBERHAUPT so drastische Veränderungen hervorrufen kann!

Möglich, dass es auch etwas Billigeres getan hätte. Aber das Tone Pros Zeug war halt gerade günstig zu haben...



Dieser Thread ist ein klassisches Beispiel für selektive Wahrnehmung, Doc; hier liest und überliest jeder, was er möchte.
 
EGAL, WIE DICHT DU BIST - GOETHE WAR DICHTER!
Verfasst am:

RE: Hardware Vodoo

Hihi...

Da haste jetzt wohl wahr...

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.