Gib es universelle Mididateien?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Gib es universelle Mididateien?

Hallo Musikergemeinde, wie aus der Überschrift zu erkenne ist suche ich "universelle" Mididateien.
Und zwar ist mein Problem folgendes: Ich bekomme nächste Woche, einen neuen Behringer V-Amp und wollte auf dieses Gerät, wenn das möglich ist, verschiedene Sound per Midi aufspielen. Nun habe ich folgende Seiten gefunden:
http://metal-midi.webs.com/midi.html und http://www.synthzone.com/midifile.htm

Nun wollte ich wissen, wenn ich mir die entsprechenden Midis auf den PC ziehe, ob ich diese dann auf meinen V-Amp aufspielen kann, so in etwas wie das per usb beim Digitech RP funktioniert.
Oder funktioniert das so, wie ich mir das gedacht habe garnicht ?
lg
Deputy_John
Verfasst am:

RE: Gib es universelle Mididateien?

Doc Line6forum schrieb:
Funktioniert nicht.
Das ist was für Keyboarder mit Midi- Playern.


... man kann es auch in gängige DAWs tun und sogar mein Finale 2012 kann das Abspielen, nur ein V-Amp kann damit ganz und gar nix anfangen ...

Reverend Riddimkilla
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Gib es universelle Mididateien?

Was möchtest du denn damit machen? Musik abspielen oder Soundeinstellungen von anderen Vamp Nutzern aufspielen?
 
D'oh!

On sale:
Multicore 16/4
Mischpult mit Knöpfen ohne Computer Yamaha MG16/6fx
Mixercase mit Aufsteller extra tief!
Behringer graphischer EQ 3102
Verfasst am:

RE: Gib es universelle Mididateien?

Monkeyinme schrieb:
Was möchtest du denn damit machen? Musik abspielen oder Soundeinstellungen von anderen Vamp Nutzern aufspielen?


Ich möchte Soundeinstellungen aufspielen.
lg
Verfasst am:

RE: Gib es universelle Mididateien?

Ich hab die V-Amps nicht weiter verfolgt, jetzt ist ja Version 3 am Markt. Ich hatte den ersten und den zweiten, die sich aber kaum unterschieden. Dafür gab es einen Editor, mit dem man das erledigen konnte.
Allerdings, obwohl es diese Möglichkeit gab wurde sie wenig genutzt. Das ist bei ähnlichen Geräten anderer Firmen auch so. Es gibt nicht so arg viele Sounds von anderen Usern und dann klingen sie mit Deiner Gitarre so gar nicht wie erwartet.
M.E. lohnt es sich kaum, sich damit zu beladen.

Ich hab mir damals aus den Presets 3 ausgesucht und das reichte mir dann. Den V-Amp kann man übrigens sehr gut mit dem FCB 1010 steuern.
Verfasst am:

RE: Gib es universelle Mididateien?

Moin.
Midi ist erstmal nur ein Standard für Steuerinformationen. Siehe Wikipedia für mehr Details.
Man kann also diverse Geräte mit midi steuern und befeuern. Diese Mididaten sollten also für die entsprechenden Geräte programmiert sein. Der Vamp hat eine Midischnittstelle. Man kann also via Midi mit dem Gerät kommunizieren. Beim Vamp 1 und 2 war das auch die einzige Möglichkeit. Das hat auch gut funktioniert. Ich dürfte "meine Presets" auch noch irgendwo auf einer Sicherungsfestplatte haben. Es gab unter Yahoo mal eine gute Gruppe für Vamp-Midifiles.
Songfiles via Midi auf den Vamp zu schicken, wird nicht funktionieren. Die Metalmidiseite, die Du verlinkt hast, bezieht sich eher auf eine DAW/Synthie um Playbacks abzufeuern. Damit dürftest Du beim Vamp nichts erreichen.
Der Vamp3 sollte eine Software mitliefern und Daten auch via USB übertragen können. Den habe ich aber nie in den Fingern gehabt, da hilft aber die Bedienungsanleitung.
Den Vamp2 habe ich lange und gerne gespielt, habe ich wegen einer "ich brauche Röhre" Phase mal verkauft.
Gruß
Ugorr
 
Status Series 1 5Saiter sucht ein neues Heim.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.