Begleitungseinheit zum Üben Boss Dr 670 vs Alesis SR 18?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Begleitungseinheit zum Üben Boss Dr 670 vs Alesis SR 18?

Ich vermute ich poste im falschen Forum, aber es handelt sich weder um Recording noch Sonstiges, sondern um eine gitarrenbezogene Frage, daher doch hier ;)
Wie dem Titel zu entnehmen ist, möchte ich einen Drumcomputer mit integriertem Basssynth kaufen, mit dem ich Üben, Jammen und ein bisschen kreativ arbeiten kann.
Mein Budget beträgt allerallerhöchstens 100€, daher kommt nur Gebrauchtkauf in Frage, dennoch möchte ich etwas kaufen, was ich letztenendes länger behalte.
Als mir gut scheinende Units steht der Boss DR670 und der Alesis SR18 zur Wahl (der Boss DR3 scheint ganz schlecht bedienbar zu sein, fällt daher flach).
Hat jemand Erfahrungen mit den Produkten und ist so lieb mir bitte ein wenig die eigene Meinung mitzuteilen, welche der beiden Drumcomputer eher für obige Zwecke in den Genres Rock, Blues, Jazz und gerne auch mal HipHop oder Disco/House geeignet wäre?

Ich frage mich, ob der Boss DR670 nicht etwas zu alt ist und die Bassparts daher doof klingen und z.b. kein vernünftiger Synthibass dabei ist!?
Beim Alesis scheint das alles drin zu sein, aber die Pads haben nur 3 Anschlagsstufen und die Buttonaufteilung ist nicht so schön an einem Bassgriffbrett angelehnt.
Youtube etc kann mir da nicht wirklich weiterhelfen, denn es wird nicht richtig vorgestellt etc.
Einen Instrumenteneingang am Gerät brauche ich übrigens nicht, mache alles über einen Mischer.

Schwierige Frage für mich welchen ich erstmal kaufe(, den anderen kann ich später mal kaufen zum Vergleich, aber das Budget wird erst in einigen Monaten dafür ausreichen ).

In der Hoffnung auf Antwort
Lg
Verfasst am:

RE: Begleitungseinheit zum Üben Boss Dr 670 vs Alesis SR 18?

State of the Art sind die ja nun beide nicht. Ich hab im Keller noch reichlich Gelumpe rumliegen welches mit D-Mark bezahlt wurde.
Und jetzt haben wir 2014! Da tät ich Garageband oder irgend eine DAW. Studio1 Artist kostet 88,- kann alles besser und einfacher ...
Aber lustiger sind die ollen Kisten schon ..


Gruss

r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Begleitungseinheit zum Üben Boss Dr 670 vs Alesis SR 18?

Ich will eben gerade keinen PC/Smartphone etc, sondern eine Standalone Lösung.
PC etc nervt mich total, hänge ich schon auf der Arbeit und für die Uni genug vor ;)

Tante Edith: Hab mir grad nen Boss DR670 gekauft, nachdem viele Reviews vom Alesis nich so dolle klangen, vor allem von Leuten, welche vom 16 auf 18 umgestiegen sind.
Mal schauen wie der Boss ist.
Günstiger war er auch ;)

Insofern kann der Thread ad acta gelegt werden.
Lg
Verfasst am:

RE: Begleitungseinheit zum Üben Boss Dr 670 vs Alesis SR 18?

Moin,

ich habe den 670er hier täglich in Gebrauch. Ich finde die Kiste wird wirklich
unterschätzt. Die Pattern- und Song programmierung ist Kinderleicht, man kann sich Drumkits frei aus massig Sounds zusammenstellen und jedes Instrument, auch die Bässe in Sachen Pitch, Decay, Nuance, Lautstärke im Mix und Stereopanorama zusammenstellen. Neben den Bassgitarren, welche für solch einen kleinen Drumcomputer echt nicht schlecht klingen, hat man natürlich noch die typischen Moog, 303 und OBx Bässe. Und wie gesagt, die Bedienung ist nach ein paar Zeilen lesen wirklich kinderleicht. Den Alesis habe ich übrigens auch, aber der klingt dagegen wirklich steif und vollsynthetisch. Der ist eher was für "Elektroprojekte". Die Sounds vom 670er wirken dagegen richtig frisch.


Gruß,
Nick
Verfasst am:

RE: Begleitungseinheit zum Üben Boss Dr 670 vs Alesis SR 18?

Hey danke!
Jetzt freue ich mich umso mehr auf den Boss!
Scheint dann genau das passende Gerät für mich zu sein. Natürlich klingende Drums, ein bisschen Techno/Synthi und gut bedienbar.

Lg
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.