VOX VT30 "verstellt" sich von selbst

Seite 1 von 1
Verfasst am:

VOX VT30 "verstellt" sich von selbst

Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit einen VOX VT30 um daheim mal ein bisschen auf der Klampfe zu spielen. In einem Mietshaus ist der ja aufgrund dessen, dass man eh leise spielt, ausreichend.

Ich habe aber ein Problem: Ich kriege es nicht hin, dass er konstant den Sound, den ich will, eingestellt lässt. Er wechselt mitten im spielen auf einmal auf so "wellige" geräusche, also wird laut/leise, wie als wenn man das tremolo benutzt. und hört nicht mehr damit auf.

Kennt sich da jemand aus? Stelle ich was falsches ein?

Ich will einfach nur nen fetten "metal sound" haben!

DAnke!
Verfasst am:

RE: VOX VT30 "verstellt" sich von selbst

Moin,

wenn Du Glück im Unglück hast, ist nur die Röhre defekt.

Ansonsten siehe ernies post...

Ich hatte auch mal für kurze Zeit einen VT30, robust sind die Dinger nicht (und Metal können sie auch nur bedingt).

So long,
Verfasst am:

RE: VOX VT30 "verstellt" sich von selbst

der ist kein Jahr alt und kaum benutzt
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.