Rickenbacker 330 & 360/12

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Rickenbacker 330 & 360/12

Hallo!

Sehe ich das richtig, beide Gitarren sind im Prinzip baugleich oder gibt es außer der Korpusform und dem Hals -dots und triangel inlays- keine großen Unterschiede? Ach ja, bei T heißt es bzgl. der PUs einmal "Hi Gain" und einmal "High Gain Single Coils". Es sind doch in beiden Single Coils, oder?

Frage das, weil ich mich für eine 360/12 interessiere.

Danke im voraus.
Ralph
 
Angry people click more.
Verfasst am:

RE: Rickenbacker 330 & 360/12

Ja, das ist so - alles gleich bis auf Korpusform, Halsinlays und die 360 hat ein Binding am Hals. Die Pickups sind gleich, wenn es sich nicht um die Toaster-Pickups handelt, die es bei den vintage Modellen gab.
Der Hals ist übrigens bei allen Rickenbackers gleich schmal (ca. wie ein Strathals) und das ist auch das größte Problem: mit 12 Saiten ist es einfach zu eng! Bestimmte Akkorde kann man dann nicht normal greifen sondern muss sich anderweitig behelfen.
Die einzige Rickenbacker 12 String mit vernünftigem Hals war die 660/12 bzw. das fast identische Tom Petty Modell, aber die sind nur noch gebraucht und da äußerst selten zu bekommen.
Lass dir ruhig eine schicken (die Verarbeitung ist eigentlich immer erstklassig) und wenn du nicht mit dem schmalen Hals zurecht kommst, dann schicke sie halt wieder zurück...
P.S: Die auf meinem Avatar ist übrigens eine Kopie - mit breitem Hals )
 
Viele Grüße,
Jochen


Die "Eagles von der Pfalz":
www.sixaffair.de
www.motel-california.net
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.