Gitarrenbau: Offset

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Gitarrenbau: Offset

Hey!
Mal wieder ein neues Gitarrenprojekt, ich bin gespannt.
Diesmal eine Offsetgitarre in Daphne Blue, kommt hoffentlich morgen, sonst Freitag-Samstag an:


(Die Bilder sind von eBay)

Wie man sieht sehr interessant, mit TOM und Stoptail.
Der Hals wird dieser hier:


Etwas unordentlicher Schreibtisch...


Warum der Hals?
-Ich hab ihn hier rumliegen
-Er hat mir ganz gut gefallen
-Halsfußbreite passt



Die Pickups werden vorerst 2 von denen, die ich noch von der Messe hab:


Leider hab ich erst neulich meine Duncan designed verkauft, die wären da perfekt gewesen.


So, ich bin auf den Korpus gespannt, und freue mich auf ein neues Projekt!

Lg,
Joe[/img]
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

Hi,
auch ich habe noch nie etwas von OFFSET-Gitarren gehört,ist doch ein Druckverfahren und der blaue Korpus scheint mir nicht gedruckt.
Selbst wenn am blauen Korpus die Brücke auf Fender Mensur gesetzt wurde,ist es nicht sicher ob das mit dem Squier Hals im Bezug auf die 65-er Mensur passt.

Die Pickup-Auswahl im Stile einer Prognose zu treffen würde ich auch gerne beherrschen,wenn die Duncans da perfekt wären würde ich mir sofort wieder welche bestellen.

Gruß
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

McCracken schrieb:
Joe, was ist eine Offset Gitarre?


Eine Korpusform bei der beiden Hälften (oben und unten) des Korpus entlang der Halsachse gegeneinander versetzt/verschoben erscheinen.

Nicht Offset: Strat, Tele, Precision Bass

Hier stehen sich zum Beispiel die "Berge" und "Täler" des Bodys gegenüber.

Offset: Jazzmaster, Jaguar, Jazz Bass

Die Silhouette scheint "nach vorne gelehnt". Sieht manchmal schnittiger aus.
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

guitarman1962 schrieb:
Hi,
auch ich habe noch nie etwas von OFFSET-Gitarren gehört,ist doch ein Druckverfahren und der blaue Korpus scheint mir nicht gedruckt.
Selbst wenn am blauen Korpus die Brücke auf Fender Mensur gesetzt wurde,ist es nicht sicher ob das mit dem Squier Hals im Bezug auf die 65-er Mensur passt.

Die Pickup-Auswahl im Stile einer Prognose zu treffen würde ich auch gerne beherrschen,wenn die Duncans da perfekt wären würde ich mir sofort wieder welche bestellen.

Gruß


Das mit der Mensur muss ich schauen, wir werden sehen

Die Pickups wären zum testen perfekt gewesen weil Calibrated etc.

McCracken schrieb:
Aha. Wär ich jetzt nicht drauf gekommen.
Dann bau mal zusammen, Themenstarter. Wenn's klingt, lass uns wissen.

Wenn der Korpus (irgendwann mal) ankommt gehts los; ich hab genügent schalter und so da von dem her
ich bin gespannt
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verschoben: 13.05.2015 Uhr von Banger
Von Gitarre nach Gitarrenbau & Tuning
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

Okay, hat sich was getan:
Am 11. hab ich ja den Korpus ersteigert, gestern wurde mir mitgeteilt, dass der Verkäufer am 8. verstorben ist - Montag wird er endlich losgeschickt... immerhin.
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

Joe schrieb:
Okay, hat sich was getan:
Am 11. hab ich ja den Korpus ersteigert, gestern wurde mir mitgeteilt, dass der Verkäufer am 8. verstorben ist - Montag wird er endlich losgeschickt... immerhin.

Der verstorbene Verkäufer?


Viele Grüße,
woody
 
The truth is rarely pure and never simple.
Oscar Wilde
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

Woody schrieb:
Joe schrieb:
Okay, hat sich was getan:
Am 11. hab ich ja den Korpus ersteigert, gestern wurde mir mitgeteilt, dass der Verkäufer am 8. verstorben ist - Montag wird er endlich losgeschickt... immerhin.

Der verstorbene Verkäufer?


Viele Grüße,
woody

Der hinterbliebene.... hoff ich :D
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

Okay, hat sich was getan - der Body is angekommen.
In echt ist die Farbe noch geiler, mir gefällt super, dass der Korpus ein bisschen Arm- und ein Bauchshaping hat. Er ist ziemlich schwer.

Also mal mit Dunlopzeug geputzt (Den schwarzen Streifen hinter dem Stoptail weg), und ins E-Fach geschaut:

Womit auf jeden Fall klar ist: Die Schaltung wird unkompliziert - viel Platz hab ich eh nicht

Interessant: Der Korpus hat eine Decke, oder ist zweiteilig:

Mahagoni? Wer Tipps hat her damit
Soo, jjeeeetzt das was ich befürchtet hab:



Der Hals ist zu Kurz - ich brauch 24 Bünde.

Ich hab hier sogar einen Hals mit 24 Frets rumliegen, aber der kommt von einer Billiggitarre die ich mal noch billiger gekauft hab, und das ist eigentlich echt schade um den Korpus.


Also ist die Frage:
Nehm ich den Hals mit 24 Bünden, und schau, ob es was wird? (Es müssten neue Löcher gebohrt werden)
Versetz ich den Hals nach vorn, so dass das Bündig wird? (Keine Gute Idee... oder?)
Kauf ich einen neuen - guten - Hals für den Korpus?

Kleines Strawpoll zum Abstimmen : http://strawpoll.me/4527889

Lg
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

Der Abstand Sattel-zu-12.Bundstab muss derselbe sein wie der Abstand 12.Bundstab-zu-Stegauflage.

(Weil: Sattel-zu-Steg ist der Ton und 12.Bund die Oktave dazu, also die halbe Länge)

Das ist dir schon klar, oder? Von wegen "Ich verschieb den einfach mal ein bißchen".
Verfasst am:

RE: Gitarrenbau: Offset

groby schrieb:
Der Abstand Sattel-zu-12.Bundstab muss derselbe sein wie der Abstand 12.Bundstab-zu-Stegauflage.

(Weil: Sattel-zu-Steg ist der Ton und 12.Bund die Oktave dazu, also die halbe Länge)

Das ist dir schon klar, oder? Von wegen "Ich verschieb den einfach mal ein bißchen".


Ach ja, deshalb ging das nicht stimmt

Die Idee mit dem Pickguard ist gut, ich schau später gleich mal, wie man das umsetzen könnte, danke!
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.