[Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Seite 1 von 1
Verfasst am:

[Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Hallo Tele-maniacs,

hier mal ein kleiner Produkthinweis (ich mit der Hersteller NICHT verwandt, verschwägert, befreundet und werde für dieses Thread NICHT bezahlt, bestochen oder mit wilden Orgien belohnt):

ABM VCS-Saddles

Kompensierte Doppelreiter für Tele-Bridges gibt es ja mittlerweile massenweise, aber Hersteller ABM Müller hat das Thema mal anders angegangen:

Statt einfach das Gewinde für die Einstellschraube "schief" in den Reiter zu scheiden/fräsen (wie das zB bei Goeldo oder Kortmann), die Auflageseite des Reiters im Ganzen abzuschrägen (wie bei den günstigen Wilkinsons oder auch den teuren Callahams) oder den Reiter mechanisch beweglich zu machen (Wilkinson) hat ABM das anders gelöst:

Rockinger = schräges Gewinde


Callaham = Auflage in Gänze abgeschrägt


Wilkinson = beweglicher Reiter


ABM = Kerbe


Die kleinen Kerbe übernehmen zwei Aufgaben:

1) Kompensierte Oktavreinheit.
2) Definierte Saitenführung.

Oktavreinheit können die anderen genannten Mitbewerber auch kompensieren, aber die definierte Saitenführung verhindert ein mögliches seitliches Wegrutschen der Saite und, noch wichtiger, eliminiert Quellen für einen möglichen Sitar-Effekt (gerade bei der drei blanken Saiten ist das schon immer mal möglich). Die beiden Kerben sind unterschiedlich ausgeführt, so dass bei allen drei Saitenpaaren für jede Saite eine exakte Oktavreinheit möglich ist (bei mir funzt das mit 010-046 Saiten 1a).

Das ist mMn optisch sehr gut (klassiche Optik wird nicht verändert), aber vor allem funktionell sehr souverän gelöst.

Für mich waren bislang in Sachen Funktion/Sound diese Graph Techs

(trotz des überzogenen Preises) erste Wahl (auf Gina I nachgerüstet), die Poleposition haben aber nun die ABMs (sind nun auf Gina II).

Wer seiner Tele den nahezu perfekten Doppel-Messingreiter in Vintage-Optik und mit herausragender Funktion zu einem akzeptablen Preis (19,90 EUR) spendieren möchte, dem kann ich diese kleinen Teile uneingeschränkt empfehlen - gutes Produkt !!!
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: [Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Schau dir mal die Gotoh In Tune Saddle bridge an, die hat das selbe - ist in Deutschland aber schwer zu bekommen
Ich weiß aber nicht, ob man die Reiter auch einzeln kaufen kann
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: [Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Joe schrieb:
Gotoh In Tune Saddle Bridge

Ja, aber

Joe schrieb:
ist in Deutschland aber schwer zu bekommen

und
Joe schrieb:
Ich weiß aber nicht, ob man die Reiter auch einzeln kaufen kann

lassen diese Alternative für mich als "rein hypothetisch" erscheinen.

Pro ABM:
1) 1a-Qualität (auch bei anderen ABM Produkten) feinmechanisch top.
2) Deutscher Hersteller - kurze Wege (Kommunikation & Versand)
3) PLV Top

Da ist Gotoh leider gar keine Alternative ...
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: [Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Und Bezugsquelle?
Hab das Thema gerade hinter mir, aber ABM ist mir da fast nicht über den Weg gelaufen.
 
Stay tuned and may the TWANG be with you!

www.prima-audio.de
Verfasst am:

RE: [Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

earforce schrieb:
Und Bezugsquelle?
Hab das Thema gerade hinter mir, aber ABM ist mir da fast nicht über den Weg gelaufen.

Sorry, vergessen: Thomann!
Oder bei ABM direkt !
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: [Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Moin!
Sieht interessant aus, aber ich schätze bei der Wilkinson gerade, daß man die Saite etwas verrutschen kann, wenn sie einem zu nahe an der Kante entlang laufen. Sowas ließe sich hier dann nicht korrigieren, oder man verschiebt den oder die ganzen Reiter etwas!?
Grüße,
Hannes
 
Jetzt ist Jetzter!

Verfasst am:

RE: [Info/Review] ABM VCS-Saddles (kompensierte Tele-Sättel)

Die ABM-Reiter finde ich ok, bei meinen Gitarren (oder vielleicht eher Saitensätzen) passt die Oktavreinheit mit den T-Tune Saitenreitern aber besser:
http://www.t-tune.org/
 
Viele Grüße
Peter
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.