Strat Bridge PU - Humbucker Coil Split per Schalter?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Strat Bridge PU - Humbucker Coil Split per Schalter?

Guten Morgen!
Der Bridge Pickup meiner 65 AV Strat hat mir zuweilen zu wenig Dampf.
Auf den Single Coil Sound möchte ich dennoch nicht verzichten, manchmal ist es auch ganz geil und passend, daher wäre ein splitbarer Humbucker in Single Coil Form gut. Da ich aber Linkshänder bin, wird das mit passenden Push/Pull Pots mit der richtigen Kennlinie schwer, also muss ein Coil Split per Dip Schalter o.ä. her.
Habt Ihr Erfahrungen oder Tips wie ich sowas am besten umsetzen kann?

Und welcher Humbucker im Single Coil Format könnte ein guter PU für eine Fender American Vintage 65 Strat sein? Vllt der Seymour Duncan Little 59?

Vg

ps: Youtube ist mein Freund!
a) Ich weiß nun wie man sowas grundsätzlich macht und
b) der SD Jeff Beck Jr scheint mir geeignet zu sein und klingt schön

jetzt ist nur noch die Frage wohin am Pickguard mit dem Schalter und ist der JB Jr wirklich passend, oder doch nen anderen PU welcher besser zu den AV 65 PU`s passt?
Verfasst am:

Re: Strat Bridge PU - Humbucker Coil Split per Schalter?

Ich würde den Tipp meines Vorredners unterstreichen (vielleicht nicht mit genau dem Gerät aber als Prinzip).

Ein guter Humbuckersound
Plus ein guter Single Coil Sound
Und das im Miniformat

Sind drei Dinge die nicht ohne Kompromiss unter einen Hut zu kriegen sind. Wenn man den HB splitten will, ist der SC kompromittiert.
Sobald das Miniformat gesetzt ist, ist aber auch schon der Humbucker-Sound alleine sogar nicht mehr recht optimal.

Aber angenommen, das soll nun mal so sein...

Na gut:
Wenn einfach nur "mehr Dampf" sein soll, dann ist der Lil'59 okay, kommt aber gesplittet etwas arg schwach daher. Der JB Jr. hat noch mehr "Dampf", klingt etwas "enger" aber auch drückender - was man mögen kann oder nicht - und gibt prinzipiell einen etwas stärkeren Splitsound.

Beides geht und ist von Preis und Aufwand übersichtlich.

Die bessere Variante fängt mit einem richtigen HB an.

Die Königsklasse ist ein sauteurer Joe Barden Two Tone HB der echt HB und brummfrei SC astrein macht.

Weitere Varianten fangen mit dem Belassen des vorhandenen SCs an und mit Möglichkeiten, dem extern mit "Dampf" zu behelfen.

Per Booster außen, per Booster innen (z.B. EMGs booster) oder mit dem passiven Villex Booster. Habe ich seit 8 Jahren in meiner Strat. Saugeil.
Verfasst am:

RE: Strat Bridge PU - Humbucker Coil Split per Schalter?

Hallihallo!
Ein richtiger Vollformat Humbucker kommt nicht in die Gitarre, dafür müsste Holz weggefräst werden, das will ich nicht.
Im Grunde möchte ich nur automatisch, wenn ich den 5-Way Switch auf den Bridge PU stelle, direkt ordentlich Dampf haben, also fette und brutale Zerre, wie ein HB im Vergleich zu einem SC bei Verzerrung halt (oder annähernd so).
Vllt. ist dann wirklich ein Booster (Clapton Style in der Korpusfräsung) die bessere Idee?
Gibt es sowas auch in sehr günstig zum testen?
Verfasst am:

RE: Strat Bridge PU - Humbucker Coil Split per Schalter?

...evtl auch mal nen Blick auf die DiMarzio Injector (DP423) werfen...die reagieren sehr ordentlich aufs Vol-Poti und können sowohl Strat-SC als auch (moderat) Dampf-HB....mit leichten Sound-Kompromissen...
Und dank 4-fach Verdrahtung sind auch alle erdenklichen Schaltung-/Split-/Blend-/Parallel-Series Möglichkeiten gegeben....

http://www.dimarzio.com/pickups/strat/hum-canceling-strat/injector-bridge
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.