Live mit Box unter der Bühne oder mit ISO Cab?

Seite 2 von 2
Verfasst am:

RE: Live mit Box unter der Bühne oder mit ISO Cab?

Ja, das mit den handtuchgroßen Kneipenbühnen kenne ich

Auch, wenn das mehr Chat-Charakter hat:

An einen kleineren Amp, der nicht zu laut ist, hast du nie gedacht?
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Live mit Box unter der Bühne oder mit ISO Cab?

Doch, habe ich. Aber ich spiele einen alten Fender Tonemaster und den Sound liebe ich. Ich habe noch keinen Combo gesehen, der mir so vom Sound her gefällt.
Aber klar, für die ganz kleinen Bühnen nehme ich einen Combo, meistens einen THC Sunset.
Verfasst am:

RE: Live mit Box unter der Bühne oder mit ISO Cab?

Ja, ich denke, du meinst diese Direktheit ohne abzusumpfen, auch bei hohen Zerrpegeln?
Ich hatte viele Jahre lang einen modifizierten Twin Reverb als Hauptamp ... auch auf Class A und einzelne Pärchen 6L6 modifiziert (gemessen 30W) war der laut und direkt wie Sau, man hört die riesigen Trafos eben immer durch. Den spiele ich aber seit, hm, 8 Jahren nicht mehr. Der wurde irgendwann wieder auf die ursprüngliche Endstufe umgebaut und seitdem sammele ich ihn. Cleansound zum Niederknien, Boostsound vom Feinsten, aber laut, laut, laut. Nur open air wirklich brauchbar.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.