DiMavery PB-320 guter Bass??

Seite 1 von 2
Verfasst am:

DiMavery PB-320 guter Bass??

Hi, ich möchte mit Basspielen anfangen und bin zufällig bei E-Bay auf den
DiMavery PB320 gestoßen!

wie ist der so? preis leistung in ordnung? oder doch besser was anderes???

http://cgi.ebay.de/DIMAVERY-PB-320-Praezisions-Bass-Rosewood-Blau_W0QQitemZ7376366356QQcategoryZ87492QQrdZ1QQcmdZViewItem


* Konstruktion: Geschraubter Ahornhals
* Korpus: Lindenholz
* Hals: Ahornholz
* Griffbrett: Rosenholz / 21 Bünde
* Pickups: 2 x Single Coil
* Regler: 1 x Volume / 1 x Tone
* Brücke: Classic "JB" Style
* Hardware: Chrom
* Farbe: Blau
* Inkl. hochwertiger Gitarrentasche und Gitarrengurt
* Inkl. 1 Kabel, 1 Saitensatz, 1 Satz Plektren
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Hi Basty

schön, dass du das geilste hobby der welt machen willst. mucke machen ist schon was geiles, bin auch nochn anfänger.

Zu deiner Frage: der Bass scheint ok, aber da kenn ich mich noch nicht so aus, und bevor ich von denen, die sich auskennen, eins drüberkrieg, sag icg da mal nicht soviel zu

Allerdings zum Thema ebay kann und werde ich was sagen, da hab ich nämlich auch erfahrungen mit

Mach das besser nicht, da kannst du tierisch verarscht werden. Bei mir war dass mit ner a-gitarre für "39 Euro" (ich weiß, ich weiß, aber ich war jung und hatte kaum geld ). Bei der waren erstmal die mechaniken totaler schrott, dann war der korpus kleiner als bei normalen 4/4 gitarren, usw.

Will damit sagen, du solltest Gitarren und Bässe immer vorher testen, und wenn du keine ahnung hast, lasse dich beraten. Bei so etwas darf erstmal nicht auf billige Angebote achten, und Online-Käufe sind (vor allem für uns anfänger) die schlechteste wahl, die man treffen kann.

Überleg es dir nochmal gründlich.

marius "elfrey"
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

elfrey schrieb:
.........Mach das besser nicht, da kannst du tierisch verarscht werden. Bei mir war dass mit ner a-gitarre für "39 Euro" (ich weiß, ich weiß, aber ich war jung und hatte kaum geld ). Bei der waren erstmal die mechaniken totaler schrott, dann war der korpus kleiner als bei normalen 4/4 gitarren, usw.


hallo elfrey,
so ganz sehe ich die verarsche nicht. was willst du für 39.- euro?

basty: lass es. kauf kein instrument das du nicht getestet hast.
39 oder 99 euro, der effekt ist der selbe: sch......rott.
die suchfunktion sagt dir gewiss mehr darüber.

gausö, franz
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

schon klar franzel, hab die verarsche ja auch nicht auf die 39 euro bezogen, sollte ja nur ein beispiel sein für den schrott, den man da bekommt.
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

"Wo ein Ton reicht, spiele keinen zweiten."
Billy F. Gibbons

"Ein gutes Solo sollte nicht länger sein, als es dauert, eine Bierflasche zu köpfen."
Ian "Lemmy" Kilmister


Das sind doch mal Statements!

Ich denke, da ist der Bass mit gemeint
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

doc guitarworld schrieb:
Das sind doch mal Statements!

Ich denke, da ist der Bass mit gemeint



trommeln dürfen niemals schweigen......niemals..........

bekannt?

gausö, franz
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

franz schrieb:
doc guitarworld schrieb:
Das sind doch mal Statements!

Ich denke, da ist der Bass mit gemeint



trommeln dürfen niemals schweigen......niemals..........

bekannt?

gausö, franz


Da müßte ich raten Es könnte etwas mit den Ureinwohnern
Amerikas zu tun haben. In dem Fall sind vielleicht die Kriegstrommeln
gemeint, akustische Untermalung vor Beginn der Schlacht
gegen die Invasoren aus Europa?!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

okokok....sinngemäß, weil lange her:

ein missionar lebt seit wochen bei einem stamm farbiger. tag und nacht dröhnen die buschtrommeln, der missionar wird schier wahnsinnig. er geht zum häuptling:

"häuptling, sprechen: warum immer trommeln????"

der häuptling: "trommeln dürfen niemals schweigen....niemals........"

"ja verdammt, WARUM nicht? das ist ja nicht auszuhalten!!!!!!!!!"

der häuptling: "trommeln dürfen niemals schweigen.............niemals........wenn trommeln schweigen, basssolo beginnt................"

gausö! franz
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

franz schrieb:
okokok....sinngemäß, weil lange her:

ein missionar lebt seit wochen bei einem stamm farbiger. tag und nacht dröhnen die buschtrommeln, der missionar wird schier wahnsinnig. er geht zum häuptling:

"häuptling, sprechen: warum immer trommeln????"

der häuptling: "trommeln dürfen niemals schweigen....niemals........"

"ja verdammt, WARUM nicht? das ist ja nicht auszuhalten!!!!!!!!!"

der häuptling: "trommeln dürfen niemals schweigen.............niemals........wenn trommeln schweigen, basssolo beginnt................"

gausö! franz




Du darfst das ja!
 
VG, Sven

Spiele bei den SONIC HEADS feine SIGN GUITARS und den Shiva vom Bogner's Reinhold!
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Gut, den selben bass bekomme ich hier im set bei nem örtlichen Händler für 195€

da denk ich, kann ich auch probespieln.

Würd das aber gerne auch nochmal an der Amp im Proberaum tun
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Hi Basty,

ich verstehe eher nichts von Bässen. Nun lese ich im Ebay-Angebot die Beschreibung des Basses. Der Corpus ist als aus Basswood gemacht. Ich nehme an, dass das ein gaaanz seltenes Holz ist; denn von solchem Baum habe ich noch nie etwas gehört.
Alternativ bliebe natürlich noch die Möglichkeit, dass "Basswood" die kreative Umschreibung für alles mögliche wäre, z.B. Pappe, Sperrholz, Styropor, recycelte Joghurtbecher pp. Aber das ist bestimmt ein völlig überflüssiges Mißtrauen.

Bei solchen Raritäten zu so geringem Preis muss man sofort zuschlagen, auch als Set für 195 €.
Immerhin kann man preiswerter keine Lektion für Leben bekommen.
 
Gruss
frank
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Hi Frank, nichts für ungut, aber lies mal das Ausgangsposting. Basswood ist Lindenholz; recht hat er damit...
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

also wenn mich einer fragt, würde ich die Antwort von Frank entweder als Verarschung oder gröbstens Fahrlässig einstufen. In jedem Fall ist sie ärgerlich
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Hi Basty,
also ich habe mir auch vor ca. 2 Jahren einen 4 - Seiter Bass über ebay gekauft. Ich war ganz zufrieden, gut... ich würde als Anfänger sowieso nicht unbedingt das teuerste Model kaufen.
Denn... vielleicht hast du irgendwann keine Böcke mehr drauf zu spielen, dann vergamelt das gute Stück in der Ecke.
Wenn du aber dabei bleibst und du meinst dir später was gescheites zu kaufen, geh in einen Laden und lasse dich Professionell beraten.
So habe ich es nach 2 Jahren ( mit Pause zwischendrin ) gemacht und mir einen 5 - Seiter gekauft.
Ich bin Super gut damit gefahren .

Grüße
Biuccaneer
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Hmm, da ich sowieso nur in öffentlichen einrichtungen(in deren Proberaum spiele) Dürfte mir auch ein Bass mit stimmgerät alleine reichen^^

Zur auswahl:

Einen Baltimore
http://cgi.ebay.de/Original-Baltimore-Johnson-Precision-Bass-schwarz_W0QQitemZ7336583715QQcategoryZ47614QQcmdZViewItem
und
Einen Johnson
http://cgi.ebay.de/Johnson-Jazz-Bass-JB-J-4-Saiten-in-3-Farben-lieferbar_W0QQitemZ7326007313QQcategoryZ87492QQcmdZViewItem

Werde mich mit dem Händler mal in verbindung setzen! vielleicht kann ich beide mal "probe" spielen

Welchen würdet ihr mir empfehlen?
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Basty schrieb:
Welchen würdet ihr mir empfehlen?


hallo Basty,
ICH würde dir KEINEN von beiden empfehlen. beides sind billigstinstrumente aus der untersten schublade.

aber lass dich nicht hindern, beide probezuspielen und das vermeintlich kleinere übel zu kaufen. melde dich bitte in einem halben jahr wieder und teile deine erfahrungen dann mit uns. ich wette schon heute darauf, dass du den kauf verfluchen wirst.

nein, ich will niemandem die freude nehmen. wie sagt der österreicher- wer billig kauft, kauft teuer. sorry, iss so.

gruß aus österreich! franz
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Was ne Andere möglichkeit wäre, Ein

MARTINEZ CST-PJ


Den habe ich schon gespielt (bzw. spiele immernoch ab und an drauf! ist der von nem Kumpel und ich bin recht zufrieden mit dem teil)

Kostet 149?!€ bei nem Händler im "Nachbarort" Frankfurt

Der Martinez soll nur vom verschleiß her tüchtig sin.


http://www.musik-schmidt.de/osc-schmidt/catalog/product_info.php?cPath=1_26_410&products_id=11734


Muss halt leider nur extremst auf meine Kohle schaun
Verfasst am:

RE: DiMavery PB-320 guter Bass??

Hi Basty,

was bitte hat das zu bedeuten...tüchtig im Verschleiss ?? bröselt der einfach auseinander ??

1. Lies dir doch bitte noch mal das durch was Franz dir geschrieben hat und 2. frag noch nach einem anderen Bass der 150 Euro Kategorie und 3. siehe Punkt 1

Gruss Til
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.