Röhrenwechsel Vox AD30VT

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Röhrenwechsel Vox AD30VT

Hallo zusammen,

habe mit der Suchfunktion nix passendes gefunden. Deshalb: Hat jemand von Euch schonmal die Endstufenröhre bei einem VOX Valvetronix gewechselt? Ich bin mir nicht sicher, ob ich nach dem Entfernen der Rückwand an die Röhre herankomme oder ob das gesamte Chassis herausgenommen werden muß.

Danke für Eure Tips

Telly
Verfasst am:

Re: Röhrenwechsel Vox AD30VT

Hi Telly,
ich bin etwas Off-Topic, da ich den Amp nicht habe und demnach auch nicht weiß, wie er aufgebaut ist, aber:
Ich weiß, dass es sich dabei um eine Vorstufenröhre (12AX7/ECC83) handelt, die lediglich zum Soundfärben der (MOSFET-)Transistorendstufe verwendet wird. Da demnach kein Einmessen (Einstellen der BIAS-Spannung) erforderlich sein sollte, müsste ein Tausch aus elektrischer Sicht problemlos verlaufen.
Mir stellt sich die Frage, warum Du tauschen willst oder meinst, tauschen zu müssen? Falls Du einen Defekt vermutest, würde ich lieber zum Techniker gehen.
Gruß
Ingo
 
"Der Volksmund sagt: Religion ist Opium für das Volk. Das ist irreführend. Opium ist eine bewußtseinserweiternde Droge."
Volker Pispers

"Kein Zynismus kann das Leben übertreffen."
Anton Pawlowitsch Tschechow

Mein Spielzeug
Verfasst am:

RE: Röhrenwechsel Vox AD30VT

Hi, der Vox AD 30 VT dürfte ja eigentlich gar keine Endstufenröhren haben, also gibt es da auch nichts zu wechseln. Vorstufenröhren sind solange sie nicht defekt sind mindestens 10 Jahre haltbar und brauchen in der Regel auch nicht gewechselt werden. Also was willst du mit einen Vorstufenröhrenwechsel erreichen???

VG garry
Verfasst am:

RE: Röhrenwechsel Vox AD30VT

Garry schrieb:
Hi, der Vox AD 30 VT dürfte ja eigentlich gar keine Endstufenröhren haben, also gibt es da auch nichts zu wechseln. Vorstufenröhren sind solange sie nicht defekt sind mindestens 10 Jahre haltbar und brauchen in der Regel auch nicht gewechselt werden. Also was willst du mit einen Vorstufenröhrenwechsel erreichen???

VG garry


Hallo Garry,

die Vorstufenröhre 12AX7 wird bei den Valvetronix aber als Endstufenröhre betrieben, und zwar entweder A/B oder Class A, je nachdem welches Ampmodel man auswählt. Das ist ja gerade der Trick, um den Sound wärmer und röhrenartiger klingen zu lassen.

Der Amp knistert manchmal ziemlich extrem, dann ist es wieder komplett weg.

Meine Frage bezieht sich nur darauf, ob man nach dem Abnehmen der Rückwand die Röhre wechseln kann.

Gitterspannungen müssen da nicht eingestellt werden. Man wechselt das Ding und gut ist.

Gruß

Telly
Verfasst am:

RE: Röhrenwechsel Vox AD30VT

Telly schrieb:
Der Amp knistert manchmal ziemlich extrem, dann ist es wieder komplett weg.

Meine Frage bezieht sich nur darauf, ob man nach dem Abnehmen der Rückwand die Röhre wechseln kann.



Mmm, müsste möglich sein. Das Knistern kann durchaus damit zusammenhängen, dass die Kontakte an der Röhre dreckig sind...muss aber nicht! Ich kenne die Serie nicht, aber bei der VTX Serie kommt man nach abnehmen der Rückwand leicht ran...

Frag ansonsten mal hier im Forum vom Vertrieb. Die sind eigentlich immer Hilfreich. Die Knister-Probleme sind leider nicht unüblich!

http://www.voxamps.de/vox-forum.html
 
Gruß

Marcello

"Mit mir selbst bin ich ohnehin selten zufrieden.
Aber das weiß ich, und es ist mir scheißegal."
Verfasst am:

RE: Röhrenwechsel Vox AD30VT

Marcello schrieb:
Telly schrieb:
Der Amp knistert manchmal ziemlich extrem, dann ist es wieder komplett weg.

Meine Frage bezieht sich nur darauf, ob man nach dem Abnehmen der Rückwand die Röhre wechseln kann.



Mmm, müsste möglich sein. Das Knistern kann durchaus damit zusammenhängen, dass die Kontakte an der Röhre dreckig sind...muss aber nicht! Ich kenne die Serie nicht, aber bei der VTX Serie kommt man nach abnehmen der Rückwand leicht ran...

Frag ansonsten mal hier im Forum vom Vertrieb. Die sind eigentlich immer Hilfreich. Die Knister-Probleme sind leider nicht unüblich!

http://www.voxamps.de/vox-forum.html


Danke, Marcello! Und den anderen auch.

Werde mal in diesem Forum nachfragen.


Gruß

Telly
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.