Westerngitarre, brauche Hilfe!

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Westerngitarre, brauche Hilfe!

Moin!

Ich Spiele knapp 3 Jahre Gitarre, und habe das Gefühl
(ohne arrogant oder oberschlau klingen zu wollen) ich kann mich
als "Fortgeschritten" einstufen



Ich spiele bis jetzt auf einer Epiphone DR 100 VSB, die habe
ich billig bekommen, und finde sie eigentlich okay...

...fürs Lagerfeuer, aber ich wollte jetzt eine neue Gitarre kaufen,
und maximal 500 Euro ausgeben, darunter natürlich gern' gesehen

Ob Tonabnehmer oder nicht ist eigentlich egal, da ich in nächster Zeit nicht direkt vorhabe in einer Band zu spielen, und wenn ja sowieso mit EGitarre

Ich frage mich nun, Empfehlungen? Besondere Gitarren?
Dinge die ich im Musikgescäft beachten sollte? (Tips)

Ich hab' viel gelesen, dass man "merkt" wenn die Gitarre passt,
aber ein paar grundsätzliche Tips?

Ich gehe die Tage ins Musikgeschäft und wollte deshalb vorher eben
durchfragen, was ihr für Erfahrungen beim kauf einer Westerngitarre habt,

Ich freue mich auf Antworten,
mfg

Strandgeburt
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

Edit: Mein Musikladen ist Stützpunkt für Yamaha, Takamine, Ibanez und Epiphone...
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

Am besten wäre es,wenn du dort einmal anspielen gehen würdest.
Alle Geschmäcker sind anders,und deswegen kann man norm. nicht den perfekten Tipp geben(alles meiner Meinung nach).

Viel Glück beim Gitarrenkauf!
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

Moin, moin strandgeburt,

herzlich willkommen im Forum. Doch so richtig verstehe ich Dein Problem nicht.

Du spielst seit 3 Jahren Gitarre und schätzt Dich als fortgeschrittenen Spieler ein. Das bedeutet in meinen Augen, dass Du das eine oder andere Musikstück, gleich welcher Art, beinahe fehlerlos spielen kannst. Du könntest im Laden also was spielen und hören, mit welchem Instrument es gut/besser/am besten klingt. Das geht vielen Anfängern nicht so!

Darüber hinaus bist Du stolzer Besitzer einer Westerngitarre, du solltest also recht gut wissen, was Dir an einer Western gefällt und was Dir eben nicht an einer Western gefällt. Du bist demnach, meines Erachtens, in der optimalen Verfassung, um ein komplett unabhängiges Urteil zu fällen.

Dieser Thread wird Dir bestenfalls eine Auflistung aller möglichen Hersteller, seien es in- oder ausländische bringen. Die kriegst Du auch per google, beides wird Dir in keiner Weise weiterhelfen.

Vielleicht wirst Du hier ja noch fündig für ein paar Tipps

http://www.guitarworld.de/forum/faq-f10.html .

Probiere erst mal ein paar Gitarren aus. Danach kannst Du ja immer noch hier nachfragen und das dann vielleicht etwas spezifischer. Nix für ungut. Sei nochmals gegrüßt Fremder.

Freundliche Grüße

Daniel
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

Klar, ich war heute knapp 1:30h im Musikladen, habe sämtliche Gitarren ausprobiert, und bis auf eine Quietschgrüne Squier ist mir keine Gitarre positiv aufgefallen, Ich habe gedaddelt was das Zeug hielt, und hatte das Gefühl, ich hab die Leute genervt

Ich weiß nicht recht, was ich tun soll...
Der Laden ist stützpunkt für Takamine, und hatte 3x Gitarren von Takamine da, und das waren alles die selben. -_-'
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

Och, ich brauche manchmal 1,5h für eine Gitarre und es intressiert weder mich noch die Inhaber meiner favorisierten Geschäfte (eher bekomm ich die eine oder andere Gitarre einfach mit ). Iss halt so, auch ich finde mein Geld nicht auf der Straße.

Allerdings kann ich Nolinas Antwort in soweit nachvollziehen, als dass ich nach Deiner Beschreibung auch denken würde, Du weisst was Du suchst.

Wenn Du bislang nicht wirklich die Steigerung zu Deiner Epi gefunden hast, solltest Du noch etwas warten, Dein Geld sparen und später noch mal losziehen. Vll. ist der Sprung für Dein Ohr dann greifbarer.
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

Hallo, suche mal nach dieser :

Art&Lutherie 6-Saiter
Westerngitarre, Dreadnoughtform, massiver Fichten/Zederndecke, Akustikgit. versch. Farben
Features:
Art & Lutherie 6-Saiter
Westerngitarre in Dreadnoughtform
Made in Kanada
Decke: massive Zeder/Fichte
Zarge: Wildkirsche
Boden: Wildkirsche
Ahornhals
Palisandergriffbrett
gekapselte Ölmechaniken
matt lackierte Oberfläche
Bünde: 21
Griffbrettbreite am Sattel: 44 mm
Binding um Korpus
dunkles Schlagbrett
wunderschöne Schalllochrosette
Griffbrett-Einlagen als Orientierung der Bünde
Chrommechaniken


Farbauswahl : Antique Burst Black Sunrise Trans Blue Burgundy Spruce 00005139-1
Preis pro Stck
299,00 EUR
Produkt vorrätig.

Die gibt es bei www.markstein.de z.B.

So was von laut (mit Zederndecke) hatte ich bisher nicht in der Hand.

Sieht schlicht aus, ist aber voll o.k. - Test !

V.H.

P.S. ich nehme die immer gerne, wenn ich einen Bekannten besuche.
Ich habe die mal gebraucht besorgt und etwas "zurechtgemacht".
Die Basslautstärke haut mich jedes Mal um - ideal für Solo am Lagerfeuer !
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

strandgeburt schrieb:
Klar, ich war heute knapp 1:30h im Musikladen, habe sämtliche Gitarren ausprobiert, und bis auf eine Quietschgrüne Squier ist mir keine Gitarre positiv aufgefallen,...
Ich weiß nicht recht, was ich tun soll...

90 Minuten nur? Ich hatte für meinen letzten Westerngitarrenkauf mehrere Wochen nur zum Testen benötigt. Der eigentliche Kauf dauerte dann mit dem letzten Abtesten etwa einen Nachmittag.

Was du tun sollst? Wenn dir keine gefällt, ist es doch einfach: keine kaufen.
Verfasst am:

RE: Westerngitarre, brauche Hilfe!

danke danke für die vielen Antworten,
Wie ich mir schon dachte, bin ich noch weit zurück mit meinen 90 minuten...

Ich werde wohl mal zum Thomann Store fahren müssen, und da alles ausprobieren, denn einen Takamine Store mit 3 Takamines kann ich nicht empfehlen.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.