Rock am Ring - EinsPlus

Seite 1 von 2
Verfasst am:

Rock am Ring - EinsPlus

Wie jedes Jahr kann man einige Acts von RaR im TV sehen. EinsPlus ab 18.00 Uhr.

Ich hab mal aus Interesse in 30 Seconds to Mars reingesehen, die ja Headliner des ersten Tags waren.
So eine Taste zum Vorspringen am HD-Recorder ist schon was Feines .
Hier also der Konzertablauf im 3 Minutenabstand:

- Bombastanfang und pathetischer Gesang
- Wohoho-Choranimation Publikum
- Ansage Germany! - Fucking great
- Wohoho-Choranimation Publikum
- Germany! - Fucking good
- Wohoho-Choranimation Publikum
- Germany! You Motherfuckers are great
- Bombastanfang und pathetischer Gesang
- Deutschlaaaand - You're fucking awesome
- Wohoho-Choranimation Publikum

'Fucking Zeitschleife' dachte ich nur ...
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Boss Hoss fettes Brot und Hurts.... das ist nicht mehr ROCK am Ring
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Nicht zu vergessen der Ultrarocker "Cro" ... alter Schwede.. wenn ich da an früher denke.. In Flames, Metallica, Rammstein, Blind Guardian... und heute.. Fettes Brot, Cro etc.. es ist ein niedergang erkennbar
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Ich hoffe ja, dass nächstes Jahr wieder bessere dabei sind...

KISS, Slash, The D und die ganzen Großen fehlen einfach... Für mich ist das dieses Jahr kein Rock am Ring...

Da sieht ja sogar das: http://www.rock-n-heim.com/bands

besser aus...
 
"Wenn es im Himmel keinen Rock'n'Roll gibt, dann möchte ich dort nicht hin." Bon Scott
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Letztes Jahr waren wirklich geile Bands am Start aber dieses Jahr interessiert mich kaum eine Band....
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

...das Wort 'Rock' im Namen hat dieses Jahr keine wirkliche Daseinsberechtigung...
 
Wo kämen wir denn hin, wenn jeder sagte: "Wo kämen wir hin", und niemand ginge, um mal zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

When I'm sad, I just sing. And then I realize that my voice is far worse than my problems.
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Wieso eigentlich? Gibt es nicht genügend gute Rockbands, die sich im, sagen wir mal, Drei- bis Vierjahresturnus abwechseln könnten? Die Veranstalter müssten doch inzwischen eh keine Angst haben den Ring nicht voll zu bekommen.
 
_______________________________
www.bakersbreeze.de
Finest Southern Rock
Verfasst am:

Re: Rock am Ring - EinsPlus

guitman schrieb:
- Bombastanfang und pathetischer Gesang
- Wohoho-Choranimation Publikum
- Ansage Germany! - Fucking great
- Wohoho-Choranimation Publikum
- Germany! - Fucking good
- Wohoho-Choranimation Publikum
- Germany! You Motherfuckers are great
- Bombastanfang und pathetischer Gesang
- Deutschlaaaand - You're fucking awesome
- Wohoho-Choranimation Publikum

Ich hab jetzt diverse Male seit gestern reingeschaut - und es ist alles der

gleiche Mist. Das oben zitierte Gehabe der Band trifft auf fast alle Bands zu.

Schlimm...

Gruß Peter
 
> Nothing is as it Seems <
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Wobei mir Volbeat richtig gut gefällt... Die Band hebt sich deutlich von den anderen ab.

abgesehen von den auftretenden Künstlern muss man eins plus aber wirklich loben. Wie die das wochenende das Konzert rüberbringen ist wirklich klasse. Insgesamt lohnt es sich eins plus/Festival und ZDF.kultur zu unterstützen. Die zeigen oft Konzerte und sind wenigstens etwas moderner. aber für die Blues und Jazz Fraktion ist da natürlich trotzdem nichts bei...
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Was meint ihr eigentlich it "früher"?

Ich habe an 2 Tagen Rock am Ring in den 90 er folgende Acts genossen:

Aerosmith
Soul Asylum
Peter Gabriel
Rage against the machine
Extreme
Smashin Pumpkins
The Hooters (mein Highlight!)
Radiohead
Clawfinger

uvm.

Freunde, DAS war Abwechslung!
Und das Ganze für 88 Eurodemark!
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Na das übliche "Früher"..

ich denke 10 Jahre zurück und bin Automatisch in den Neunzigern... hat zwar Kalendarisch nicht hin, aber das ist für mich früher...
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Ja, zufällig gucke ich das auch gerade.

The Killers

Sorry, das ist für mich nicht mal mehr ne Geschmacksschache.

Das ist einfach nur Scheisse.

Der Typ kann nicht singen, die Kapelle groovt nicht für 2 cent. Das ist einfach nur grässlich. Aber sowas von.

Edit: Und "Forever Young" hat was von Schülerband...boah ....SHICE EY ...

Fazit: das ist ein Profi, den ich beim Casting für meine CD defintiv nicht genommen hätte >Höhö
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

muelrich schrieb:
Ja, zufällig gucke ich das auch gerade.

The Killers

Sorry, das ist für mich nicht mal mehr ne Geschmacksschache.

Das ist einfach nur Scheisse.

Der Typ kann nicht singen, die Kapelle groovt nicht für 2 cent. Das ist einfach nur grässlich. Aber sowas von.

Edit: Und "Forever Young" hat was von Schülerband...boah ....SHICE EY ...

Fazit: das ist ein Profi, den ich beim Casting für meine CD defintiv nicht genommen hätte >Höhö


Moin Uli,

Deine Aussagen zu Bands, die Dir nicht gefallen, sind immer köstlich rigoros.
White Stripes, Killers ... Können alle nix und sind rein zufällig ziemlich erfolgreich ... Jaja, Grunge war generell Teufelszeug ... Und in der Bewertung aber immer ziemlich harte Worte

ICH finde zumindest, dass die Killers hier das Publikum in der ehrwürdigen RAH gut unterhalten.

Und mal ehrlich: Ich kenne Deine CD nicht, aber wer sollte warum ernsthaft von denen Lust haben, an einem Casting dafür teilzunehmen. Die liegen irgendwo auf ner Yacht im Mittelmeer und lassen es sich gut gehen, warum sollte man da in West-Kasachtan an Aufnahmen eines Hobbyprojekts teilnehmen ? Aber mal andersrum: Wer würde, wenn es zu so einer Zusammenarbeit käme, davon mehr profitieren? Ich glaub ja, Du hättest dann mindestens die 10 fache Menge CDs in Auftrag geben können. Immer alles auch eine Frage der Perspektive

Schönen Sonntag noch
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

muelrich schrieb:
Ja, zufällig gucke ich das auch gerade.

The Killers

Sorry, das ist für mich nicht mal mehr ne Geschmacksschache.

Das ist einfach nur Scheisse.

Der Typ kann nicht singen, die Kapelle groovt nicht für 2 cent. Das ist einfach nur grässlich. Aber sowas von.

Edit: Und "Forever Young" hat was von Schülerband...boah ....SHICE EY ...

Fazit: das ist ein Profi, den ich beim Casting für meine CD defintiv nicht genommen hätte >Höhö


Dem kann ich mich anschliessen. Ich höre eigentlich recht gern Musik jenseits des Blues und Classic Rock Genres, aber..boah,.... Musik für die Studenten - und stellvertretende Elektronikmarkt-Marktleiterinnen - Generation.
Ganz böse finde ich Tocotronic. Die haben sich vom spielerischen Niveau Gott sei Dank weiter entwickelt, aber sind immer noch stinklangweilig.
 

Wenn du eine weise Antwort willst, must du vernünftig fragen... Johann Wolfgang von Goethe
Das Leben ist nicht zu Ende, nur weil ein Traum nicht in Erfüllung geht.
Es hat nur einen Weg versperrt, damit man einen anderen sucht...
Chinesische Weisheit
Luc @Facebook
Luc@Youtube
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Ich hätte dieses Jahr umsonst gehen können, habe aber Unikrams zu tun und so richtig scharf war ich auch nicht drauf. Ich bin ein paar mal dagewesen und hatte meistens schon 'ne gute Zeit, aber irgendwie ist mir das mittlerweile alles viel zu voll. So viele Leute, so weite Wege, so hohe Preise, nene, das tu ich mir nicht mehr an.
Und an der Centerstage ungefähr auf Hälfte stehen ist schon weniger Konzerterlebnis als zu Hause 'ne DVD gucken (wobei ich mich eh immer eher auf der Alterna-Stage und um Zelt aufgehalten habe).

Das es HipHop und Elektro auch bei Rock am Ring gibt/gab, ist ziemlich normal und schon seit Jahren so; man sollte aber nicht leugnen, dass die auch dieses Jahr wieder einiges ziemlich gutes vor Ort haben, was vielleicht nur nicht im TV gezeigt wird
Wenn ich mir das Lineup so angucke, würde ich wohl gehen zu:

The Ghost Inside
Asking Alexandria
A Day To Remember
Amon Amarth
Broilers
Bullet For My Valentine
Limp Bizkit (okay, die sind ein bisschen peinlich, aber die machen gut Party live...)
Korn (siehe Limp Bizkit)
Biffy Clyro
Hacktivist
Volbeat
Airbourne
Papa Roach
Stone Sour
Five Finger Death Punch
Coheed And Cambria
In This Moment
Escape The Fate
Coal Chamber
Bad Religion
Seeed

Ein paar Bands aus der Liste sind zwar nicht der Oberhammer, aber vieles ist wirklich gut (auch schon selbst mal live gesehen...). Ich finde, das ist ne ziemlich gute Quote, auch wenn es natürlich mein persönlicher Geschmack ist...
 
"Ein Lothar Matthäus hat es nicht nötig, von sich in der dritten Person zu sprechen." (Lothar Matthäus auf die Frage bei einer Pressekonferenz, warum er öfter von sich in der dritten Person spreche)


Zuletzt bearbeitet von Julle am 09.06.2013, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

gitarrenruebe schrieb:
Deine Aussagen ... sind immer köstlich rigoros.


Dann haben sie ja wenigstens Unterhaltungswert.

Natürlich ist das wahre Leben komplexer und diffenrenzierter.
Und nein, Grunge ist nicht grundsätzlich Teufelszeug. Black Hole Sun gehört zB zu meinen AllTimeFavorite-Songs.

Und nein, ich äußere mich nicht grundsätzlich despektierlich über Bands, die ich nicht mag. Ich kann (auch hier gibt es Ausnahmen und ich habe sogar eine CD) nicht wirklich was mit AC/DC anfangen, würde aber nie was abwertendes über diese Band sagen. Natürlich grovven die (vllt ein etwas anderer Groove, als der, der mich erreicht) und natürlich gibt es kaum eine Kapelle, die so tight zusammenspielt.

Und der Vergleich mit meiner Sängersuche war evtl. was daneben, weil es da darum ging, jemand zu finden, der zum dem Stil passt. Und da wären Glenn Hughes oder Richie Kotzen sicherlich passender als der Sänger von AC/DC

Wäre die Aussage passender, wenn ich sage, dass ich bei allen Kriterien, die ich an Musik stelle (Kopf = interessante Akkorde, Arrangement, usw / Bauch = Gefühl / Fuß = Tanzwut = Groove) bei dem Ausschnitt, von den Killers, den ich mir gestern gegeben habe, nichts (gar nichts) finden konnte ?

Und das Thema Erfolg ist für mich nicht relevant. Außerdem kommen wir dann schnell zu der Argumentation, erfolgreiche Acts zu benennen, die defintiv aus anderen Gründen an die Spitze der Charts gespült worden sind als durch musikalische Qualität.

Rock on

Tante Edit: wo ich die Liste meines Vorschreibers sehe: Coheed and Cambria gehören für mich zusammen mit Motorpsycho zu den interessantesten Bands, die ich gerade für mich entdecke !
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

Ja früher,

Jimi Hendrix, CCR, Led Zep, Yardbirds, Miles Davis, Car Perkins ... seuftz DAS war noch Rock am Ring. Heute schauen die Veranstalter ja nur noch, dass sogenannte "Künstler" kommen die dann Publikum anlocken welches die inzwischen völlig übrerteuerten Preise bezahlt ... Bööööse Welt.


r
 
Bildzeitung zu lesen, stellt keinen Weg aus der Unmündigkeit dar. (fm)
Verfasst am:

RE: Rock am Ring - EinsPlus

muelrich schrieb:
Wäre die Aussage passender, wenn ich sage, dass ich bei allen Kriterien, die ich an Musik stelle (Kopf = interessante Akkorde, Arrangement, usw / Bauch = Gefühl / Fuß = Tanzwut = Groove) bei dem Ausschnitt, von den Killers, den ich mir gestern gegeben habe, nichts (gar nichts) finden konnte ?

Uli, mir ging es mehr darum, dieses Absolute Deiner Aussagen (beschissen, können nix ...) mal mit einem Fragezeichen zu versehen.

Die machen Ihre Musik mit sehr viel Überzeugung und wollen wahrscheinlich GENAU so klingen. Und klingen damit ziemlich einzigartig.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.