Was gibt's neues am Pedal Markt?

Seite 1 von 11
Verfasst am:

Was gibt's neues am Pedal Markt?

Death by Audio bringt einen neuen reverb raus:
http://www.deathbyaudio.net/reverberationmachine.html
Der Vorgänger, Sunshine reverb, klingt sehr gut war aber limitiert und ist somit nicht mehr zu bekommen. Jetzt somit eine normale serienversion des pedals verfügbar.

Infanem bringt eine neue Version des faye sing phrasers raus:
http://www.infanem.com/compact-faye-sing-b/
Zur zeit ist hier "early bird discount". Faye Sing ist ein sehr vokaler phaser und klingt mMn hervorragend.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

Gibt eine neue reissue des Dizzy Tone: http://jexttelez.tumblr.com
Preis ist mir bisher unbekannt. Wird aber gut was kosten (ca. 250 EUR). EDIT: 349.-USD
Als günstigere, sehr zu empfehlenswerte Alternative gibt es von ghost effects eine schon längere verfügbare Version: http://www.ghosteffects.co.uk/dizzytone.html
 
I will burn your brain with my fuzz.


Zuletzt bearbeitet von univalve am 04.06.2014, insgesamt einmal bearbeitet
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

Ich habe das t c alter ego und beim zum Herunterladen der Toneprints notwendigen Anschließen an den Rechner erkennt dieser das Pedal nicht. Hat sonst jemand dieses Problem?
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

ferdi schrieb:
Ich habe das t c alter ego und beim zum Herunterladen der Toneprints notwendigen Anschließen an den Rechner erkennt dieser das Pedal nicht. Hat sonst jemand dieses Problem?


Bei mir dauert es immer ewig, eine runde Minute bis der Editor hochkommt. Also mein Tip ist - warten!

Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

Ich dachte, es liegt vielleicht daran, dass das alter ego ja die Toneprints des Flashback-Delays runterladen soll - es ist ja ein modifiziertes Flashback - und die Software das alter ego deshalb irgendwie nicht als das richtige Gerät erkennt. Ich versuch's nochmal.
 
Vor kurzem habe ich gesehen, dass eine Decke vor meinem Amp lag. Es war 6:57 Uhr morgens. Ich habe sie weggezogen.
Alter, da ging die Sonne auf. Das klang, als hätte jemand eine Decke vorm Amp weggezogen.

https://soundcloud.com/user-868938649
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

wow.... DAS ist genau das was auf meinem Board noch fehlt! Die Echolette kann im warmen Studio bleiben und das Ding kommt aufs board.

http://proguitarshop.com/tc-electronic-alter-ego-x4.html

Expression Pedal frei zuweisbar, 4 Toneprint Slots, nen Ditto eingebaut und die für mich sinnvollsten Presets gleich dabei.

Die perfekte Ergänzung für mein Endangered AD4096 und den EQD Dispatch Master, damit ist das Thema Pedalboard Delay vorerst abgehakt ;)
 
Lieblingsgear: Nick Page Strich2, Nick Page Lucid, 1965er Strat, 1956er Gibson ES-125T, Kauffmann´s Tele // AMPS: AudioKitchen, TwoRock Crystal, Silverface Fender (modded by Ampete) // div. Pedale
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

Neues Moog Super Delay:

Features exclusive to MF-104MSD Super Delay

The banner feature on the new limited edition MF-104M Super Delay is an extra 400ms of delay time: the 'regular' MF-104M offers 800ms total, while the Super Delay has a full 1.2s of analog delay time, delivered by six NOS (new old stock) Panasonic MN3008 buckets. Additionally, the MF-104M Super Delay improved circuitry in its power supply and adds an emphasis/de-emphasis circuit and delay loop level matching circuitry originally debuted in Moog's 500 Series Analog Delay module.

The result, in Moog's own words, is that the MF-104M Super Delay is 'quieter but a tad grittier in the delay trails than the MF-104M. It also has a modulated pump that is not as significant in the MF-104M. Those that want a smooth, short delay sound may prefer the 'regular' MF-104M, while those that need the longer delay or want more wild delay sounds may prefer the MF-104M Super Delay.'


Limitiert auf 500 Stück, $799.-
Ufz...

Edit: Hier steht ein bisschen was anderes: http://www.audiopalace.de/studio-und-stage/studio-hardware/effekte/hall-und-reverbeffekte/6671/moog-moogerfooger-mf-104m-sd-analog-super-delay
Produktinformationen "Moog Moogerfooger MF-104M-SD Analog Super Delay"

Das berühmte echt-analoge Eimerketten-Delay ist jetzt in einer Spezial-Version mit noch längeren Delay-Zeiten erhältlich. Da die internen Eimerketten-Chips nur begrenzt zur Verfügung stehen, wird das MF-104M-SD in einer begrenzten Auflage von nur 250 Exemplaren lieferbar sein.

Folgende Verbesserungen und technische Unterschiede zum Standard MF-104M machen das "Super Delay" interessant:

6 New Old Stock (NOS) Panasonic MN3008 Eimerketten-Chips für bis zu 1,2 Sek. Delay-Zeit (0,8 Sek. beim Standard MF-104M)
Noch geringeres Rauschen dank verbesserter Kompander-Schaltung
Verbesserter Spannungsversorgung
Vom 500 Series Delay übernommene Pegel-Matching-Schaltung

749.- EUR
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

univalve schrieb:
Digitech polyphoner Tuner für "dropped" Tunings: http://digitech.com/en-US/products/the-drop
UVP: 249.- US$


Ein polyphoner Pitch Shifter.

Fänd ich ja mal spannend in so klein. Aber ich höre da immer, immer digitales Gebritzel im Hintergrund raus bei so etwas. Auch da, wo andere das nicht wahrnehmen.
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

groby schrieb:
univalve schrieb:
Digitech polyphoner Tuner für "dropped" Tunings: http://digitech.com/en-US/products/the-drop
UVP: 249.- US$


Ein polyphoner Pitch Shifter.

Fänd ich ja mal spannend in so klein. Aber ich höre da immer, immer digitales Gebritzel im Hintergrund raus bei so etwas. Auch da, wo andere das nicht wahrnehmen.

Jo, sorry, beim tippen gepennt. Im Prinzip das Gegenstück zum Morpheus.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

physioblues schrieb:
HI,

was ist denn eigentlich aus den Bogner Pedalen ohne Stromversorgung geworden ?
Oder war das Ganze ein Bogner-Scherz ?

Die Ecstasy Dinger von 2012 oder die diesjährig angekündigten kleineren Pedale?
Erstere sind verfügbar, letztere mWn noch nicht.
 
I will burn your brain with my fuzz.
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

univalve schrieb:
physioblues schrieb:
HI,

was ist denn eigentlich aus den Bogner Pedalen ohne Stromversorgung geworden ?
Oder war das Ganze ein Bogner-Scherz ?

Die Ecstasy Dinger von 2012 oder die diesjährig angekündigten kleineren Pedale?
Erstere sind verfügbar, letztere mWn noch nicht.


Das Blaue und rote hatte ich schon, geile Teile, die meinte ich nicht. Auf der Namm 13 oder so wurden kleinere Pedale ohne Strombedarf vorgestellt, die meinte ich.
Habe ich aber nichts mehr von gehört.
Beim exzentrischen Bogner weiß man ja nie, was geht und was nicht und wann schon gar nicht......
 
___________________________________

Gruß
Stefan
Verfasst am:

RE: Was gibt's neues am Pedal Markt?

Erhältlich ist nur das Zeug: http://www.effectsdatabase.com/model/bogner (abzgl. Fango)

Hast recht, 2013: http://www.effectsdatabase.com/model/bogner/transformer/oxford
Die sogenannte Transformer Serie:
http://www.effectsdatabase.com/model/bogner/transformer
Und 2014 auf der namm nochmals vorgestellt:
http://www.effectsdatabase.com/model/bogner/transformer/neve/zero
http://www.effectsdatabase.com/model/bogner/transformer/neve/ampdi
Dann wird es wohl irgendwann tatsächlich kommen...
 
I will burn your brain with my fuzz.
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.