Mona Lisa ML-30 (Fenix)


Seriennummer
waasischnet
Hersteller
Fenix
Das Ende einer Suche.

Schon seit Jahren bin ich Fan der Marke Fenix.
Mein Lieblings Lead-Sänger- und Gitarrist hat einige unserer besten Auftritte mit einer Fenix-Tele bestritten, und seit einer Weile bin ich stolzer Besitzer einer Fenix Power-Strat.

So durchforste ich von Zeit zu Zeit das Web auf der Suche nach weiteren Modellen dieser zu Unrecht (und meinem Glück) unterbewerteten Marke.

Nun traf ich neulich auf ein wirklich ausgefallenes Exemplar: Die Mona Lisa (auch ML30?).

Den Aufbau zu beschreiben empfinde ich als zu anstrengend, schaut euch die Bilder an.

Was man nicht sieht:
Die Potis sind nicht VVT sind VTT!
Beide Tone-Potis sind Push-Pulls (dazu mehr in ein paar Monaten, wenn ich rausgefunden habe was da genau passiert).
Beide PUs sind vierfach verdrahtet.
Das Fenix-Logo ist eingelegt (fühlbar).
Der Hals ist - fenix-typisch - mit in Buchsen laufenden Schrauben befestigt.
Die Kopfplatte ist nicht nur vorne dreidimensional geformt sondern auch hinten.

Die Mona Lisa ist klein!
Im Verhaltnis zu einer normal gewachsenen Gitarre sieht sie aus wie ein Kindermodell (bei gleicher Mensurlänge).
Dadurch ist sie angenehm leicht, geradezu federleicht.

Die Mona Lisa hängt super im Gurt, die eigenartig anmutende Korpusform bestätigt den hohen Erfahrungsschatz und die Musikalität des Designers: Alles ist exakt da, wo man es gebrauchen kann!
Wieso ist z.B. noch kein Anderer auf die Idee gekommen den Toggle-Switch so anzubringen?

Der Klang hat meiner Ansicht nach noch Potential, die PUs haben im Moment Gnadenfrist, darüber werde ich mich demnächst mal mit einem unterhalten der Ahnung hat.
Derzeit klingt sie gut, aber könnte noch etwas variantenreicher (das Verhältnis zw. Steg und Hals-PU) sein.

Derzeitiges Fazit:
Gebe ich nicht mehr her, aber sie wird im Laufe der Zeit überarbeitet.

Update 30.12.08:
Habe in den letzten Tagen Geld und Arbeit reingesteckt.
Neck: SD SL-59 (Der hat natürlich nicht gepasst, die Fräsung war zu eng - war!)
Bridge: SD SH-4 (Der passte auch nicht, hier nahm ich einfach die Ecken vom Blechrahmen weg)

Nach ein paar Mess- und Bastelstunden:
- Stummspule ist nu\' wirklich stumm und tut nix mehr.
- Beide PUs kann man HB/SC schalten
- Der Bridge-PU kann ausserdem Out-of-Phase zum Neck-PU geschaltet werden (zusätzlicher Mini-Schalter).

Die Sounds machen voll Spässi, demnächst muss ich aber wohl nochmal ran und alle Potis tauschen.

2010-07 update: Nu isse wech. Verkauft. In die Bucht geschmisse. Schade drum, aber ich musste meinen Gitarrenbestand etwas reduzieren da ich ja nun (doch) wieder mehr mit vier dicken Saiten unterwegs bin.
 

Anhänge

  • 4949.jpg
    4949.jpg
    65,2 KB · Aufrufe: 100
  • 4950.jpg
    4950.jpg
    59 KB · Aufrufe: 64
  • 4951.jpg
    4951.jpg
    56,4 KB · Aufrufe: 64
  • 4952.jpg
    4952.jpg
    45,7 KB · Aufrufe: 59
U
Unknow
Guest
Oh ja ein langes wieder sehen, genau diese hatte ich auch mal! Ich habe allerdings die Pickups gegen Seymours ausgetauscht. Der Unterschied war schon merklich. Ansonsten fand ich dieses Biest sehr cool eben weil mal was anderes.
 
jab
jab
Well-known member
Registriert
9 März 2008
Beiträge
847
Ort
Bad Goisern
Moin!

Wir hatten die früher im Laden, ich fand die immer sehr schick und stylish, aber der gemeine Gitarrist wollte die nicht... Die war auch nicht billig, so 1200 DM, wenn ich mich recht erinnere. Es gab auch eine mit FR-Trem. Und auch was mit Piezo, kann mich aber auch täuschen...
Und Fenix hatten sehr kühle Sachen im Angebot. Besonders die Teles sind nicht so schlecht.
Ich hab auch eine in Candy-Apple-Red, die bleibt.

Jab
 
U
Unknow
Guest
ja das is das problem an der mona lisa serie gewesen. aus der gleichen serie habe ich noch nen 5 saiter bass mit double precision bestückung. tonal richtig geil! auch qualitativ sehr vorbildlich, spielerisch auch aber das design war wohl wirklich nie jedermans sache. ich finds im übrigen cool weils vor allem ein niedriges gewicht hat
 
U
Unknow
Guest
das ist eine ML-30, jau, mit geschraubtem Hals, wenn ich das inzwischen richtig ausrecherchiert habe ... nettes Schrägdesign, die PU-Bestückung sieht eigentlich eleganter aus als bei der FR+2-HB-version ML-40
 

Ähnliche Themen

Dr.Dulle
Antworten
2
Aufrufe
2K
Unknow
U
fradom
Antworten
5
Aufrufe
4K
Blues-Verne
Blues-Verne
Armint
  • Artikel
Antworten
3
Aufrufe
4K
Armint
 


Beliebte Themen

Oben Unten