TC-Helicon Harmony G-XT Vocal-Prozessor

Seite 1 von 1
Verfasst am:

TC-Helicon Harmony G-XT Vocal-Prozessor

Ich habe mir besagtes Pedal zugelegt, um sowohl für mein Solo-Zeug, als auch in den Bands, den Vocals etwas mehr Power zu verleihen.

Funktionsweise:
Das Harmony G "lernt" anhand der Akkorde bzw. der Noten die man spielt, in welcher Tonart der Song ist, und generiert darauf basierend bis zu 2 zusätzliche Stimmen für den Gesang. Diese können entweder eine Terz, eine Quinte oder eine Oktave höher oder tiefer sein. Zudem gibt es noch die Möglichkeit die Stimme dem Akkord-Grundton folgen zu lassen. Darüber hinaus bietet das Pedal einen Doubler, also um die Vocals unison zu doppeln, sowie verschiedene Hall-Effekte und eine Signal-Bearbeitung, welche dank Compressor und Equalizer die Vocals hervorragend klingen lassen.

Verarbeitung:
Das Pedal ist komplett aus Metall. Alle Buttons sind robust und hochwertig. Ich würde mal behaupten das Ding ist für die Ewigkeit gebaut.

Bedienung:
Alle Regler und Buttons sind übersichtlich angeordnet und beschriftet, die Bedienung ist auch ohne Handbuch größtenteils selbsterklärend. Werksmäßig sind 5 Bänke mit Presets belegt. Jede Bank verfügt dann jeweils über ein A und ein B Preset. Es gibt zwei Fußschalter: Der linke wechselt von A nach B oder schaltet durch die Bank wenn man in länger gedrückt hält, der rechte schaltet die Effekte ein oder aus oder bei langem drücken das Stimmgerät ein.

Sound/Presets:
Der Klang hat meiner Meinung nach absolut TC Qualität wie gewohnt. Alle Effekte klingen zu keinem Zeitpunkt überladen oder künstlich.

Fazit:
Ich bin absolut begeistert von diesem Gerät! Verarbeitung, Bedienung und Funktion lassen zumindest bei mir keine Wünsche offen. Der Gesang klingt unglaublich gut mit diesem Pedal.

Wer noch konkrete Fragen hat einfach melden
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: TC-Helicon Harmony G-XT Vocal-Prozessor

Ich habe das Ding in der Vorgänger-Version (ohne XT) und bin ebenfalls begeistert von der Natürlichkeit der Harmonien und Effekte. Ich setze es bei Solosachen (z.B. heute morgen in der Kirche) ein und es haut das meistens nicht besonders fachkundige Publikum immer um. Und nebenbei erleichert es als klasse Vormixer das Leben doch erheblich.

Zwei kleine Kritikpunkte habe ich doch: Die automatische Balnce zwsichen Gitarren- und Stimmsignal in Mittelstellung des entsprecehnden Reglers klappt nicht zufiredenstellend - man muss seinen eigenen Pegel finden. Das ist beim Wechsel des Instruments bisweilen etwas lästig. Und ich würde die Balance der Harmoniestimmen gerne einstellen können.

Aber insgesamt ist das Gerät wirklich ein Hammer für einen wirklich günstigen Preis. Ich gebe meines nicht wieder her.
Verfasst am:

RE: TC-Helicon Harmony G-XT Vocal-Prozessor

ojc schrieb:
Zwei kleine Kritikpunkte habe ich doch: Die automatische Balnce zwsichen Gitarren- und Stimmsignal in Mittelstellung des entsprecehnden Reglers klappt nicht zufiredenstellend - man muss seinen eigenen Pegel finden. Das ist beim Wechsel des Instruments bisweilen etwas lästig.
Yep, da hast du Recht. Das ist mir auch bereits aufgefallen, dass diese Funktion noch nicht so hundertprozentig ausgereift ist. Ist für mich persönlich in sofern kein Problem, da ich es ja im Band-Einsatz verwende und somit nicht direkt durchschleife. Bei mir bekommt das XT sein Gitarren-Signal vom Rack.

ojc schrieb:
Aber insgesamt ist das Gerät wirklich ein Hammer für einen wirklich günstigen Preis. Ich gebe meines nicht wieder her.
Definitiv, ich bin auch schwer begeistert von der kleinen Kiste
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.