Blackstar Artisan 15 Head - Erfahrungen?

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Blackstar Artisan 15 Head - Erfahrungen?

Hi Folks!

Hat jemand ein solches Top und kann berichten.
Habe heute mal über die Facts des Amps gelesen. Liest sich sehr gut, aber Papier ist immer geduldig...
Mir gefällt der puristische Aufbau. Genauso was wäre für mich als Zweit Amp interessant.
Vor allem geht das Preis Leistungsverhältniss in Ordnung?
Danke schon mal.
Grüße
Chris
Verfasst am:

RE: Blackstar Artisan 15 Head - Erfahrungen?

Hi Chris,

ich hatte diesen Amp in meinem großen Vergleich mit einbezogen. Hatte allerdings den Combo da welchen ich dann über meine Box laufen lies. Somit war der direkte Vergleich wieder gerecht.

Die Qualität des Amps ist über jeden Zweifel erhaben, die Kisten sind wirklich 1a verarbeitet. Auch die beiden Kanäle klingen gut und kommen auch mit Tretern aller Art gut klar. Das der Amp keinen FX Weg hat ist schade, das man die Kanäle nicht schalten kann empfinde ich als echtes Makel. Sounds sind ja eh Geschmacksache und ich beurteile Amps bekanntlich meist im Clean-, sowie Crunchsound. Für mehr nehme ich wenn überhaupt eh Pedale.
Im Endeffekt fand ich ihn vom Preis-Leistungsverhältnis her für mich allerdings uninteressant. Mein TM18 hat den deutlich besseren Cleankanal und setzt sich auch besser durch im Bandsound. Teste einfach mal einen an, oder mach es so wie ich und starte einen eigenen Vergleich. Nur so findest du heraus ob und was für dich am besten funktioniert
Verfasst am:

RE: Blackstar Artisan 15 Head - Erfahrungen?

Hi Chris,
ich kenne den Amp ganz gut. Allerdings die 30 Watt Version.
Ein absolut seriöser Amp mit einer sehr rockigen Note. Hat schon irgendwas von Marshall, aber fetter und etwas moderner gevoiced. Aber immer noch Rock!
Der Amp geht kaum wirklich clean und es schiebt schon mächtig. Der Amp klingt Sehr BIG und rund. Die beiden Kanäle sind unterschiedlich gevoiced. Aber kein klassischer Clean- und Zerrkanal. Ich fand den Amp mit G12 H eigentlich schon zu fett. Vielleicht Ansichtssache
G12 65 fand ich gut! Reine Cleansounds sind zu leise und daher nur bedingt praxistauglich. Ich bin mir nicht sicher, ob der 15 Watter überhaupt 2 Kanäle hat. Die Artisan Serie sticht qualitativ hervor. Die anderen Modelle klingen deutlich schlechter.
LA
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Blackstar Artisan 15 Head - Erfahrungen?

littleandy schrieb:
Ich bin mir nicht sicher, ob der 15 Watter überhaupt 2 Kanäle hat.
LA


Doch doch ganz sicher hat der zwei Kanäle!
Verschoben: 08.12.2014 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde