Stratocaster Vibrato Verbesserung

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Stratocaster Vibrato Verbesserung

Hallo,
ich habe eine Fender American Special Stratocaster die richtig gut klingt sie hat zwei Leosound Redhouse und einen Pearly Gates Pickup bekommen und das Trio funktionieret für mich perfekt. Was ich jetzt noch gerne verbessern würde ist die Funktion des Vibratos oder Tremolos.Es funktioniert mir nicht feinfühlig genug und es setzt nach Betätigung recht hart auf. Gibt es von euch Tips wie ich das ohne gleich ein komplett neues Sytem zu instalieren am besten angehen kann ?
Gruß Wolle
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Stratocaster Vibrato Verbesserung

Moin,

es setzt hart auf? Nicht feinfühlig genug? Dann die Schrauben des Haltewinkels der Federn rausdrehen, solange bis es passt. Und die Anzahl der Federn auf max.3 reduzieren. Ich würde die Spannung der Saiten vorher reduzieren durch runterstimmen, das schont die Schrauben und die Bohrungen im Winkel.

CIao
Monkey
 
D'oh!

On sale:
Squier Strat VII
Verfasst am:

RE: Stratocaster Vibrato Verbesserung

Hi, das ist ein Riesenthema.

Vor allem - sag ich, nicht jeder - muss das Vibrato schweben, bloß nicht aufliegen. Wenn es aufliegt, findest du NIE die richtige Balance zwischen Saiten- und Federspannung. Und klingen tut es auch scheiße (your results may vary).

Die meisten Verstimmungen entstehen am Reibungspunkt Stützschrauben / Grundplatte und Pickguard / Grundplatte.

Du kannst als ersten Schritt die Höhe der Grundplatte nur mit den äußeren beiden Schrauben einstellen und die inneren vier eine halbe Drehung weiter rausdrehen => volle Stützwirkung aber keine Reibung an den Schraubenköpfen mehr.

Falls es zu Berührung mit dem Pickguard kommt => Millimeter wegfräsen oder abfeilen. Sonst wird das nie was.

Des weiteren sind bei einigen Vibratos die Löcher in der Grundplatte unnötig eng. Vor allem müssen sie nicht alle sechs so eng sein, dass die Position der Grundplatte fixiert ist - die inneren vier dürften ruhig Langlöcher sein, sodass die Längsfixierung stimmt, die Schrauben aber quer etwas mehr Spielraum haben. Beim Wilkinson VSV sind es sogar fünf Langlöcher.

Beim Stimmen musst du unbedingt (!) immer wieder das Vibrato betätigen, um sicherzustellen, dass die Stimmung eben auch NACH der Betätigung desselben stimmt, nicht nur davor.

Im Netz findest du x Videos zu dem Thema, manche sind Murks
das hier ist ganz brauchbar und enthält Links zu weiteren brauchbaren:



Viele Strat-Vibratos haben zudem minderwertiges Material. Oft ist zB die Grundplatte zu weich, die Löcher geben mit der Zeit nach (hatte ich beim Rockinger Steel). Welches auf meiner Danocaster drauf ist, weiß ich nicht, ich vermute, das Gotoh Vintage, serh sehr gut ist das Callaham (hab es jahrelang gespielt) aber mein Lieblingsvibrato ist ganz klar das Wilkinson VSV wegen seiner vielen Detailverbesserungen im Handling. Allerdings ist meine Danocaster genauso stimmstabil.
Verfasst am:

RE: Stratocaster Vibrato Verbesserung

Oh besten Dank,
das Video ist sehr aufschlussreich. Da werde ich mich mal an einem veregneten
Nachmittag ranmachen und das Finetuning an meiner Strat verbessern.
Gruß
Wolle
Verfasst am:

RE: Stratocaster Vibrato Verbesserung

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Verfasst am:

RE: Stratocaster Vibrato Verbesserung

- Inhalt auf Wunsch des Users gelöscht -
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Stratocaster Vibrato Verbesserung

ferdi schrieb:
Hi, das ist ein Riesenthema.

Mein Lieblingsvibrato ist ganz klar das Wilkinson VSV wegen seiner vielen Detailverbesserungen im Handling.


Das ist wirklich ein Riesenthema über das schon genau so viel geschrieben wurde. Ferdis Beschreibung bringt es auf den Punkt.
Das für mich beste Trem ist auch das VSV - einfach phantastisch in jeder Beziehung, egal ob Handling oder Sound. Viele Tremolos sollte man einfach austauschen bevor man sich den Wolf holt beim optimieren - da ist einfach die Zeit zu schade!
Verschoben: 12.01.2015 Uhr von Schnuffi
Von Gitarrenbau & Tuning nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde