AxeFX macht Probleme im Loop

Seite 1 von 1
Verfasst am:

AxeFX macht Probleme im Loop

Nabend zusammen,
gestern habe ich mal wieder das Phänomen gehabt, dass nach der letzten Probe auf einmal ein Fehler da war, der auf der Probe nicht da war.
Und nach 3,5 Stunden habe ich das Problem immer noch nicht lösen können- daher schildere ich es mal hier und hoffe auf eure Unterstützung:

Ich hatte das Axe bisher mittels 4- Kabel- Methode mit dem Mesamark5 vebunden. (also den Mesa quasi im Loop des AxeFX)
Zusätzlich hatte ich das ganze in einen Loop meines VoodooLab GCX gestöpselt, so dass ich mit einem Fußtritt alle PostFX des Axe (Delay etc) aus dem Sound nehmen konnte.
Da mir der Sound so aber nicht gefiiel (das Axe klaute viel Ton) hatte ich den Preweg gekappt und bin direkt mit dem GitarrenKabel in den Mesa...dieser hing aber immer noch im FX-Weg des Axe...also nur noch PostFX...aber egal, funktionierte nämlich soweit !a,


Nun passierte gestern folgendes:
Ich wählte einen Crunchsound in dem alle FX des Axe per GCX "ausgeloopt" waren --> Ton da, alles gut.
Dann schaltete ich die FX des Axe dazu und es kam zu folgenden Ergebnissen:
-> Ton wird total leise...Clean fast nix mehr, Overdrive in "Radiosound- Art"...
-> keinerlei FX zu hören (kein Dealy, nix...obwohl diese nicht gebypasst waren)

oK. Dachte ich, sind die Effekte des Axe kaputt?
Neu verkabelt, das Axe ohne GCX direkt in den Loop des Mesas und ein entsprechendes Patch (im Axe) gebaut, wo alle Effekte OHNE loop in Reihe geschaltet sind...und: Alles funktioniert.
Dann wieder zurückgebaut auf den alten Weg (4KM) (mal OHNE GCX)...wieder die oben beschriebenen Probleme.

Fehlerdiagnose sagt:
- mesa läuft problemlos
- VoodooLab läuft problemlos

scheint also am AxeFX zu liegen, nur wie??? Ich hab (vor dem ersten spielen gerstern wohl etwas im Axe "rumgeguckt" weil ich es mit meiner Midileiste verbinden wollte um CC- Befehle zusenden..kann ich dabei was verstellt haben, dass der postFX-Weg auf einmal zickt???
Ich versteh es nicht! Habe keine Ahnung wo das Problem liegen soll.
Hat jemand von euch ne Idee?
Wäre sehr dankbar dafür...

lieben Gruß
Christopher
 
www.egoecho.de
facebook: egoechoband
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: AxeFX macht Probleme im Loop

Larryboogie schrieb:
Ich hab (vor dem ersten spielen gerstern wohl etwas im Axe "rumgeguckt"

Moin,

sieht für mich so aus, als ob das Axe FX falsch programmiert ist. Irgendwo weiter vorne killst Du das Signal.

Gruß,
Verfasst am:

RE: AxeFX macht Probleme im Loop

Hi Christopher,

würde dem Axe-Fx-Supportteam mal dein Preset (bzw. deine Presets) schicken.

Hört sich für mich schon komisch an, dass das Axe Ton klaut. Widerspricht komplett meinen Erfahrungen.

Hatte damals auch mal einen Problemfall. Die netten und kompetenten Kollegen bei G66 haben das sofort gelöst.
 
LG
Uwe
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

Re: AxeFX macht Probleme im Loop

sunburst schrieb:
Larryboogie schrieb:
Ich hab (vor dem ersten spielen gerstern wohl etwas im Axe "rumgeguckt"

Moin,

sieht für mich so aus, als ob das Axe FX falsch programmiert ist. Irgendwo weiter vorne killst Du das Signal.

Gruß,


Das denke ich ehrlich gesagt auch, dennoch konnte ich den "veränderten (!?) Parameter nicht finden bislang.
Schleife ich das Axe normnal in den Loop des Boogies ein klappt alles super. Ich habe das Gefühl, dass könnte am AXE- FX- Loop- Block liegen..denn sobald der ins Spiel kommt ist siesta. Aber ich finde nix auffälliges...hmm...
 
www.egoecho.de
facebook: egoechoband
Verschoben: 12.01.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde