Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Moin,

habe mir vor kurzen ein Red Witch Violetta Delay gekauft. Und wenn ich das Teil einschalte habe ich teilweise ein extrem unangenehmes Pfeiffen. Beim testen hatte ich diese Probleme nicht und teilweise treten die auch jetzt nicht auf. Jetzt hab ich das Pfeiffen eigentlich immer.

Wenn das Gerät so pfeifft ist es unmöglich zu nutzen und ich hab noch keine Ahnung woran das liegen könnte. Ich habe schon diverese Kabel getestet, mit PedalBoard oder auch direkt Gitarre > Effekt > Amp. Es pfeifft trotzdem.

Hat vielleicht einer ne Idee was das sein könnte oder wie ich das wegbekomme?

Danke
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Hallo,

werwendest du ein Schaltnetzteil für die Stromversorgung? Falls ja teste mal ein konventionelles Netzteil oder wenn möglich eine Batterie. Falls andere Effekte an derselben Stromversorgung angeschlossen sind hänge diese mal ab.
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Hi,

habe grade nochmal getest und die Geräusche wollten einfach nicht wieder kommen. Grundsätzlich ist das gut, anderseits nicht, da ich nicht weiss, was diese Geräusche hervorruft.

Ich habe verschiedenes probiert (inkl. Test ohne weitere Effekte am Netzteil), hat trotzdem gepfiffen und nun ist es auf einmal alles normal, obwohl alles angeschlossen ist wie vorher. Wie soll man denn da den Fehler finden

Trotzdem danke für Deine Antwort
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Hi,

Ich hab mal ein kleines Video bei Youtube eingestellt, bei dem das Problem auftritt. Vielleicht hat jemand ne Idee.



Danke!
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Fehler eingrenzen durch

- alleinige Verwendung zwischen Gitarre und Amp
- zuerst mal mit Batterie
- dann verschiedene Netzteile mit der RICHTIGEN Spannung und Polung
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

rittertrio schrieb:
Fehler eingrenzen durch

- alleinige Verwendung zwischen Gitarre und Amp
- zuerst mal mit Batterie
- dann verschiedene Netzteile mit der RICHTIGEN Spannung und Polung


Ja so würde ich das auch angehen !!

Allerdings der Hersteller sagt folgendes:

Original Chrome Series

Expand your sound without shrinking your wallet.
Quite possibly the most versatile and coolest little delay pedal ever built.

Our new Violetta Delay, the first in the Original Chrome Series, offers a myriad of stunning features: 1000m/sec of delay time – from the hip shaking slap back rockabilly passion of Scotty Moore to the breath taking delay drenched sonic landscapes of post rock ambience.

Dial in a single repeat or select infinite repeats and disappear into a wonderland of self-oscillation runaway.

Utilize the expression pedal output to control the repeats with your foot (use the Moog EP-2 exp pedal).

Dial in every extreme of modulation – from the shimmering beauty of a gentle lilting mod through to the pitch shifting echoplexian wow and flutter of an old tape echo.

Violetta has been voiced in the same manner as the great tape echos – the repeats roll the top end off as they decay. Increasing the delay length will add some analog fur to the sound (like the original BBD analog delays).

Run Violetta from your usual 9v DC wallwart or choose to go sans wallwart and use the internal lithium Ion battery – no need for a special charger – she’ll charge whilst you power her from your 9v wallwart supply!

Our classic original chrome finish – Revel in the Glory!

Features:

1000ms delay time
Single repeat to runaway self oscillation
Modulation control – shimmery sparkle to tape echo wow and flutter
Exp out – control the repeat level via exp pedal
Power options – either via DC 9 volt wall wart or internal Lithium rechargeable battery

Quelle
http://www.redwitchpedals.com/index.php?option=com_content&view=article&id=52&Itemid=69



Liegt hier ein Bedienungs- Verständnissfehler vor ?????

Dreht man repeat zu weit auf erreicht man eben "runaway self oscillation"
ist bei bestimmten oldschool Delays auch schon immer so oder
so ähnlich vorgekommen. Soll also evtl so sein !!!???


Gruß
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Danke schon mal für Eure Antworten, aber wie im Video erwähnt (zu sehen ist)...

- das ich das Effekt auch ohne weitere Effekte getestet habe
- das Teil hat keine Batterie in dem Sinn, sondern nur ein Akku
- der Repeat regler ist nur auf 9 uhr und nicht voll aufgedreht

Das Netzteil ist schon richitg. Im Video sieht man ja auch gut, dass das Problem während der Aufnahme sogar verschwindet. Was beim zurück und aufdrehen des Delay reglers auftrat. Ich werde das mal weiter beobachten, vielleicht ist der Regler irgendwie kaputt.
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

Christopher schrieb:
Danke schon mal für Eure Antworten, aber wie im Video erwähnt (zu sehen ist)...

- das ich das Effekt auch ohne weitere Effekte getestet habe
- das Teil hat keine Batterie in dem Sinn, sondern nur ein Akku
- der Repeat regler ist nur auf 9 uhr und nicht voll aufgedreht

Das Netzteil ist schon richitg. Im Video sieht man ja auch gut, dass das Problem während der Aufnahme sogar verschwindet. Was beim zurück und aufdrehen des Delay reglers auftrat. Ich werde das mal weiter beobachten, vielleicht ist der Regler irgendwie kaputt.



Naja wenn du das getestet hast dann schreib doch ne Mail
mit dem Video Link an den Hersteller. Evtl können die dir
ja sagen ob das so sein soll oder nicht ........?
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Effektgerät pfeifft extrem unangenehm (RedWitch Violetta)

@Dr.Dulle: Der Designer & CEO von Red Witch Pedals hat mir bereits auf meinen (YouTube) Post geantwortet. Was ich jetzt rausgefunden habe ist, dass die wohl ein paar Probleme mit den gelieferten Batterien hatten. Er will mir jetzt ne neue Austauschbatterie senden. Ich hoffe, dass die Probleme dann weg sind. Wir werden sehen (hören)
Verschoben: 02.03.2015 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde