Kemper Stressbrett

Seite 1 von 1
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Kemper Stressbrett

Doc Line6forum schrieb:
Yep. Billig ist es nicht.

Das ist ja ein drittel Kepmer :0
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Kemper Stressbrett

Aber nur zwei drittel MFC...

Natürlich ist das eine Menge Geld aber wenn man das mal mit den üblichen MIDI-Controllern abseits von Behringer vergleicht, dann relativiert sich das schnell wieder.

Das ist halt eine Kleinserie Made in Germany. Da kann man keine China-Discounter-Preise erwarten.
 
Eines Mannes Hose ist seine Burg
Verfasst am:

RE: Kemper Stressbrett

Rome schrieb:
Aber nur zwei drittel MFC...

Natürlich ist das eine Menge Geld aber wenn man das mal mit den üblichen MIDI-Controllern abseits von Behringer vergleicht, dann relativiert sich das schnell wieder.

Das ist halt eine Kleinserie Made in Germany. Da kann man keine China-Discounter-Preise erwarten.

Das ist ja auch klar - und der 'Appleladegerätfaktor' spielt eine Rolle:
'Wenn der Kunde es braucht und du bist der einzige der das Produkt verkauft wird der Kunde (zwangsläufig) deinen Preis zahlen'
 
Lg,
Joe


.....................................................................................................................................
One good thing about music, when it hits you, you feel no pain.
-Bob Marley
Verfasst am:

RE: Kemper Stressbrett

Wobei der der Unterschied der ist, dass ein Applenetzteil in China nur wenige Cent in der Herstellung kostet und für das Hundertfache im firmeneigenen Store verkauft wird.

Die Margen bei Kemper werden sicher ganz andere sein.
 
Eines Mannes Hose ist seine Burg
Verschoben: 25.01.2016 Uhr von Schnuffi
Von Verstärker & Effekte nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde