Neues Projekt - neue Songs

Seite 1 von 3
Verfasst am:

Neues Projekt - neue Songs

Hi Leute,

nachdem ich ja letztes Jahr im März zum 2. mal Vater geworden bin habe ich relativ wenig musiziert, v.a. nichts neues mehr aufgenommen....Auch die kleinen "jazzigen Ausflüge" waren nicht wirklich erwähnenswert.

Seit Februar hat es mich wieder gepackt. Ich arbeite über eine "Fernbeziehung" (Regensburg - Ulm) mit einem Sänger zusammen, der mich sehr zu meinen Wurzeln zurückgeholt hat. Meine Wurzeln stecken im Heavy-Rock Sound der 80er und 90er Jahren.....

Ich habe etwas gezögert, ob ich es überhaupt reinstellen soll, wohlwissend, dass viele mit diesem Genre nichts oder nichts mehr anfangen können.

Aber was soll`s, hier mein neues Projekt.

Es trägt den Titel PHILOPHOBIA, bis Ende des Jahres sollen 10-12 Titel fertig sein (was sie instrumental bereits jetzt weitestgehend sind).

Hier ein Teaser der ersten 3 Songs:


Und ein Song komplett:


Jeder der so etwas (aufwändiges) schon aufgenommen hat, weiß wie viel Arbeit und Herzblut darin steckt. Ich selber bin damit absolut glücklich

Hope you like it 2!!

LG
Oli[sc][/sc]


Zuletzt bearbeitet von ollie am 14.06.2015, insgesamt einmal bearbeitet
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

Mir gefällt das sehr gut.

Die Wurzeln sollte man pflegen.

viel Spaß beim Musikmachen!

der StratDrache
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

Ist jetzt nicht mein Genre, aber man kennt sowas ja Ich finds soweit gut gemacht, hier und da paar Unfeinheiten im Mix, bei 17 passiert irgendwas unschönes, das wird für mich gefühlt alles leiser. Insgesamt könnte der Mix noch ein bisschen Druck vertragen, Bass ist glaub bissl leise und auch die Drums könnten noch druckvoller.

Insgesamt aber gut gemacht!
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

hm. bei mir geht der Link.
Ingolf, du bist ja auch ein Facebookfreund, da hab ich`s auch gepostet.....ich hoffe da geht`s!

@ Al: wo genau wird's leiser? ich kann nichts feststellen. Das mit den Drums und dem Bass stimmt, da geht noch mehr.....Ist auch noch nicht die Letztversion! Danke für die Tipps!

Mir war`s primär wichtig, ob das gesamte authentisch rüberkommt und die Stimme gefällt!?
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

Haha, jaja, der pathetische Gesang...
Das muß aber so sein. (man kann ja froh sein, wenn jemand singen kann am Mikro)
Ich fand sowas ganz früher auch mal witzig.
Zu den Aufnahmen: Das ist super authentisch gemacht finde ich. Ich find`s ja schon wieder witzig solche Musik heutzutage. UND: Es gibt glaube ich echt viele Leute, die darauf stehen im Metal Bereich.
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

ich orientiere mich an meinen Liebenlingsbands in diesem Genre: Journey, Queensryche, Kansas, Seventh Keys, Toto, Rainbow u.v.m......
Es wird immer Leute geben, die das gerne hören und für die passt es.....

letztlich macht man das, was einem selber taugt.

Natürlich gibt es welche, die sagen, es ist rückwärtsgewandt.....na und...!

Seventh Keys waren für mich der Schlüssel, vielen Dank an Muelrich, mich wieder intensiver mit dem Sound zu befassen und weg von dem blues/funk-lastigen Rocksound zu kommen, den ich fast 20 Jahre gemacht habe und den ich jetzt nicht mehr hören kann....

btw werden es 10-12 Songs werden, bei denen ich nicht sklavisch an einer speziellen Richtung festhalte, sondern das Songwriting im Vordergrund steht, alles was mit der Stimme gut kommt wird gemacht.....udn ich liebe diesen Gesang und so zu singen, ich habe ewig nach so einer Stimme gesucht
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

ollie schrieb:
ich orientiere mich an meinen Liebenlingsbands in diesem Genre: Journey, Queensryche, Kansas, Seventh Keys, Toto, Rainbow u.v.m......
Es wird immer Leute geben, die das gerne hören und für die passt es.....

letztlich macht man das, was einem selber taugt.

Natürlich gibt es welche, die sagen, es ist rückwärtsgewandt.....na und...!

Seventh Keys waren für mich der Schlüssel, vielen Dank an Muelrich ...


Pathetischer Gesang? Scheiss der Hund drauf.

Ich bin auch geprägt von den Rock-Shoutern der 70ger/80ger.

Robert Plant, Coverdale, G. Hughes, Paul Rodgers, Bobby Kimball, Steve Perry ....
Wer nicht aus dieser Tradition kommt, wäre für meine CD falsch gewesen und würde auch bei einer zu gründenden Rockband bei mir keine Chance haben ....

Ollie, Du machst alles richtig
 
mein blog: www.hans-ulrich-mueller.de
email muelrich(at)yahoo.de
www.youtube.com/muelrichmusic
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

Ollie, unser Top-Admin hat sich echt Mühe beim programmieren gegeben damit du
Soundcloud hier einbetten kannst. Somit kann man anklicken, laufen lassen und weiterlesen ohne das Portal zu verlassen

 
Auch Cliff konnte es nicht verhindern
Finally its back...

>>>> The Return of the Jedi Rack <<<<
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

Hi Ollie,

erstmal: Top gemacht !!!
Arrangement, Sound allgemein, Gitarrenparts besonders !

Da wirkt aus einem Guss, und könnte auch das Produkt einer gut eingespielten Band aus dem Genre sein.

Zum Gesang: Klar, Pathos satt, aber so ist das in dem Genre.
ICH kann das nicht lange hören, mir sind aus der AOR-Ecke die Sänger lieber,
die etwas "souliger" daherkommen, wie zB Plant oder Coverdale.
Der Sänger bei Deinem Projekt erinnert mich da eher an Europe (was gar nicht meins ist ...).

Bitte nicht falsch verstehen: Der kann richtig gut singen und passt ganz großartig zu Musik und Genre.
Meine Anmerkungen sind reine Geschmacksfragen, keine Kritik der abgelieferten Leistung.

Insgesamt finde ich es toll, wenn man so zielgerichtet SEINE Musik machen und auch technisch umsetzen kann.
 
Grüße DeLüXe vom Rolf
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

@Rolf: kein Problem, ich verstehe es nicht falsch. Die "neuen" Europe-Scheiben dienen für mich auch etwas zur Orientierung, weniger die aus den 80er Jahren.

Der Sänger kommt grds. aus der deutlich härteren Ecke (dream theater, metallica, etc.) je mehr Prog, desto besser. Dieses Projekt ist für ihn auch eine neue Herausforderung und es stehen noch einige Songs an, die ihm auch andere Facetten noch abverlangen......

Es bleibt auch für mich spannend.
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

So, jetzt:
Also das Allerwichtigste für mich ist, dass du, Olli, sagst, dass dies genau die Musik ist, die du machen möchtest.
Dann kann ich nur sagen: Hut ab, kompositorisch, handwerklich, aufnahmetechnisch, alles sehr hohes Niveau.
Und: weiter so!
Es ist richtig, sich immer wieder auf die Wurzeln seiner musikalischen Sozialisation zu besinnen. Das schafft Erdung und Authentizität.
Toll, dass du dir die Zeit nimmst, dieses Ziel konsequent zu verfolgen, gerade als erneutes Jung- Elternteil.
 
https://www.facebook.com/beatcrazymusic
---------------------------------------------------------
Ich bin Beta- Tester für Kemper GmbH
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

Ich hab nur den kompletten Song hören können, aber ich find's echt geil - musikalisch genau mein Ding, klasse gemacht und gespielt, guter Sound! Ja, da könnte noch mehr Druck kommen, wie schon gesagt, aber da fehlt nicht mehr viel, denke ich.

Zum Sänger: Da finde ich nu wieder, dass er gerade am Anfang des Songs noch etwas mehr rausholen könnte. Da passiert mir ein bisschen wenig - weißt du, was ich meine? Mehr Rotz oder meinetwegen mehr Pathos, das ist mir zu "runtergesungen" (das ist nicht so negativ gemeint, wie es sich vielleicht liest!).

Ich freu mich auf das komplette Paket!
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

@Ingolf: vielen Dank. Sagen wir so, es kommt meiner Wunschvorstellung wie melodic heavy rock in meinen Ohren klingen soll ganz nah. Ansonsten bin ich ja auch jemand, der gerne verschiedenes macht. Momentan ist mir einfach mehr nach härteren Klängen........Gestern hab ich z.B einen Song gemacht, der klingt eigentlich eher nach Little River Band......mal schaun . Ich leg mich nicht komplett fest sondern ich lass raus, was kommt....

@Guitar Addict: freut mich, dass es dir gefällt. Bei deinem Tipp ist was dran. Geb ich mal so weiter, vielleicht macht er ja einen 2. Take......

Vielen Dank
Oli
Verfasst am:

RE: Neues Projekt - neue Songs

und es geht weiter in dem Projekt.
3 neue Songs sind fertig, hier ein Pre-Listen. Ziel ist 12 Songs bis Ende des Jahres. Freu mich wie immer über Feedback, auch wenn es nur kurze Auszüge sind, mehr möchte ich aber von den Songs noch nicht preisgeben....

Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde