warum müssen Fußschalter immer so ...

Seite 1 von 1
Verfasst am:

warum müssen Fußschalter immer so ...

...schwergängig knacksen und knurpseln? Mag sein, dass es daran liegt, dass ich als Anfänger für meine Bodeneffekte bisher noch nicht über 70 EUR ausgegeben habe. Treten sich die teureren komfortabler?

Gerade in ruhigeren Passagen kann dieser laute Bone-Machine-Zusatzeffekt mächtig nerven. Schon manches Spitzensolo ist bei mir deshalb schon schamhaft unterblieben.

Gibt es empfehlenswerte Einbau-Fußschalter zum Nachrüsten ?
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Hallo,

das betrifft wohl v.a. "True-Bypass" Pedale, da ist dass meiner erfahrung fast immer so, auch bei teuren Pedalen.

Ausnahmen sind da z.B. die Pedale von Suhr. Mein "Riot"und "Shiba" schalten sich ganz butterweich ohn knacksen. Warum das technisch so ist - keine Ahnung...
Vielleicht Relais Schaltung oder so.

Oder meinst Du nicht das "mechanische" knacksen der Schalter selber sondern ein "Schaltknacks" im Amp? Da könne vielleicht ein Buffer auf dem Board Abhilfe schaffen...

Gruß,
Wolfram
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Die "klickfreien" Schalter sind Taster und lösen in der Tat im Gerät ein Relais aus. Es gibt einige Hersteller, die so verfahren. Ich finde das auch deutlich besser, weil es mir erspart, so enormen Druck auf die Gehäuse ausüben zu müssen.
 
Gruß
Markus


"Communication is the problem to the answer" (Eric Stewart)
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Meine Erfahrung ist: egal ob günstig oder teuer, "alle" können knacken. Wie Markus beschreibt, ist das wohl technisch bedingt.
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

meinst Du nicht das "mechanische" knacksen der Schalter
...ja, ausschließlich das mechanische am Bypass-Schalter.

Mein Boss A-B-Schalter hingegen arbeitet sanft und geräuschlos mit dem von Markus schon erwähnten Relais. Klar , das ist ein konstruktiv bedingter Vorteil, aber wundern tuts mich schon, dass man rein mechanische Fußschalter heute nicht besser bauen kann/mag
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Ich habe so viele Effekte auf dem Board,

https://scontent-fra3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xap1/v/t1.0-9/10474277_10203017103307543_528628922145751178_n.jpg?oh=0d2c1affb174c6e4715dbacb2fa28e6b&oe=56252763

die meisten sind TB und mich hat das mechanische Einrasten beim Umschalten noch nie gestört Vielleicht ist dein Schalter einfach kacke und du solltest ihn ersetzen? Die besten gibt es mMn bei Banzai oder auch Tubetown. Nicht die billigen nehmen! An sowas spart man nicht! Wenn bei mir einer kaputt geht, kommt sowas rein:

http://www.banzaimusic.com/Belton-DPDT.html

oder mindestens

http://www.tube-town.net/ttstore/Schalter/Fussschalter-Standard/Alpha-Fussschalter-3-Pol-Wechsler::3695.html
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

na das ist doch mal ein Kauftipp, danke.

Das Geknackse betrifft bei mir ausnahmslos alle meine 8 Schalter (Hughes&K, Mooer , Harley Benton)
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

schorsch27 schrieb:
na das ist doch mal ein Kauftipp, danke.

Das Geknackse betrifft bei mir ausnahmslos alle meine 8 Schalter (Hughes&K, Mooer , Harley Benton)


Das hilft dir mMn auch nicht weiter. Ich habe den Belton
in ein HK Tubefactor eingebaut. Der ist besser als der Orginale.
Aber das mechanische Knacksen ist trotzdem da.
Das scheint bauartbedingt ......
 
"Was bedeutet schon Geld? Ein Mensch ist erfolgreich, wenn er zwischen Aufstehen und Schlafengehen
das tut, was ihm gefällt.“ - Bob Dylan
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Sorry, ich muss mich jetzt ein wenig wundern, seid ihr Männer oder Memmen?

"Uhhh, mein Fußschalter lässt sich so schwer drücken..."
 
keine experimente mehr.
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

russ schrieb:
Sorry, ich muss mich jetzt ein wenig wundern, seid ihr Männer oder Memmen?

"Uhhh, mein Fußschalter lässt sich so schwer drücken..."


Es ging hier eher um das lautstarke Geräusch, das so ein Fußschalter macht. Und das kann wirklich nervig sein, wenn man z.B. mit einer leise aufspielenden Formation (Live-)Aufnahmen macht, oder auf einer Bühne mit Holzboden spielt...

Abhilfe schafft ein Bypass-Looper, die haben in der Regel Taster und Relais! Oder man nutzt einfach die guten, alten Boss-Effekte...

Grüße
Michael
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Wieso lätest du dir nicht einfach neuen 3PDT Fußschalter ein?
Sofern es am Fußschalten liegt...ist doch kein großer Akt.
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: warum müssen Fußschalter immer so ...

Sowas gehört "live" dazu
Schöner Moment auf der "The song remains the same" als JP im Intro von ebendieser Nummer auf den Zerrer tritt und man hört es…
 
Too old to die young...
Verschoben: 27.02.2017 Uhr von Schnuffi
Von Gitarren- & Gitarrenampfragen für Einsteiger nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde