Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Seite 1 von 1
Verfasst am:

Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Mal ein Song - bei dem man den Text versteht....sprich was "deutsches"....



ist jetzt nichts weltbewegend neues, aber mir gefällt der Song irgendwie und deshalb hab ich ihn hier reingestellt.
Mit der Sägnerin hatte ich mal Ende der 90er eine recht progressive Deutschrockband mit dem Namen "quzz".....Das hier ist ein Song, den hab ich vor ca. 2 Jahren aufgenommen und jetzt ist er mir wieder zwischen die Finger gerutscht.

Viel Spaß
Oli
Rent a bench! Gitarrenbaukurs unter fachlicher Anleitung
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Ok, ich sach was. Ich mag diese artifizelle "Rock-Aussprache" gar nicht.

"weg" wird zu "wüoäg"
"will" wird zu "wüäll"

Da machen meine Ohren sofort zu. Selbstschutz.

Ansonsten klingt es, wie von Dir gewohnt, sehr straight. Mir etwas zu straight. Aber so bist Du eben
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Also mir gefällt der Song und besonders auch die Stimme. Die Produktion steckt zwar irgendwie tief im 20. Jahrhundert fest, ist dafür aber Stilsicher.

Die Delays auf der Stimme finde ich ein wenig übertrieben eingesetzt und an Addictive Drums gewöhne ich mich auch nicht mehr so richtig - aber das ist auf sehr hohem Nivea gejammert und besser kann ich es schon gar nicht.

Alles in allem aber ne sehr schöne Nummer und Gitarrentechnisch ganz klar auf dem Hut-Ab-Kurs unterwegs.
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Thorgeir schrieb:
Ansonsten klingt es, wie von Dir gewohnt, sehr straight. Mir etwas zu straight. Aber so bist Du eben


Finde ich interessant - ich bin eigentlich überhaupt kein "straighter" Typ...... Was meinst du mit straight.....das die 8tel gerade durchlaufen, zu wenig Breaks sind, zu wenig Chordchanges....das zu wenig Dynamik im Song ist....?

würd` mich einfach mal so interessieren!

Das mit der Stimme ist natürlich immer arge Geschmacksache.....aber der Gesang von der Claudia war immer schon "polarisierend". Man mag ihn oder nicht - dazwischen gibt`s nix... Ich fände es klinge komisch, wenn sie mit dem Druck weg und will (schriftdeutsch) aussprechen würde...
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Ja genau, 8tel, sehr gerades Schlagzeug, sehr brave Akkorde, nur Powerchords, keine Überraschung. Es hat so ein bischen was von dem, was ich mit Pur verbinde. Deine Gitarrenarbeit ist wie immer nicht zu kritisieren
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Thorgeir schrieb:
Ja genau, 8tel, sehr gerades Schlagzeug, sehr brave Akkorde, nur Powerchords, keine Überraschung. Es hat so ein bischen was von dem, was ich mit Pur verbinde. Deine Gitarrenarbeit ist wie immer nicht zu kritisieren


Da ist was dran, ich meine an dem Pur- Vergleich. Aber das muß ja, je nach Standpunkt, nichts Schlechtes heißen.
Es ist schon eine satte Wohlfühl- Powerchord- Produktion, und ich glaube auch, daß ihr das so wollt, und somit ist es auch gut und stimmig, aus meiner Sicht.
Die Gitarrenarbeit, vor allem die Sweeps im Outro, sind schon toll, technisch gesehen.
Hut ab, Ollie.
Mach dein Ding.
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Ich vergaß:

Doc Line6forum schrieb:
Hut ab, Ollie.
Mach dein Ding.


 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

ok. Stimmt, ich steh schon auf 8tel lastigen Powerchord Rock....immer schon und bei mir steht der Gesang immer im Vordergrund (wenn es einen gibt).
Zu viel Spielerei und Breaks und Akkordwechsel sind nicht meines und moderne Produktionen höre ich sehr wenig, wenn dann sind es die, die ähnliches Zeugs machen. Ich stell mir auch immer die Frage, wird durch mehr Raffinesse der Song zwingend besser......bzw. gefällt es mir besser? Pur fand ich musikalisch (ohne Gesang/Text) zum Teil schon ansprechend...v.a. die Gitarrenarbeit auf der Abenteuerland, die von meinem Lieblingsgitarristen Dan Huff stammt...

ich muss auch gestehen, ich kenne in meinem Umkreis keinen Sänger mit dem ich richtig experimentielles Zeugs machen könnte (wenn mir denn was einfiele)....!

Bei dem Song gefällt mir primär der Refrain, ich find den einfach packend.....ansonsten - wie gesagt - steckt da jetzt nichts weltbewegendes drinnen....
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

s`n Zeugsl mach ich halt auch sehr gern, nur da kann halt keiner darauf singen ! (aber ich hab schon verstanden was du meinst...)!

Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Ja, schon eher meine Baustelle. Viel Lukather (Lobotomys) gehört, wa?
 
"Any organized sound I consider to be music. Could be music if it was well organized, depends on the organizer."
(Malcolm Cecil)

"If you love music, sell Hoovers or be a plumber. Do something useful with your life."
(Robert Fripp)

"The more we have a disrespectfull attitude towards our egos I think the happier life becomes!"
(John Cleese)
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Oh!
Rückmeldungen erwünscht?
Also das mit der Sängerin ist für mich eben Schlager... also im Negativen... eben mit E-Gitarre und nicht mit billigen Synthiesounds.

Dein Instrumental finde ich da um Längen angenehmer.
Verfasst am:

RE: Du bist da (Ein Song in german language) ;-)

Thorgeir schrieb:
Ja, schon eher meine Baustelle. Viel Lukather (Lobotomys) gehört, wa?


auch....meine favorits sind da Govan, Satriani, Timmons und Luke....wobei der Sound könnte schon noch besser sein, klingt ein bißchen dünn, wenn ich das heute mit Abstand höre.....Vorbild für den Song war eher das "jake to the bone" von toto, wobei ich mich mit dem 7/8tel schwer tat und es deshalb gerade gelassen habe.....

Zum Deutsch-Song und Schlager, hm......bei deutschsprachigem Material fällt schnell der "Schlagerbegriff".....Dann wären 80% der amerikanischen Rocksongs eigentlich auch im Segment Schlager anzutreffen, oder.......ich finde, sie singt das rockig und nicht schlagerpoppig, so wie jetzt z.B. die "Rosenstolz-Tante" oder die "Sarah och geh doch in die Corner"....
Verschoben: 26.06.2017 Uhr von Schnuffi
Von Meine Band, meine Musik nach Archiv
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde