Achtung Misbrauch:Dobro-Sound für ganz billig Geld

C
Christof
Well-known member
Registriert
8 November 2002
Beiträge
670
Ort
Hamburg
Hallo,

keine Ahnung, ob es für jemand von Euch interessant ist, aber fiel mir gerade mal wieder ein: Ich habe mir vor Jahren mal für DM 50.- eine 50er oder 60er Jahre "Schlaggitarre" gekauft. No Name, F-Löcher, kurze Mensur, kleiner Jazz Korpus, alles gesperrte Hölzer, aber unheimlich gut zu spielen, mit einem extrem mittigen Sound. Das sind diese Gitarren, die man auch ewig oft bei Evil-Bay findet....
Irgendwann bin ich mal auf den Trichter gekommen, Slide auf dem Teil zu spielen, was sich als wahrhaftig coole Idee entpuppt hat. Ich habe kurzerhand (zugegeben: super-stumpf) einen Inbus-Schlüssel unter die Saiten neben dem 2ten Bund geklemmt und Abfahrt.
Ergebnis: das klingt ziemlich überzeugend. Viel Attack, relativ wenig Sustain, was man aber mit dem Slide ein wenig ausgleichen kann, aber vor allen Dingen "mittelt und näselt" das Teil, dass es nur so eine Freude ist. Für Aufnahmen ( mit gutem Mikro) absolut brauchbar.

Wie gesagt: (So was ähnliches wie ein...)Dobro-Sound für fast nix. Für Quartals-Slider wie mich genau das Richtige, denn Billig-Dobro finde ich klanglich doch sehr matt und die Teuren sind gut aber... teuer.

Christof
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.880
Lösungen
5
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Christof
Hallo,

keine Ahnung, ob es für jemand von Euch interessant ist, aber fiel mir gerade mal wieder ein: Ich habe mir vor Jahren mal für DM 50.- eine 50er oder 60er Jahre "Schlaggitarre" gekauft. No Name, F-Löcher, kurze Mensur, kleiner Jazz Korpus, alles gesperrte Hölzer, aber unheimlich gut zu spielen, mit einem extrem mittigen Sound. Das sind diese Gitarren, die man auch ewig oft bei Evil-Bay findet....
Irgendwann bin ich mal auf den Trichter gekommen, Slide auf dem Teil zu spielen, was sich als wahrhaftig coole Idee entpuppt hat. Ich habe kurzerhand (zugegeben: super-stumpf) einen Inbus-Schlüssel unter die Saiten neben dem 2ten Bund geklemmt und Abfahrt.
Ergebnis: das klingt ziemlich überzeugend. Viel Attack, relativ wenig Sustain, was man aber mit dem Slide ein wenig ausgleichen kann, aber vor allen Dingen "mittelt und näselt" das Teil, dass es nur so eine Freude ist. Für Aufnahmen ( mit gutem Mikro) absolut brauchbar.

Wie gesagt: (So was ähnliches wie ein...)Dobro-Sound für fast nix. Für Quartals-Slider wie mich genau das Richtige, denn Billig-Dobro finde ich klanglich doch sehr matt und die Teuren sind gut aber... teuer.

Christof

</td></tr></table>

Mach mal Foto!

Genießt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
 

Oben Unten