Akustische Reisegitarre


A
Anonymous
Guest
Hi,

kennt sich hier jemand mit diesen SEHR kleinen akustischen Reisegitarren aus (Backpacker, Tiny Boy, Kirkland). Drei Wochen Schweden mit Frau und drei Kindern, da passt die Gretsch Jumbo mit dem Koffer irgendwie nicht mehr mit in den Wagen...

Die Martin Backpacker habe ich mal gespielt, klang aber irgendwie extrem flach. Eine Baby Taylor ist mir schon wieder zu gross, zu teuer und zu unsympathisch. Andererseits gibts eben diese billigen kleinen NoNames sogar mit Pickup, man könnte sie auch als Gag auf der Bühne gebrauchen...

Gibts da Meinungen/Erfahrungen/Klagen?

Danke,
ojc
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

Liska Miskovsky (www.lisamiskovsky.com - heisser musiktipp!!) benutzt auch eine Martin Backpacker und scheint damit zufrienden zu sein. Jedenfalls ist das Ding im Booklet ihrer CD abgebildet. Vielleicht tönt eine backpacker mit Stahlseiten besser; oder gleich eine Halbakustische mit einem winzigen Verstärker.
Generell ist natürlich das Volumen des Resonanzkörpers sehr entscheidend neben der Holzsorte u.a. Eine eierlegende Wollmilchsau wirst Du wahrscheinlich nicht finden...
Hier noch ein Link

http://www.martinbackpacker.com/makers/ ... uitars.asp

-wozzup-
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: oldjoeclarke
Hi,

kennt sich hier jemand mit diesen SEHR kleinen akustischen Reisegitarren aus (Backpacker, Tiny Boy, Kirkland). Drei Wochen Schweden mit Frau und drei Kindern, da passt die Gretsch Jumbo mit dem Koffer irgendwie nicht mehr mit in den Wagen...

Die Martin Backpacker habe ich mal gespielt, klang aber irgendwie extrem flach. Eine Baby Taylor ist mir schon wieder zu gross, zu teuer und zu unsympathisch. Andererseits gibts eben diese billigen kleinen NoNames sogar mit Pickup, man könnte sie auch als Gag auf der Bühne gebrauchen...

Gibts da Meinungen/Erfahrungen/Klagen?

Danke,
ojc


</td></tr></table>

Hi Oldjoeclarce,
ich selbst hab auch seit Jahren ne Backpacker, die ich mit Gore Saiten umspannt habe und bin mehr als zufrieden damit. Ich hab vorher alles angetestet und fand diese Martin am aller besten, was Klang und Handling betrifft. Vielleicht hattest du ein schlecht besaitetes Modell in der Hand! Schau mal in Ebay nach, da bekommst du für wenig Kohle oftmals eine.

bluesy Gruß [8D][8D][8D]
magsiganturegif.gif


get your kicks.....
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
@Mag
Hast die immer noch? (die Backpacker natürlich)
Ich bin auch am überlegen mir was Reisefähiges zu holen.
Gibt es sonst noch jemand, der nen Kommentar dazu hat?

wheieck?

Danke in voraus.

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
univalve":1u7h4o10 schrieb:
@Mag
Hast die immer noch? (die Backpacker natürlich)
Ich bin auch am überlegen mir was Reisefähiges zu holen.....

Hi Univalve,
ich hab sie meinem Drummer vermacht, da ich zu selten in Urlaub fahre :lol: Aber ich denke, er wird sie wohl auch wieder verkaufen wollen, da es ihm selbst auch nicht anders ergeht! Soll ich ihn mal fragen, was er noch dafür möchte? Die Bäggpägga ist eine wirklich sehr gute Reisegitarre, auf der es auch Spaß macht zu spielen! Es gibt noch eine Martin in halber Größe, die auch sehr gut klingt, aber eben ein kleines Griffbrett hat. Ansonsten gibt es nichts vergleichbares in dieser Quali.
Gib einfach'n Zeichen wegen der Backy, mach ich gern für dich ;-)

have a bluesy day :cool:

Mäggy
 
cook
cook
Well-known member
Registriert
5 März 2004
Beiträge
970
Dazu gleich mal eine Frage: Wie spielt sich so ein Ding denn? Wo legt man denn die Gitarre ab? Auf dem Knie? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bequem ist...
 
A
Anonymous
Guest
cook":32byaa15 schrieb:
Dazu gleich mal eine Frage: Wie spielt sich so ein Ding denn? Wo legt man denn die Gitarre ab? Auf dem Knie? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das bequem ist...

Hi Cook,
ist überhaupt kein Problem, du hängst sie dir einfach an den Gurt und schon gehts los ;-) .... geht echt einfach! Gugg wie die Dame das macht, oder isses'n Typ ähh :lol:

0005.jpg


jou man :cool:

Mäggy
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
@Mag
lol zu dem Urlaub!

Danke für die fixe Antwort. Ist so ziemlich das, was ich suche.
Wenn Du Lust hast zu fragen - gerne!
Hinterlass mir einfach ne pm.

So oft fahr ich zwar auch nicht in den Urlaub, aber auf Dienstreise ;-)

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

also ich finde die Backpacker ganz in Ordnung für das Geld was sie kostet (Im Vergleich zur Babytaylor...). Ich hab Sie direkt nach dem Kauf erst Mal zu meinem Gitarrenbauer, dass er die Saitenlage optimiert hat (das ging aber in 20 Minuten einfach durch etwas Abschleifen am Sattel), dann hab ich von D'Addairio die EXP 11er Saiten draufgemacht (die 10er ab Werk sind einfach zu dünn...) jetzt klingt das Ding super und läßt sich auch ganz gut spielen. Mittlerweile übe ich sogar sehr häufig auch daheim mit der Martin, weil sie halt schön klein ist und ich sie in der ganzen Wohnung rumtragen kann ohne anzuboxen. Ich hab sie außerdem immer im Auto liegen wenn ich zu ner Party fahr oder wenn ich jetzt in Urlaub fahr ist sie natürlich auch dabei...
Bild unter http://www.heieck.de
Ergo: Kaufen !!!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
@wheieck: Danke für die Antwort.
Im Prinzip wollte ich das lesen. Gerade das mal überall schnell ne Klampfe mitnehmen reizt mich auch daran (Baggersee, Dienstreise, Party etc.).
Ok, ich kauf. :-D

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
univalve schrieb:
@wheieck: Danke für die Antwort.
Im Prinzip wollte ich das lesen. Gerade das mal überall schnell ne Klampfe mitnehmen reizt mich auch daran (Baggersee, Dienstreise, Party etc.).
Ok, ich kauf. :-D

Hi, hab dir noch vergessen zu sagen, dass du auch gleich ne Dose Wachs mitbestellst. DIe Martin ist ja nur gewachst und nicht lackiert, und das recht wenig. Das Holz fühlte sich recht trocken an, als sie neu war. Es ist eh gut, regelmäßig nachzuwachsen, also nicht das Wachs vergessen. Empfehlung von mir: Clayton Carnauba Wachs zu kaufen bei
http://www.tonetoys.de
 
A
Anonymous
Guest
univalve":18u7ta6t schrieb:
@Mag
lol zu dem Urlaub!

Danke für die fixe Antwort. Ist so ziemlich das, was ich suche.
Wenn Du Lust hast zu fragen - gerne!
Hinterlass mir einfach ne pm.

So oft fahr ich zwar auch nicht in den Urlaub, aber auf Dienstreise ;-)

greetz
univalve

Hi Univalve,
du hast Backpacker-Post :!:

Gruß mit Blues :cool:

Mäggy
 
A
Anonymous
Guest
Moin Leutz,
hier mal ein Pic von der Martin LXM, genannt 'Little Martin'. Im Bild rechts im Vergleich zu ner erwachsenen Martin :lol:
Die Gitarre klingt absolut geil und muss sich keineswegs vor ner großen verstecken. Ist ne echte Alternative zu der Backpacker, allerdings auch wieder ein kleines Stückchen größer, bzw. breiter. Streetpreis liegt so zw. 370 - 400 Euro (empf. VK499).

Ach ja, der Urlaub.....hmmmmmm :roll:

Gruß mit Blues

Mäggy

a0073%20martin%20lxm%20little%20martin%20hikaku.jpg
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
UPDATE

Gestern kam meine Backpacker!
Sound ist deutlich besser als ich erwartet habe und tut es für meinen "Anwendungsfall" alle mal. Klasse verarbeitet und macht höllisch SPASS! Mehr habe ich mir nicht gewünscht.
Etwas gewöhnungsbedürftig zum Spielen (aufgrund der Form).
Tasche und Gurt sind dabei und im Prinzip alles sehr angenehm und von guter Qualität. Saitenlage ist für mich ok. Hals ist selbst für meine Gewöhnung sehr fett, aber ich komm damit gut zurecht.

Danke für die Tips @ wheieck und mag!

Hat sich gelohnt *freu*

greetz
univalve
 
 

Oben Unten