All-in-one-Combo

A
Anonymous
Guest
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum (weniger an der Gitarre) und will erst mal "Hallo" sagen. Ich hab gleich ne erste Frage für euch...

Ich bin auf der Suche nach einem 2x12 Combo. Im Moment spiel ich nen Laney VC 50, der jedoch folgende Probleme hat: Er ist sau schwer, klingt erst laut richtig gut, ich muss immer noch Effekte mischleppen (und verkabeln) und er rauscht sehr. Ich bin jetzt bei meiner Suche nach einem Alleskönner-Combo auf den Zenamp gestoßen, weil er eigentlich genau das hat, was ich suche.
Klar antesten werd ich noch, aber hat jemand schon Erfahrungen mit dem Amp gemacht? Hat er Kinderkrankheiten? Wie sind die Sounds wirklich? Und: kann man auch verschiedene Modulationseffekte miteinander kombinieren??? (wär doch wichtig)
In der gleichen Preisklasse spielt ja auch noch der Vox Valvetronix, den muss ich noch mal intensiv testen, beim ersten Test haben mir jedoch gerade die High Gain Sachen ehrlich gesagt nicht so zugesagt. Generell war ich eher enttäuscht, vielleicht lags aber auch daran, dass ich nur sehr leise spielen konnte und nicht so viel Zeit hatte...
Des weiteren gibts von Line 6 ja auch noch den Flextone. Der ist sogar noch wesentlich günstiger...ein ernst zu nehmender Konkurrent?
Wer hat Erfahrungen mit den amps gemacht, wer kann Tipps geben? Hier in der Umgebung wirds nämlich praktisch unmöglich einen Laden zu finden der alle da hat...

Vielen Danke für eure Tipps,
Mace
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Mace,

zu dem Thema findest du recht viel hier im Forum, nutz mal die Suchfunktion...
Ich selbst spiele den Zentera. Das ist ein absolut geiler Amp, mit dem du wirklich alles spielen kannst. Hag jetzt grad im Jan und Feb wieder 8 Auftritte hinter mich gebracht und werd immer zufriedener, je länger ich den Amp spiele.

Gruss Wolfgang
http://www.heieck.de
http://www.nitefly.de



Mace":2ny7yhdj schrieb:
Hallo!

Ich bin neu hier im Forum (weniger an der Gitarre) und will erst mal "Hallo" sagen. Ich hab gleich ne erste Frage für euch...

Ich bin auf der Suche nach einem 2x12 Combo. Im Moment spiel ich nen Laney VC 50, der jedoch folgende Probleme hat: Er ist sau schwer, klingt erst laut richtig gut, ich muss immer noch Effekte mischleppen (und verkabeln) und er rauscht sehr. Ich bin jetzt bei meiner Suche nach einem Alleskönner-Combo auf den Zenamp gestoßen, weil er eigentlich genau das hat, was ich suche.
Klar antesten werd ich noch, aber hat jemand schon Erfahrungen mit dem Amp gemacht? Hat er Kinderkrankheiten? Wie sind die Sounds wirklich? Und: kann man auch verschiedene Modulationseffekte miteinander kombinieren??? (wär doch wichtig)
In der gleichen Preisklasse spielt ja auch noch der Vox Valvetronix, den muss ich noch mal intensiv testen, beim ersten Test haben mir jedoch gerade die High Gain Sachen ehrlich gesagt nicht so zugesagt. Generell war ich eher enttäuscht, vielleicht lags aber auch daran, dass ich nur sehr leise spielen konnte und nicht so viel Zeit hatte...
Des weiteren gibts von Line 6 ja auch noch den Flextone. Der ist sogar noch wesentlich günstiger...ein ernst zu nehmender Konkurrent?
Wer hat Erfahrungen mit den amps gemacht, wer kann Tipps geben? Hier in der Umgebung wirds nämlich praktisch unmöglich einen Laden zu finden der alle da hat...

Vielen Danke für eure Tipps,
Mace
 
A
Anonymous
Guest
He,

ich besitzte den Line 6 Flextone3 daheim zum üben,und muss sagen,das ich als Röhrenpurist die Kiste nur loben kann,schöne warme dynamische singende Sounds,gut klingende Modulationseffekte usw.Habe ihn für 560.-€ erstanden,allerdings ohne das floor-board was ja auch noch mal ganz ordentlich kostet.Ob er allerdings bandtauglich ist(mit sicherheit wems gefällt)kann ich nicht sagen,weil ich behaupten würde das ihm da die Eier fehlen,wie eigentlich bei allen Digital und modellingamps.Aber für zu Hause zu Übungszwecken ist das Teil echt super,bin rundum zufrieden.
 
A
Anonymous
Guest
Ob er allerdings bandtauglich ist(mit sicherheit wems gefällt)kann ich nicht sagen,weil ich behaupten würde das ihm da die Eier fehlen,wie eigentlich bei allen Digital und modellingamps.Aber für zu Hause zu Übungszwecken ist das Teil echt super,bin rundum zufrieden.

Hi,

also ich muss doch sehr bitten... :lol: "No balls"??? Der Zentera hat "balls"! Und zwar jede Menge davon... ;-)

Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Noch schlimmer... Digitale Eier.... :lol: ;-)


Gruß
VVolverine
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

also ich muss doch sehr bitten... :lol: "No balls"??? Der Zentera hat "balls"! Und zwar jede Menge davon... ;-)

Gruß
VVolverine[/quote]

hi,
er mag ja Eier haben,aber die sind irgendwie faul ;-) Ne kurzum es is halt net so ganz des wahre :roll:
Grüsse Jochen
 
A
Anonymous
Guest
VVolverine":1rydcjzv schrieb:
Ne kurzum es is halt net so ganz des wahre

...für Dich. Das kann zutreffen. Für mich und einige andere schon. :|

Gruß
VVolverine

Hi!

Ist das nicht bei Allem so? Jau, und deswegen haben wir auch so eine schöne Produkt/Soundvielfalt für all die Jungs, die aus ihren Fingern keinen Sound bekommen,-))
Boah, der war fies, wa?
Nene, Spaß beiseite, die Diskussion ist müßig, siehe die Myriaden von Threads im web dazu, jedem seinen Geschmack, seine Meinung, seinen Sound.

Macht's gut!
 
A
Anonymous
Guest
VVolverine":1j1n4qqt schrieb:
Ne kurzum es is halt net so ganz des wahre

...für Dich. Das kann zutreffen. Für mich und einige andere schon. :|

Gruß
VVolverine

Hi,
ja Du hast ja recht,jedem das seine,und der zentera ist ja auch alles andere als schlecht.Ich finde halt im Bandgefüge merkt man schon nen Unterschied,vielleicht bin ich auch verwöhnt da ich einen H&K Triamp mit ner 4*12 Rectifier Box spiele.Also nichts für ungut :oops:
Gruss Jochen
 
 

Oben Unten