Aus gegebenem Anla├č: etwas Dissonantes

A

Anonymous

Guest
Jetzt m├Âcht ich doch aber auch mal was loswerden, was mir auch beim Lesen anderer Threads in anderen Foren auff├Ąllt (und zwar ├Ąu├čerst unangenehm):

Sobald ein Thema in irgendeiner Weise die Spielgeschwidigkeit zum Gegenstand hat (zB Equipment - Finger├╝bungen - Musik von Gitarristen a la Gilbert, Malmsteen etc.) sammlen sich mehr und mehr Postings von Leuten, die sich in keinster Weise (mehr) mit der eigentlich aufgeworfenen Frage auseinandersetzen, sondern nur noch das Engagement und Interesse derjenigen, die sich f├╝r diese Facette des Gitarre-Spielens und der Musik interessieren als "un- und mindermusikalisch", "pubert├Ąr" oder in ├Ąhnlich stichhaltiger Weise verp├Ânen und mies zu machen versuchen.
Obligarotisch kommt dann noch die ├╝berstrapazierte Ideologie-Laier dar├╝ber, wo das Wahre, Gute und Sch├Âne der (E-Gitarren-)Musik wirklich liegt (in dem Zusammenhang fallen dann immer Versatzst├╝cke wie "Feeling", "Herz", Seele" und Namen von irgenwelchen Blues-Opas und Slow-Hands, deren Musik als das einzig Wahre dargestellt wird).

An die Adresse derer, die sich angesporchen f├╝hlen sollen deshalb folgendes:
Euch hat niemand um diese Meinung im Rahmen eines solchen Topics gebeten.
Es kommt ja auch keiner in eure Diskussionen und erz├Ąhlt, da├č er die Musik von der und der Griffbrettschnecke scheisse findet oder da├č hinter eurem ausgeleierten Lobgesang auf die Musik mit Soul und Feeling in Wahrheit oft nur ein Kult der eigenen Mittelm├Ą├čigkeit steckt.

Es hinterl├Ąsst im ├ťbrigen auch einen ├Ąu├čerst zweifelhaften Eindruck, wenn diese Grals-H├╝ter das Dogma "schnell=gut" anprangern (und zwar ohne, da├č das ├╝berhaupt jemand behauptet hat!!!) aber gleichzeitig ein Anti-Dogma aufstellen und eine Form musiklalischen Ausdrucks tabuisieren.

Zuletzt m├Âchte ich noch sagen, da├č nach meiner Erfahrung die Einstellung jener Zeitgenossen auch davon mitbestimmt wird, da├č sie schlicht und einfach die Diskrepanz zwischen ihren technischen F├Ąhigkeiten und zB denen des anderen nicht ohne eine gewisses Ma├č an Mi├čgunst und Frust verarbeiten k├Ânnen.
 
Wow Firetrail,

*DAS* war jetzt aber mal ein Statement. Hut ab!
Deine Meinung in Ehren, f├╝hle Dich frei, Deine Sachen zu sagen, aber ehrlich gesagt kommst Du ein wenig sehr hart r├╝ber. Unverh├Ąltnism├Ąssig w├╝rde ich das mal nennen.

Findest Du tats├Ąchlich, dass in einem von Dir gestarteten Thread die "pers├Ânliche, vom Thread ein wenig abweichende Meinung" anderer keinen Platz hat? .. Weil DU die Richtung und das Thema vorgegeben hast?
Selbst wenn Du niemanden gefragt hast, dann akzeptiere doch bitte trotzdem, dass andere Forum-Mitglieder gewisse Meinungen haben und diese auch ├Ąussern.
Und es h├Ątte auch gereicht, ganz einfach zu sagen: Wisst Ihr was? Ich, Firetrail, stehe auf Shredder und BB King gibt mit gar nichts. Ich glaube kaum, irgendjemand hier w├╝rde Dich m├╝de bel├Ącheln.

DU hast soeben DEIN Thema zu einer Weltanschauung erhoben. Finde ich "ganz pers├Ânlich" ziemlich zweifelhaft.

Peace
Christof
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Firetrail
Jetzt m├Âcht ich doch aber auch mal was loswerden, was mir auch beim Lesen anderer Threads in anderen Foren auff├Ąllt (und zwar ├Ąu├čerst unangenehm):

Sobald ein Thema in irgendeiner Weise die Spielgeschwidigkeit zum Gegenstand hat (zB Equipment - Finger├╝bungen - Musik von Gitarristen a la Gilbert, Malmsteen etc.) sammlen sich mehr und mehr Postings von Leuten, die sich in keinster Weise (mehr) mit der eigentlich aufgeworfenen Frage auseinandersetzen, sondern nur noch das Engagement und Interesse derjenigen, die sich f├╝r diese Facette des Gitarre-Spielens und der Musik interessieren als "un- und mindermusikalisch", "pubert├Ąr" oder in ├Ąhnlich stichhaltiger Weise verp├Ânen und mies zu machen versuchen.
Obligarotisch kommt dann noch die ├╝berstrapazierte Ideologie-Laier dar├╝ber, wo das Wahre, Gute und Sch├Âne der (E-Gitarren-)Musik wirklich liegt (in dem Zusammenhang fallen dann immer Versatzst├╝cke wie "Feeling", "Herz", Seele" und Namen von irgenwelchen Blues-Opas und Slow-Hands, deren Musik als das einzig Wahre dargestellt wird).

An die Adresse derer, die sich angesporchen f├╝hlen sollen deshalb folgendes:
Euch hat niemand um diese Meinung im Rahmen eines solchen Topics gebeten.
Es kommt ja auch keiner in eure Diskussionen und erz├Ąhlt, da├č er die Musik von der und der Griffbrettschnecke scheisse findet oder da├č hinter eurem ausgeleierten Lobgesang auf die Musik mit Soul und Feeling in Wahrheit oft nur ein Kult der eigenen Mittelm├Ą├čigkeit steckt.

Es hinterl├Ąsst im ├ťbrigen auch einen ├Ąu├čerst zweifelhaften Eindruck, wenn diese Grals-H├╝ter das Dogma "schnell=gut" anprangern (und zwar ohne, da├č das ├╝berhaupt jemand behauptet hat!!!) aber gleichzeitig ein Anti-Dogma aufstellen und eine Form musiklalischen Ausdrucks tabuisieren.

Zuletzt m├Âchte ich noch sagen, da├č nach meiner Erfahrung die Einstellung jener Zeitgenossen auch davon mitbestimmt wird, da├č sie schlicht und einfach die Diskrepanz zwischen ihren technischen F├Ąhigkeiten und zB denen des anderen nicht ohne eine gewisses Ma├č an Mi├čgunst und Frust verarbeiten k├Ânnen.


</td></tr></table>

Hallo Firetrail,

zu Anfang sei angemerkt, da├č Deinem Schreiben die Begr├╝├čung fehlt. So viel Zeit sollte auch bei schnellen Gitarristen sein. [;)](Schau mal, ich kann es auch...)
Des weiteren liegst Du mit Deiner Einsch├Ątzung falsch. Zum einen darum, weil sich hier gerade noch recht differenziert ├╝ber H├Ąlse, Bundformate uvm. ausgetauscht wurde, zum anderen darum, weil Du die gro├če Mehrheit der Leser, die sich gerade nicht an (D)einem Thema beteiligt haben, mit in den Sack Deiner Dissonanz packst. Das ist verfr├╝ht und ist nicht gut!
Du wirst in _diesem_ Forum viele Poster aus sehr unterschiedlichen Richtungen und mit v├Âllig unterschiedlichen Ans├Ątzen finden. Ein wenig Geduld ist allerdings auch in diesem Forum notwendig.

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Gr├╝├če aus dem milden Westen.
W┬░┬░
 
H├Ârensemma,

so nicht.

T├╝r aufrei├čen, Reinkotzen, und das ohne Hallo und Tsch├╝├č.

Ich h├Âre gerne Gilbert, Vai, Petrucci, Morse, DiMeola, Satriani und wie sie alle hei├čen.

Aber ich brauch hier doch wirklich nicht so den Affen zu machen wie Sie. Das ist -wenn ich selber mal so drastisch sein darf- menschlich auf der untersten Schublade.

Hochachtungsvoll
Burkhard Zeller
 
"Jetzt m├Âcht ich doch aber auch mal was loswerden, was mir auch beim Lesen anderer Threads in anderen Foren auff├Ąllt (und zwar ├Ąu├čerst unangenehm):"

Auch dir einen sch├Ânen guten Abend

Sobald ein Thema in irgendeiner Weise die Spielgeschwidigkeit zum Gegenstand hat (zB Equipment - Finger├╝bungen - Musik von Gitarristen a la Gilbert, Malmsteen etc.) sammlen sich mehr und mehr Postings von Leuten, die sich in keinster Weise (mehr) mit der eigentlich aufgeworfenen Frage auseinandersetzen, sondern nur noch das Engagement und Interesse derjenigen, die sich f├╝r diese Facette des Gitarre-Spielens und der Musik interessieren als "un- und mindermusikalisch", "pubert├Ąr" oder in ├Ąhnlich stichhaltiger Weise verp├Ânen und mies zu machen versuchen. "

Versuchen wir das nicht alle irgendwie mit der Musik, die wir f├╝r schlecht halten? (Auch wenn wir es in ach so toleranter Weise nie zugeben w├╝rden)

"Obligarotisch kommt dann noch die ├╝berstrapazierte Ideologie-Laier dar├╝ber, wo das Wahre, Gute und Sch├Âne der (E-Gitarren-)Musik wirklich liegt (in dem Zusammenhang fallen dann immer Versatzst├╝cke wie "Feeling", "Herz", Seele" und Namen von irgenwelchen Blues-Opas und Slow-Hands, deren Musik als das einzig Wahre dargestellt wird)."

Stimmt, weilÔÇÖs der Wahrheit entspricht, obwohl ich in diesem Rahmen auch den an den Baum trommelnden H├Âhlenmenschen und alle V├Âgel genannt haben will

"An die Adresse derer, die sich angesporchen f├╝hlen sollen deshalb folgendes:
Euch hat niemand um diese Meinung im Rahmen eines solchen Topics gebeten."

Dann h├Ąttest du das sagen sollen, dein Fehler.

"Es kommt ja auch keiner in eure Diskussionen und erz├Ąhlt, da├č er die Musik von der und der Griffbrettschnecke scheisse findet oder da├č hinter eurem ausgeleierten Lobgesang auf die Musik mit Soul und Feeling in Wahrheit oft nur ein Kult der eigenen Mittelm├Ą├čigkeit steckt."

H├Ârth├Ârt, da gibt es also ein Richterskala f├╝r die G├╝te des Gitarrenspiels? Achja, deine Eigene und die interessiert mich einen Schei├č, weil ich mache was ich will, und du, was du willst.

"Es hinterl├Ąsst im ├ťbrigen auch einen ├Ąu├čerst zweifelhaften Eindruck, wenn diese Grals-H├╝ter das Dogma "schnell=gut" anprangern (und zwar ohne, da├č das ├╝berhaupt jemand behauptet hat!!!) aber gleichzeitig ein Anti-Dogma aufstellen und eine Form musiklalischen Ausdrucks tabuisieren."

Das ist mir zu hoch, mein Mann ist Schlosser.

"Zuletzt m├Âchte ich noch sagen, da├č nach meiner Erfahrung die Einstellung jener Zeitgenossen auch davon mitbestimmt wird, da├č sie schlicht und einfach die Diskrepanz zwischen ihren technischen F├Ąhigkeiten und zB denen des anderen nicht ohne eine gewisses Ma├č an Mi├čgunst und Frust verarbeiten k├Ânnen."

Ja aber klar, sonst kommt man nicht weiter im Leben, dann w├Ąre man doch mit allem zufrieden. Bist du das? Anscheinend ja nicht wenn du so etwas verfasst (was ich gut fand im ├ťbrigen, lieber die Schei├če rauslassen, als zu warten bis sie von selbst flie├čt).
Also Schatz, nimm dirÔÇÖn Keks, Musiker sind und bleiben unverstanden und ganz besonders unter Musikern.

MachÔÇÖs gut, du packst das.
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:

T├╝r aufrei├čen, Reinkotzen, und das ohne Hallo und Tsch├╝├č.
Burkhard Zeller
</td></tr></table>

Cher Burkhard,

so lag es mir auch auf der Taste...[:I]
"...was mir auch beim Lesen anderer Threads in anderen Foren auff├Ąllt..."
Aber manch einer verheddert sich in seiner schlechten Erfahrung und vermischt die mit schlechter Laune. (Ist mir leider auch nicht fremd... [V])
Im n├Ąchsten Anlauf bekommt er es bestimmt schon freundlicher hin.

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Gr├╝├če aus dem milden Westen.
W┬░┬░
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:
Im n├Ąchsten Anlauf bekommt er es bestimmt schon freundlicher hin.
</td></tr></table>

OK, bekomme ich beim n├Ąchsten Mal auch freundlicher hin. ÔÇÖt was a blind shot.

Frieden
burke
 
Bruder Johann,
pr├╝h├╝h├╝!

Man soll nicht lachen, wenn andere sich das Schienbein reiben. Ich sch├Ąme mich auch![V]
Pr├╝h├╝h├╝!!!

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Gr├╝├če aus dem milden Westen.
W┬░┬░
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Firetrail
Jetzt m├Âcht ich doch aber auch mal was loswerden, was mir auch beim Lesen anderer Threads in anderen Foren auff├Ąllt (und zwar ├Ąu├čerst unangenehm):

Sobald ein Thema in irgendeiner Weise die Spielgeschwidigkeit zum Gegenstand hat (zB Equipment - Finger├╝bungen - Musik von Gitarristen a la Gilbert, Malmsteen etc.) sammlen sich mehr und mehr Postings von Leuten, die sich in keinster Weise (mehr) mit der eigentlich aufgeworfenen Frage auseinandersetzen, sondern nur noch das Engagement und Interesse derjenigen, die sich f├╝r diese Facette des Gitarre-Spielens und der Musik interessieren als "un- und mindermusikalisch", "pubert├Ąr" oder in ├Ąhnlich stichhaltiger Weise verp├Ânen und mies zu machen versuchen.
Obligarotisch kommt dann noch die ├╝berstrapazierte Ideologie-Laier dar├╝ber, wo das Wahre, Gute und Sch├Âne der (E-Gitarren-)Musik wirklich liegt (in dem Zusammenhang fallen dann immer Versatzst├╝cke wie "Feeling", "Herz", Seele" und Namen von irgenwelchen Blues-Opas und Slow-Hands, deren Musik als das einzig Wahre dargestellt wird).

An die Adresse derer, die sich angesporchen f├╝hlen sollen deshalb folgendes:
Euch hat niemand um diese Meinung im Rahmen eines solchen Topics gebeten.
Es kommt ja auch keiner in eure Diskussionen und erz├Ąhlt, da├č er die Musik von der und der Griffbrettschnecke scheisse findet oder da├č hinter eurem ausgeleierten Lobgesang auf die Musik mit Soul und Feeling in Wahrheit oft nur ein Kult der eigenen Mittelm├Ą├čigkeit steckt.

Es hinterl├Ąsst im ├ťbrigen auch einen ├Ąu├čerst zweifelhaften Eindruck, wenn diese Grals-H├╝ter das Dogma "schnell=gut" anprangern (und zwar ohne, da├č das ├╝berhaupt jemand behauptet hat!!!) aber gleichzeitig ein Anti-Dogma aufstellen und eine Form musiklalischen Ausdrucks tabuisieren.

Zuletzt m├Âchte ich noch sagen, da├č nach meiner Erfahrung die Einstellung jener Zeitgenossen auch davon mitbestimmt wird, da├č sie schlicht und einfach die Diskrepanz zwischen ihren technischen F├Ąhigkeiten und zB denen des anderen nicht ohne eine gewisses Ma├č an Mi├čgunst und Frust verarbeiten k├Ânnen.
</td></tr></table>

So, an dieser Stelle aufgrund Deiner Wiederholung noch eine Wiederholung meinerseits, ganz so wie beim ├Âffentlich rechtlichen ...

Da Du mich vorhergehenden Topic pers├Ânlich angesprochen hast, m├Âchte ich mich kurz dazu ├Ąu├čern. Erst einmal glaube ich kaum, da├č ich mich zu den von Dir zitierten "Zeitgenossen" z├Ąhlen mu├č, nicht nur weil es mir bereits gelungen ist ein sauberes E zu greifen. Ich finde das Dilemma bei Dir nach dem Komma mit dem Zitat: "...da├č sie schlicht und einfach die Diskrepanz zwischen ihren technischen F├Ąhigkeiten und zB denen des anderen nicht ohne eine gewisses Ma├č an Mi├čgunst und Frust verarbeiten k├Ânnen ..." Ist das in irgendeiner Weise nobler, vermeintlich redlicher in Syntax, Geisteshaltung oder Wahrhaftigkeit? Du verbietest das Spotten und spottest selbst, das ist suspekt. Meine Meinung werde ich auf jeden Fall weiterhin kundtun, wenn es genehm ist. Ich habe ├╝brigens auch den schwarzen G├╝rtel im Shredden. Nur langweilt es doch enorm, ein permanenter Speedfutzi zu sein, oder etwa nicht? Ich bevorzuge wie viele meiner "Zeitgenossen" den Ton, Dynamik und einen guten Einfall zur rechten Zeit anstatt Gniedel, Gniedel, Gniedel ... vor allem nach fast einem Vierteljahrhundert Gitarre spielen. Das ist im ├ťbrigen auch eine Zeit, in der ich zu einem "h├Âflichen" Menschen habe heranreifen d├╝rfen. Denn so mancher "Zeitgenosse" und "Bluesopa" hat Dir in puncto Einstellung zu sozialen Kontakten einen riesigen Vorsprung, den Du auch mit einer venenkorrodierenden 128tel-├ťbung kaum wettmachen wirst. So long, die Weidezeit sei Dir verg├Ânnt!

Genie├čt die Zeit!

Gruss,
Doc
 
hallo firetrail, hallo zusammen.

da hab ich ja gl├╝ck gehabt dass ich nix zu dem besagten anderen thread beigetragen habe........

aber: ich beginne an die wiedergeburt zu glauben..............[;)]
im geiste, ihr versteht, buben........

falls du, firetrail, das nicht verstehen kannst, gehts mir schlicht am allerwertesten vorbei; es iss ein insider. aber mit 6 postings in zwei tagen bist du sicher recht schnell auch in diesen status aufger├╝ckt; vielleicht verstehst du ja dann auch bald die linie dieses forums.........

sch├Ân, dass immer wieder so gescheite menschen den weg ins forum finden.

soll ich mir den gaus├ ersparen? ich denk schon.........

franz, tk second spring
 
Ihr lieben,

lasst uns doch die B├Ąlle flach halten. F├╝hlte sich jemand pers├Ânlich angegeriffen? Wohl kaum! Falscher Start - falscher Ton. Bisschen bl├Âd. Kommt vor.
Friretrail, versuch es noch mal auf dem anderen Fu├č. Der erste scheint weh zu tun. K├Ânnen wir nichts f├╝r.
Wenn Dein Charakter so gro├č wie Deine Schreibe ist, lesen wir Dich wieder.

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Gr├╝├če aus dem milden Westen.
W┬░┬░
 
Hallo allerseits.

Dieses Thema hat mich auch lange besch├Ąftigt, tendierte zu Firetrails Meinung, h├ĄttÔÇÖs aber nicht gewagt gleich so die Meinung zu sagen ;) Naja, dachte schon, dass irgendwo das Problem liegen w├╝rde.
Weiss jetzt nicht, obÔÇÖs bei Firetrail gleich ist, bei mir warÔÇÖs einfach das Vorstellen von schnell gespielter Musik. Wenn man noch nicht alles geh├Ârt hat, denkt man halt wirklich gleich, dass die Leute einfach nicht schnell spielen k├Ânnen und eifers├╝chtig sind und irgendwie den Frust abbauen m├╝ssen und mit Argumenten wie "feeling" kommen und so. Das glaubte ich lange auch, bis ich dann aber mal was richtig schnelles h├Ârte und, das klang einfach absolut scheisse (vielleicht bisschen subjektiv, aber in meiner derzeitigen Blueswelle wohl verst├Ąndlich).
Mir h├Ątte man einfach mal so ein richtiger highspeed Guitarrist abspielen m├╝ssen und ich h├ĄttÔÇÖs verstanden. Hab letztens in Foren auch n paar links gesehen, die zu solchen Typen f├╝hrten. Also, falls dies noch nicht geschehen ist bei Firetrail, sollte dies mal eintreten.
Man h├Ârt als erstes einfach die grossen Guitarristen mal und stellt sich auch dies gleich als schnellstes Spiel vor und siehtÔÇÖs als rational diese Art zu spielen auch anzustreben. Korrespondiert dann aber halt nicht mit den Vorstellungen der anderen.
Mir gefallen solch ellenlange riffs, wo 2 Minuten einfach nur 32tel zu h├Âren sind ├╝berhaupt nicht. Da weiss man, der hat dies einfach 3 Monate lang ge├╝bt, bis es zu 100% automatisch abl├Ąuft und eine kleinste Noten├Ąnderung drin w├╝rd alles zur Sau machen.
Ansonsten denke ich geh├Âren Geschwindigkeits├╝bungen einfach dazu und man untersch├Ątzt es wom├Âglich auch zu schnell, aber wenn man mal an einem Tag eine halbe Stunde einfach Skalen rauf und runter ├╝bt, w├╝rd mir wohl mal gut tun...
So, ich schweife schon wieder ab. Konnt hoffentlich etwas helfen...

Gr├╝sse

Abe
 
</td></tr></table>

So, an dieser Stelle aufgrund Deiner Wiederholung noch eine Wiederholung meinerseits, ganz so wie beim ├Âffentlich rechtlichen ...

Da Du mich vorhergehenden Topic pers├Ânlich angesprochen hast, m├Âchte ich mich kurz dazu ├Ąu├čern. Erst einmal glaube ich kaum, da├č ich mich zu den von Dir zitierten "Zeitgenossen" z├Ąhlen mu├č, nicht nur weil es mir bereits gelungen ist ein sauberes E zu greifen. Ich finde das Dilemma bei Dir nach dem Komma mit dem Zitat: "...da├č sie schlicht und einfach die Diskrepanz zwischen ihren technischen F├Ąhigkeiten und zB denen des anderen nicht ohne eine gewisses Ma├č an Mi├čgunst und Frust verarbeiten k├Ânnen ..." Ist das in irgendeiner Weise nobler, vermeintlich redlicher in Syntax, Geisteshaltung oder Wahrhaftigkeit? Du verbietest das Spotten und spottest selbst, das ist suspekt. Meine Meinung werde ich auf jeden Fall weiterhin kundtun, wenn es genehm ist. Ich habe ├╝brigens auch den schwarzen G├╝rtel im Shredden. Nur langweilt es doch enorm, ein permanenter Speedfutzi zu sein, oder etwa nicht? Ich bevorzuge wie viele meiner "Zeitgenossen" den Ton, Dynamik und einen guten Einfall zur rechten Zeit anstatt Gniedel, Gniedel, Gniedel ... vor allem nach fast einem Vierteljahrhundert Gitarre spielen. Das ist im ├ťbrigen auch eine Zeit, in der ich zu einem "h├Âflichen" Menschen habe heranreifen d├╝rfen. Denn so mancher "Zeitgenosse" und "Bluesopa" hat Dir in puncto Einstellung zu sozialen Kontakten einen riesigen Vorsprung, den Du auch mit einer venenkorrodierenden 128tel-├ťbung kaum wettmachen wirst. So long, die Weidezeit sei Dir verg├Ânnt!

Genie├čt die Zeit!

Gruss,
Doc
</td></tr></table>

Jau, unterschreibe ich moll und ganz.

Ich habe aber noch ein anderes Problem: firetrail schreibt ja, dass es ihm in anderen Foren auch aufregt. Tja, da k├Ânnen wir nix f├╝r, den f├╝r den Inhalt dieser Foren sind wir ja nicht verantwortlich, und ich bezweifle mal, obwohl ich es nicht wei├č, dass firetrail diese Dissonanz auch in all diesen anderen Foren ge├Ąu├čert hat. N├Â, das macht er dann hier, gerade 2 Tage dabei und ab die Post, tja, wie ja oben schon erw├Ąhnt, ist das nicht schlimm nur halt die Form.
Und wie gesagt, vielleicht ist es ja in den andren von firetrail besuchten Foren ja ├╝blich, dass man nur auf die Frage eingeht, so wahr einem Gott helfe und wehe wenn man abschweift. Komisch, dann machen Foren ja keinen Sinn und Spa├č mehr sondern mutieren doch nur noch in die anscheinend von dir gew├╝nschte Form der Beratungsstelle.
Dass firetrail sauer ist, ja, o.k., und ├Ąu├čern kann erÔÇÖs auch s.o., aber gleich ein Forum mit seinen mitgliedern in Frage stellen? Da ├╝bernimmt man sich doch zwangsl├Ąufig.

Naja, wie W┬░┬░ schon sagte, alles halb so wild, kann passieren , schwamm dr├╝ber, wir sind eigentlich genauso nett wie du,-))


MachÔÇÖs gut und bis demn├Ąxt!

P.S.: Wann bin ich eigentlich offiziell der Sittenw├Ąchter mit der Lizenz zum Anschei├čen? Oder doch lieber Franz mit seinem Cobain Trauma?
Tja liebes Forum, jetzt mu├čt du dich entscheiden, hier bei Terzblatt
,-))
 
Hallo,

ich habe mir die Replies aufmerksam durchgelesen. Soweit es den Autoren darum ging, ihrerseits mal etwas Dampf abzulassen will ich die entsprechenden Beitr├Ąge auch nicht weiter kommentieren. Jedoch erscheint es mir angebracht, zu einigen Punkten Stellung zu nehmen:

Zun├Ąchst bedauere ich es wirklich sehr, wenn der Eindruck enstand, der Hut sei mir wegen der Resonanz auf das Topic "Schneller spielen > Equipment" hochgegangen. Ich habe mich ├╝ber die hilfreichen Beitr├Ąge sehr gefreut und das auch zum Ausdruck gebracht (siehe Posting vom 10 Feb 2003┬á:┬á 17:13:12).
Auch tut es mir leid, wenn die Verfasser jener Beitr├Ąge sich aufgrund meiner, in der Tat harschen Kritik an dem von mir ins Visir genommen Typus des intoleranten Musikers angegriffen f├╝hlen. Das war nicht meine Absicht und wenn es so r├╝berkam entschuldige ich mich daf├╝r.

In diesem Zuammenhang m├Âchte ich auch die Intention des folgenden Passus┬┤ klarstellen:

Zitat:

"Es kommt ja auch keiner in eure Diskussionen und erz├Ąhlt, da├č er die Musik von der und der Griffbrettschnecke scheisse findet oder da├č hinter eurem ausgeleierten Lobgesang auf die Musik mit Soul und Feeling in Wahrheit oft nur ein Kult der eigenen Mittelm├Ą├čigkeit steckt."

Hiermit soll dem angesprochenen Personenkreis einmal deutlich vor Augen gef├╝hrt werden, wie es w├Ąre, wenn man die von ihm verwendeten Klischees und Verunglimpfungen - mit entsprechnder Umkehrung der Vorzeichen - gegen ihn wendet. So wird aus dem "Griffbrettwichser" die "Griffbrettschnecke" und aus der eitlen Selbstdarstellung des einen das sch├Ângeredete Scheitern des anderen.
Um hier nicht mi├čverstanden zu werden: ich finde es genauso dumm und ungerechtfertigt die Anh├Ąnger oder Liebhaber des einen als auch des anderen Musik- oder Spiel-Stils auf ein Objekt der L├Ącherlichkeit zu reduzieren.
Fakt ist jedoch - und das ist der Punkt wo mich der Hafer sticht - da├č
es en Vogue ist ├╝ber jene, die das schnelle und/oder virtuose Gitarrenspiel begeistert die Nase zu r├╝mpfen und diese Mi├čachtung auf einem Niveau bei dem jede Saite scheppert unverholen kundzutun.
Auch hier zur Klarstellung: da├č man einem Hans-Wurst, der sich vor einem unfreiwilligen Publikum einen abnudelt und darob als gottgleiche Erscheinung bewundert werden will auf den Boden der Tatsachen zur├╝ckholt ist ja vollkommen ok - auch wenn er mit der Nase zuerst aufschl├Ągt. Da├č man einem Anf├Ąnger - insbesondere wenn es sich um Kiddies handelt - klarmacht, da├č Geschwindigkeit nicht alles ist ... 100% auch meine Meinung. Das hat aber mit dem, gegen das ich hier schreibe nichts zu tun.
Hier mal einige Beispiele aus anderen Foren:
1. Jemand fragt nach M├Âglichkeiten zur Verbesserung des Cross-String-Pickings - darauf werden ihm ├ťbungen genannt, Lehrb├╝cher empfohlen. Bis hierher: wunderbar! Jeder der sich technisch weiterentwickeln will profitiert von diesen Informationen. Aber dann poppen sich mehr und mehr Leute in diesen Erfahrungsaustausch, fragen "was eigentlich dieser ganze Technik-Scheiss soll" , "da├č man auch gute Musik ohne Sweeping oder Tapping machen kann" und w├╝rgen das ganze Topic mit ihrem deplazierten Kommentaren komplett ab.

2. Jemand ist offenbar von der Tremolo-Technik des Steve Vai begeistert und m├Âchte mehr dar├╝ber erfahren - es werden verschiedene Techniken und Tricks genannt, es werden anderen Songs von anderen Gitarristen genannt. Aber auch hier dauert es nicht lange, bis der Informationsflow mit Statements a la "klingt wie ne Katze der man auf den Schwanz tritt" usw. zugespammt wird.

Hinzu kommt das jeder dieser Spiel-Stiel-Terroristen stets eine ganze Heerschar von Claqueuren nachsichzieht, die ihm eifrig beipflichten und gratulieren.

Und hier noch ein drittes Beispiel aus einem bekannten Forum:

Ein Newbie postet sein ersten Topic in dem er nach Erfahrungen anderer mit einem bestimmten Equipment fragt. Es kommen zahlreiche interessante Beitr├Ąge. Doch pl├Âtzlich, aus heiterem Himmel, schneit einer herein und rotzt vollkommen ohne Not und nachvollziehbaren Anla├č in einem auf Hohn und Spott getrimmten Posting seine Schm├Ąhkritik in den Thread. Und das Beste daran: dieser dumm-dreiste Auftritt geht nicht auf das Konto irgendeines Karl-Napps - nein! es ist ein Administrator des Forums!
Leute, jetzt mal ehrlich, sp├Ątestens hier ist ein Punkt erreicht, an dem man sich nicht mehr nur betulich im Hintergrund r├Ąuspert. Hier kann man durchaus - zumindenst moderat - mit der Faust auf den Tisch hauen.

Deshalb: Non, je ne regrette (presque) rien! Von einigen Ausnahmen abgesehen bleibe ich was Inhalt und Form und vor allem den Tenor betrifft bei meinem Standpunkt.


Bis demn├Ąchst...
_____________________________________________

"Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft"
 
Poah

Ich werde geholfen hier
Poli-Icon.jpg
 
Und wer ├╝bersetzt mir das jetzt?

Mal Spa├č beiseite, also, ist ja schon richtig was du schreibst, irgendwo, aber ich denke das solche "Besserwisser"-Posts nunmal dazugeh├Âren, denn auch diese enthalten genug Wahrheit und es ist wei├čgott nicht immer nur die Buh Fraktion, sondern eher ein -wenn auch harscher- Ansto├č f├╝r die Zukunft.
Es wird immer Gitarristen geben denen Technik und die, denen das vielzitierte Feeling am Wichtigsten ist. Nat├╝rlich f├╝hlt man sich ab und an von der jeweiligen Fraktion angegriffen. Das sind aber imho meist die von dir und anderen verunglimpften "kiddies" (hallo hier bin ich): wie oft werde ich ob meiner bescheidenen Lenze "angegriffen", da ich ja ├╝berhaupt gar nimmer nicht wissen kann, dass das was ich machen ja schon Mr. Gallgher, Mr. George oder wer auch immer schon laaaange vor mir gemacht hat. Dumm nur, das man vergi├čt, dass man auch als "kiddie" ein profundes Wissen ├╝ber solche Musik ausgestattet sein kann, weil sie einem ja auch -h├Ârth├Ârt!- gefallen kann. Das nehme ich mal f├╝r mich in Anspruch. Wat werde ich oft von den ├Ąlteren Mitmenschen angelabert, wie man es denn nur wagen kann in meinem Alter noch was von Arcadium oder Bad Rice zu bringen. Himmelherrgott, da mu├č man doch dr├╝ber hinwegsehen, sonst verlierst du doch den Spa├č. Ich schlag ja auch nicht jedem ins Gesicht, nur weil er meine Musik nicht gut findet, ist halt seine Meinung, davon kann ich lernen.
Das man nat├╝rlich mal sauer ist ├╝ber sowas, ja, aber nach 2 Stunden ist das doch vorbei, leben und leben lassen.

Und entschuldige, solange kennen wir dich ja nun auch noch nicht und deine Ansichten, und insofern ist die Form deines Ursprungsposting nicht vertretbar wie ich finde, also wirklich. Man kann nicht alles und jeden ├╝ber einen Kamm scheren, das kannst du in der Politik meinetwegen, aber nicht hier.

Also, alles halb so wild a.i.m. .

MachÔÇÖs gut!
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Johnny_Thul

</td></tr></table>P.S.: Wann bin ich eigentlich offiziell der Sittenw├Ąchter mit der Lizenz zum Anschei├čen? Oder doch lieber Franz mit seinem Cobain Trauma?
Tja liebes Forum, jetzt mu├čt du dich entscheiden, hier bei Terzblatt
,-))


hallo zusammen, hallo johnny!
trauma? trauma, sagst du? du siehst doch........SEIN geist lebt...........

gaus├Â!:D franz
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by Firetrail
mach dir doch ne Buchstabensuppe warm Johnny
</td></tr></table>

Hallo!

WirdÔÇÖs jetzt pers├Ânlich? Alles klar, nehme ich meine Hoffnungen eben zur├╝ck. Es gibt Leute die wollen sich einfach nichts Anh├Âren, was evtl. einen Denkansto├č geben k├Ânnte. Wir haben alle gesehen was daraus werden kann. Tut mir leid, ehrlich.

MachÔÇÖs gut
 
Hallo Firetrail,

Dein Credo ist schon beachtlich und es ist auch in sich schl├╝ssig - aber Du hast leider keine Ahnung!
Ungeachtet der Tatsache, da├č der Admin Doc ein technischer Virtuose ist und Du gerade dort ins leere geschlagen hast, gibt es hier begeisterte Musiker, die sich an allen Formen der Gitarrenkunst erfreuen.
Wir haben im Dezember noch eine Session zusammen gespielt und da ging es von Kurt Weill ├╝ber Britpop bis Funk & Fusion.
Du wei├čt gar nicht, wem Du hier ans Bein trittst. Bevor Du Deine schlechte Erfahrung auf den Rest der Welt ├╝bertr├Ągst, halte ich etwas Beobachtung und Zur├╝ckhaltung f├╝r geboten!
Im ├ťbrigen steht es Dir nicht zu (und auch sonst keinem) in einem offenen Diskussionsforum den Werdegang eines Toppics zu bestimmen. Dies ist keine Infothek und jeder Teilnehmer steht Dir nur mit _seinem_ Geist zu Diensten. Den kanst Du tolerieren, respektieren, anstreiten - nur moderieren kannst Du ihn nicht.

Ich vertrete jedoch eher die These, da├č Du mal eben Deinen Grell hier abgeladen hast. "Hier mal einige Beispiele aus anderen Foren:..."
Wir sind nicht die, ├╝ber die Du Dich ge├Ąrgert hast. Wir sind nur die, die sich das Pech daf├╝r ├╝ber das Haupt sch├╝tten lassen! Und wir sind die, die sich trotz dem noch mit Dir dar├╝ber unterhalten.
Jetzt mach mal nen freundlichen Knicks. Geh mal in Dich. Kl├Ąre Deinen ├ärger in Dir und fertig.
(Zwischenzeitlich darfst Du von mir aus auch noch im Stillen etwas regretten.)
(Edit: Aber zur Strafe - ohne Zigaretten!)

Gewalt ist ausgelebte Dummheit!
Gr├╝├če aus dem milden Westen.
W┬░┬░
 
nabend zusammen,

ich wei├č jetzt gar nicht warum der junge mann so hoch geht. die frage nach dem schneller spielen wurde doch ausf├╝hrlich beantwortet. das ist doch das tolle an diesem forum, das hier nach bem├╝htem antworten und links raussuchen immer noch platz f├╝r humor ist. schade nur, dass er so ein ernster mensch ist und die kleinen scherze und liebevollen sticheleien nicht versteht...
aber wahrscheinlich, lieber johnny wird er deshalb pers├Ânlich, mach ihm das nicht zum vorwurf, er kann ja auch nix daf├╝r.


gru├č
Tanja
 
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">quote:Originally posted by chikota
hei bleichgesichter,
was geht denn hier ab? [?]

chikota
krieger der cheyenne
</td></tr></table>

Ja, uff erstmal...

H├Ąuptling los hol die Freidenspfeife raus und stopf was Gutes rein.

und Krieg war noch nie eine L├Âsung der Probleme

gru├č duffes
 
@Franz: Also ich h├Ątte ja viel gedacht, aber das dich die Sache mit Cobain so mitnimmt... :) Ich w├╝nsche jedenfalls gute Besserung! :)


Allgemein auch mein Senf zum Theard: Ich lese zwar viel mit aber im Gegensatz zu fr├╝heren Zeiten habÔÇÖ ich halt nur noch dazu was zu sagen, wozu ich was zu sagen habe... ich frag mich langsam wie ich auf ├╝ber 500 Posts gekommen bin, dass is mir langam echt peinlich... :) Andererseits, ich bin schon ├╝ber ein Jahr dabei... hmm... jedenfalls finde ich die Reaktion auch ein wenig ├╝bertrieben, denn Firetrail, die Antworten die du nicht f├╝r sinnvoll h├Ąlst, musst du weder lesen noch kommentieren. Die Regeln in einem Forum setzen sich von selbst, die bestimmt hier niemand, auch du erh├Ąlst keine Vorgaben. Ich w├╝rde sagen hier sind etwa 15-20 Leute regelm├Ą├čig da, bis vor der Session kannten sich nur sehr wenige pers├Ânlich und trotzdem kommt hier fast jeder mit jedem aus...

NILS

______________________
http://www.sonic-23.de
 

Beliebte Themen

Zur├╝ck
Oben Unten