Ausfräsung für Batteriefach

A
Anonymous
Guest
Hallo Gitarreros,

ich überlege gerade aktive PU’s (Live Wire) in einer meiner Gitarren einzubauen. Die benötigen gleich 2 9-Volt batterien und da bräuchte ich am besten eine Ausfräsung für ein Batteriefach.
Hat jemand Erfahrung, wie teuer sowas sein könnte?
Die PU’s hatte ich schon mal in anderen Gitarren drin, da hatte ich die Batterien unter dem Pickguard oder im Elekrikfach (an der Abdeckung "befestigt"), aber je nach Besteückung oder in welche Gitarre ich sie einbaue, bräuchte ich besser eine Ausfräsung.

Danke im Voraus.
 
A
Anonymous
Guest
hm selbermachen sollte auch net allzuschwer sein. ein freun hats bei einer les paul so gemacht: er hat die abdeckung für ein strat-tremolo genommen und entsprechend der größe gefäßt (er hat auch nochn EQ eingebaut in der zarge) mit einer Handfräse... sah am ene ganz ordentlich aus und der Klang war GEIL

Canned Heat 4ever
 
A
Anonymous
Guest
Ja, aber damit mach ich doch den Lack kaputt, oder? Und Löcher wollte ich in teurere Gitarren nicht mehr selber machen.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,
ich habe diese Arbeiten damals auch machen lassen, aus dem selben Grund wie Du jetzt. KEINE KRATZER in den Lack, bitte schön. Ich habe allerdings auch zugeschaut, und muss sagen, man hätte das auch selbst machen können... Was für eine Gitarre hast Du denn ? Hast Du Dir schon überlegt wo die Batteriefächer hin sollen ?

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
A
Anonymous
Guest
Ich überlege noch zwischen einer Fender Strat-Plus und einer Ibanez PGM. Und die Klampfen sind mir nun wirklich zu teuer als das ich da rumfräse. Da habe ich schon genug andere Klampfen zerfräst, was mir im Nachhinein wikrlich weh getan hat.
Was hattest du damals bezahlt?
 
A
Anonymous
Guest
Da das damals ein Freund von mir gemacht hat, kannst Du das, glaube ich, nicht als Richtwert nehmen. Du mußt das immer so sehen, man muß erstmal ne Schablone anfertigen (so würde ich es zumindest machen) und dann noch die reine Arbeit. Ich denke so zwischen 50 und 70 Euro mußt du rechnen.

Gruß
VVolverine

http://www.Chessman.info
 
 

Oben Unten