Battery 3 vs. Groove Agent

A
Anonymous
Guest
Hallo Leute,
ich bin schon länger auf der Suche nach einem richtig ordentlichen Drumcomputer, den ich als VST nutzen kann.
Ich habe bereits alle möglichen Freewareprodukte ausprobiert, aber bei keinem hats wirklich "klick" gemacht ;)
Nun habe ich mir vor kurzem Fruity Loops zugelegt, das ich wirklich klasse finde. Bis auf den Drumcomputer, der dabei war.
Nunja. Ich habe ein bisschen rumgestöbert und bin dabei auf Battery 3 aus dem Hause Native Instruments gestoßen. Habe mir auch sogleich die Demo runtergeladen, und ich muss sagen, ich bin wirklich überrascht. Es ist unglaublich vielseitig, soweit man das aus der Demo schliessen kann.
Meine Frage ist, ob sich schon jemand die - nicht ganz billige - Vollversion gekauft hat.
Dessweiteren bin ich auf den Groove Agent aus dem Hause Steinberg gestoßen. Leider gibt es dafür meines Wissen keine Demo.

Könnt Ihr mir was dazu sagen?

Meine hauptsächliche Anforderung ist, dass es als VST in Fruity Loops funktioniert und vielseitig ist. Wo man auch mal was aussergewöhnliches machen kann, wie mit dem "Armageddon Kit" in Battery 3. Wichtig sind auch einige Effekte. Es sollte halt auch nicht unbedingt nach Drumcomputer klingen.

Ich hoffe Ihr habt ein paar Infos für mich ;)

Viele Grüße aus dem nassen Süden

Dave
 
HanZZ
HanZZ
Well-known member
Registriert
13 Februar 2004
Beiträge
503
Ort
53111 Bonn
Das Fruity loops kenne ich nicht, aber mit dem Groove Agent habe ich schon einiges gemacht. IMHO eine tolle SW, intuitiv und einfach zu bedienen und nicht zu teuer. Allerdings braucht's den Steinberg Lizenz-Key, der kostet (wenn man ihn nihct eh für's Cubase hat) nochmal 20€.

Cheers

HanZZ
 
A
Anonymous
Guest
Ich nutze auch Steinbergs Groove Agent und bin sehr zufrieden damit. Klingt insgesamt absolut authentisch und keineswegs nach Drumcomputer. Man kann das Prog als VST Plugin und Standalone nutzen.
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
1.866
Hallo

Ich kenne nur den Groove Agent 1+2 von Steinberg. Der Zickt allerdings beim Automatisieren etwas rum. Vielleicht ist es beim GA3 jetzt behoben.
 
A
Anonymous
Guest
Ich benutze Toontracks EZDrummer und Addictive Drums von XLN Audio. Kann ich nur empfehlen !!!

J
 
 
Oben Unten