Benutzt jemand nen Wampler Plexidrive?


A
Anonymous
Guest
Hi Folks!

Die Demo´s zum Wampler Plexidrive die ich so gefunden habe, klingen auch da mal wieder phantastisch. Spielt einer von Euch ein solches Pedal und kann berichten?
Greetz Chris
 
therealmf
therealmf
Well-known member
Registriert
16 November 2007
Beiträge
1.347
Ort
the right side of the rhine (=left)
hi Chris,
ja, ich spiele einen Plexidrive. Und ich finde ihn super klasse. Wenn man ihn einfach "nur" als Verzerrer betrachtet, finde ich: er gehört zu den wenigen, die nicht den Klang irgendwie dosig, topfig, muffig oder quäkig machen. Also eher eine Erweiterung des Amps um einen zusätzlichen "Kanal" als ein Verzerrer.
Wenn man ihn als Marshall-simulierendes Gerät betrachtet, von denen es ja mittlerweile ne ganze Reihe gibt, die brauchbar sind (ich selbst habe längere Zeit ne Box of Rock gespielt), zeichnet er sich dadurch aus, daß er wirklich eher den Low Gain-Bereich abdeckt - den ja auch der echte Plexi schafft.
Was man z.B. auch in dem sehr guten Demovideo von der Box of Rock hört, ist ja eher ein getunter Plexi oder ein JCM 800 als ein echter authentischer Plexi.
Der Plexidrive dagegen klingt auch im low gain Bereich gut: transparent, natürlich, ohne Löcher im Bass oder im Mittenbereich.
Ich habe mittlerweile zusätzlich einen Himmelstrutz Fetto Custom. Der deckt dann eher das ab, was ein JCM 800 schafft und macht das sensationell gut - aber im low gain Bereich kommt er nicht an den Plexidrive ran.
Also: ein super tolles Pedal, sehr gut für Blueser oder Rhythm&Blues, angezerrte Sounds aller Stilrichtungen. Nix für Heavies und nur eingeschränkt für Hardrocker geeignet (wenn die damit nicht versuchen den HiGain-Bereich abzudecken).
 
therealmf
therealmf
Well-known member
Registriert
16 November 2007
Beiträge
1.347
Ort
the right side of the rhine (=left)
hi alle,
kurzes update: ich verkaufe meinen geliebten Plexidrive! Wer Interesse hat: für Forumsleute geb ich ihn für 160 € inkl. Versand ab!
(Neupreis derzeit 185 €).
Bitte PN oder mail an the_real_mf AT mac PUNKT com.
 
A
Anonymous
Guest
Spiele auch den Plexidrive.
Super geiles Pedal. Nix für Highgain aber dynamisch, rund und auch fett.
Spiele ihn vor einem Fender Bassman 59 LTD RI - einfach klasse.
Echte Empfehlung.
 
Hollywoody
Hollywoody
Well-known member
Registriert
30 Januar 2007
Beiträge
262
Ort
24113 Kiel
therealmf schrieb:
hi alle,
kurzes update: ich verkaufe meinen geliebten Plexidrive! Wer Interesse hat: für Forumsleute geb ich ihn für 160 € inkl. Versand ab!
(Neupreis derzeit 185 €).
Bitte PN oder mail an the_real_mf AT mac PUNKT com.

Halllo!! Wo hast Du den Plexidrive denn für diesen Kurs bekommen???
Allgemein kostet er regulär 205 EURO???
Gruss Hollywoody
 
A
Anonymous
Guest
den gab es ne ganze zeit lang zu dem kurs., bis die preise angezogen haben.

habe meins für faire 125 verkauft.
 
T
tommy
Well-known member
Registriert
16 März 2009
Beiträge
2.338
Lösungen
1
Ort
Norderstedt SH
...ich würde auch unbedingt den Wampler Pinnacle Deluxe probieren. Steckt imho auch der Plexidrive drin. Darüber hinaus ist er aber deutlich vielseitiger.
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
tommy schrieb:
...ich würde auch unbedingt den Wampler Pinnacle Deluxe probieren. Steckt imho auch der Plexidrive drin. Darüber hinaus ist er aber deutlich vielseitiger.

In dem Wampler Pinnacle den ich hatte steckte der Wampler Plexidrive den ich davor hatte nicht drin. Das Pinnacle ist in allen erreichbaren Sounds rotziger, dreckiger, mit einem auch "Fuzz-Geschmack" in den Obertönen und auf Basssaiten und mit mehr "Sag" (wie man so sagt).

Mein Fall waren beide nicht.

Mein Favorit für "Brown Sound in a Box"-Klänge ist der Brownie von Cmatmods. Ich finde ihn deutlich besser als den Wampler und er ist der am besten am Volumen-Poti aufklarende Zerrer den ich kenne. Mittlerweile kenne ich leider viel zu viele.
 
Hollywoody
Hollywoody
Well-known member
Registriert
30 Januar 2007
Beiträge
262
Ort
24113 Kiel
groby schrieb:
tommy schrieb:
...ich würde auch unbedingt den Wampler Pinnacle Deluxe probieren. Steckt imho auch der Plexidrive drin. Darüber hinaus ist er aber deutlich vielseitiger.

In dem Wampler Pinnacle den ich hatte steckte der Wampler Plexidrive den ich davor hatte nicht drin. Das Pinnacle ist in allen erreichbaren Sounds rotziger, dreckiger, mit einem auch "Fuzz-Geschmack" in den Obertönen und auf Basssaiten und mit mehr "Sag" (wie man so sagt).

Mein Fall waren beide nicht.

Mein Favorit für "Brown Sound in a Box"-Klänge ist der Brownie von Cmatmods. Ich finde ihn deutlich besser als den Wampler und er ist der am besten am Volumen-Poti aufklarende Zerrer den ich kenne. Mittlerweile kenne ich leider viel zu viele.

Hallo Groby, stimmt der Plexidrive ist nicht im Oinnacle. Der Plexi hat eine ganze eigene eher Marshall Crunch orientierte Driveregelung. Der Brownie gehört mit zu den Besten. Das finde ich auch. Zudem wird Cmats bisher viel zuwenig beachtet.
Liegt aber auch an den "Marken Usern".
Und Cmats und auch Wampler sind eher etwas für Sound Gourmets! Also eher Ton als Matsche!
Hollywoody
 
groby
groby
Well-known member
Registriert
21 November 2005
Beiträge
2.210
Lösungen
2
Hollywoody schrieb:
Und Cmats und auch Wampler sind eher etwas für Sound Gourmets! Also eher Ton als Matsche!

Das ist richtig aber andererseits: Ich habe hier gerade einen MXR Custom '78 Badass (ich werde ihn gleich in die Kleinanzeigen stellen weil er zviel Überschneidung mit bereits vorhandenen Pedalen hat. Gilt das als Schleichwerbung? Vielleicht Aber zurück zum Thema. Wo war ich? Wie fing der Satz an? Irgendwas mit einem schlechten Arsch. Ach ja, jetzt weiß ich wieder: also einen MXR '78 Badass) der keinen Deut schlechter ist als das was ich in den letzten Monaten von CMatMods, Rockett, Weehbo, Wampler oder Catalinbread hier hatte.
Oft ist es auch nur der Hype und der Charme des Underdogs, der Nimbus des Geheimtipps was den Unterschied ausmacht.
 
Hollywoody
Hollywoody
Well-known member
Registriert
30 Januar 2007
Beiträge
262
Ort
24113 Kiel
groby schrieb:
Hollywoody schrieb:
Und Cmats und auch Wampler sind eher etwas für Sound Gourmets! Also eher Ton als Matsche!

Das ist richtig aber andererseits: Ich habe hier gerade einen MXR Custom '78 Badass (ich werde ihn gleich in die Kleinanzeigen stellen weil er zviel Überschneidung mit bereits vorhandenen Pedalen hat. einen MXR '78 Badass der keinen Deut schlechter ist als das was ich in den letzten Monaten von CMatMods, Rockett, Weehbo, Wampler oder Catalinbread hier hatte.
Oft ist es auch nur der Hype und der Charme des Underdogs, der Nimbus des Geheimtipps was den Unterschied ausmacht.

Hallo Groby, da stimme ich Dir leider nur bedingt zu!!
Habe allerhand BOSS, MXR, Ibanez usw gehabt und verglichen.
Sicher sind einige gute Ansätze darunter aber ich habe immer für mich bessere Sounds in CMats, Mad Professor, Wampler oder Fulltone gefunden, im Vergleich haben die Standard Pedale immer Ton geklaut unud manche auch gebrummt!!!
Da scheiden sich meiner Meinung nach die Geister.
Andererseits ein Jeder wie er es mag und wie seine Finanzen sich verhalten.

Keep on Playing...das ist das Wichtigste! Erst dann kommen die
Gewürze! Gruss Hollywoody
 
D
dodona
Well-known member
Registriert
31 Oktober 2010
Beiträge
68
groby schrieb:
Mein Favorit für "Brown Sound in a Box"-Klänge ist der Brownie von Cmatmods. Ich finde ihn deutlich besser als den Wampler und er ist der am besten am Volumen-Poti aufklarende Zerrer den ich kenne. Mittlerweile kenne ich leider viel zu viele.

sehe ich auch so.
 
A
Anonymous
Guest
Tja, jetzt habe ich mit erstauen festgestellt, dass ich diesen Thread irgenwann mal eröffnet hatte.
Den Wampler Plexidrive habe ich schon lange nicht mehr. Er war mir einfach nicht dynamisch genug.
Der beste Low/Mid Zerrer unter den Zig Teilen der mit bisher unter Füße kam ist der Tonehunter Tasty Flakes. Sicher ein stolzer Preis, aber eine unglaubliche Dynamik. Spiele ich nun schon ziemlich lange und etliche Gigs. Es klingt wirklich so gar nicht nach Pedal sondern echt Amp Like. Läßt zudem trotz der Soundrichtung gehend den Charakter von Gitarre & Amp erhalten und ist sehr transparent luftig.

Letztlich muß aber jeder selber wissen was "Ihm" ein Pedal wert ist, bzw. wo jeder persönlich sein Preislimit setzt.
Ich persönlich kann das Teil absolut empfehlen wenn man auf cranked Blackface & Plexi Sounds steht.
 
 

Oben Unten