Bitte keine Landkarten-Grafiken auf GW zeigen

  • Ersteller doc guitarworld
  • Erstellt am
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Beiträge
7.879
Lösungen
1
... wie ich bereits vermutet habe, haben die Kollegen vom Aussensaiter-Forum mit der RA-Firma zu tun, die Deutschlandweit unbescholtene & friedlieb-ende Bürger auf´s Heftigste anzapft, weil diese bspw. für ein Gartenparty oder ein friedliches Zusammentreffen von ein paar Musik-Begeisterten auf Ihrer HP mit einer gezeichneten Wegbeschreibung werben. Damit uns nicht das Gleiche passiert, möchte ich Euch bitten, keine Landkartenausschnitte, urheberrechtlich geschützte Bilder oder dergleichen in´s Forum zu setzen ... ansonsten wäre die nächste Sammelaktion zu Gunsten der Spaßbremsen fällig.

Danke für die Aufmerksamkeit!



Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
... also das ist mir jetzt völlig unklar. Darf ich auf (m)einer Seite keine selbstgezeichnete Wegbeschreibung veröffentlichen??? Oder darf ich mir keine vom Routenplaner malen lassen und diese ins Netz stellen?
HÄÄÄÄÄ??????
-elvis

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Beiträge
7.879
Lösungen
1
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: elvis
... also das ist mir jetzt völlig unklar. Darf ich auf (m)einer Seite keine selbstgezeichnete Wegbeschreibung veröffentlichen??? Oder darf ich mir keine vom Routenplaner malen lassen und diese ins Netz stellen?
HÄÄÄÄÄ??????
-elvis

--
LYRICS? WASTED TIME BETWEEN SOLOS!

</td></tr></table>

Letzteres überhaupt nicht und ersteres ist umstritten, da Du in Beweispflicht gerätst im Falle einer Abmahnung ...

Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
ich frag mich langsam ernsthaft was das ganze soll. Was haben die davon? macht denen das Spass? was kann man gegen solche (ja fast verbrecheriche) Firmen tun? Also das hier eindeutig die Relation dessen was gemacht wurde und die Folge überzogen ist, ist klar... mir fällt dazu langsam nichts mehr ein...

Hab "wir" (<-- ich bin noch vorsichtig [;)]) eigentlich einen Disclaimer, der die Postings der User "schützt" (mir fehlt hier das richtige Wort)?

Achja... die Story find ich so verrückt das die Aussensaiter mal überlegen könnten damit an die Presse zu gehen (obwohl man dann wieder Angst haben muss) um vor soetwas zu warnen! und um wenigstens das ganze nicht hinnehmen zu müssen...

soviel als erstes "schock"-Posting von meiner Seite...

gruss Jacques

"Signatur aufgrund Prävention vor Amok-Laufenden, mit Abmahnungen hantierenden Anwälten aufgehoben!"
 
A
Anonymous
Guest
Vorab erstmal danke für die interforumelle (darf man das so sagen?) bzw. intermusikerelle ;-) Solidarität. Ich weiß das zu schätzen. Und schätze es.

Statt einer ausführlichen Erklärung (die sich im Moment aus strategischen Gründen verbietet) lest mal vielleicht das hier:

http://www.abmahnwelle.de/verein/forum/ ... d=&filter=

Das ist zwar jetzt mal ein "Deep Link", aber ich habe Hoffnung, daß jedenfalls der ohne Abmahnung ausgehen wird. Der offizielle Weg dorthin führt über die Hauptseite von http://www.abmahnwelle.de/ und dann Klick auf "Los" und anschließend Klick auf "Forum" sowie Lokalisieren des passenden Beitrags.

Die in diesem Thread hier grundsätzlich aufgeworfene Frage "ist das eigentlich Rechtens?" gerät übrigens zu Makulatur, wenn man zum Beweis des im-Recht-Seins erstmal mit ein paar Hundert Euro in Vorleistung treten muß, um einen Anwalt zu bezahlen, sowie ein paar Kilo-Euro in der Hinterhand haben muß für den Fall, daß man dann doch vor Gericht unterliegt.

Ich hätte das vor nur 48 Stunden übrigens alles als Geschwätz abgetan, aber wenn man den Würgegriff am Hals spürt, wirft man schlagartig alte Einschätzungen über Bord.

Schönen Abend noch,
und nicht vergessen:

Keep rockin’
Friedlieb
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Beiträge
7.879
Lösungen
1
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Friedlieb
Vorab erstmal danke für die interforumelle (darf man das so sagen?) bzw. intermusikerelle ;-) Solidarität. Ich weiß das zu schätzen. Und schätze es.

Statt einer ausführlichen Erklärung (die sich im Moment aus strategischen Gründen verbietet) lest mal vielleicht das hier:

http://www.abmahnwelle.de/verein/forum/ ... d=&filter=

Das ist zwar jetzt mal ein "Deep Link", aber ich habe Hoffnung, daß jedenfalls der ohne Abmahnung ausgehen wird. Der offizielle Weg dorthin führt über die Hauptseite von http://www.abmahnwelle.de/ und dann Klick auf "Los" und anschließend Klick auf "Forum" sowie Lokalisieren des passenden Beitrags.

Die in diesem Thread hier grundsätzlich aufgeworfene Frage "ist das eigentlich Rechtens?" gerät übrigens zu Makulatur, wenn man zum Beweis des im-Recht-Seins erstmal mit ein paar Hundert Euro in Vorleistung treten muß, um einen Anwalt zu bezahlen, sowie ein paar Kilo-Euro in der Hinterhand haben muß für den Fall, daß man dann doch vor Gericht unterliegt.

Ich hätte das vor nur 48 Stunden übrigens alles als Geschwätz abgetan, aber wenn man den Würgegriff am Hals spürt, wirft man schlagartig alte Einschätzungen über Bord.

Schönen Abend noch,
und nicht vergessen:

Keep rockin’
Friedlieb
</td></tr></table>

Hallo Friedlieb!

Genau jenen Link habe ich auch vorhin bei Euch Kollegen gesetzt ... aua, gibt bestimmt auch wieder Ärger [}:)]

Wenn wir nun wirklich zusammen halten gegen gewisse um sich greifenden Seuchen, ist doch wieder Hoffnung im Spiel und ein Art von Gesundung möge sich wieder einstellen.

Die Aussensaiter (in dem Falle in erster Linie natürlich Du) haben die Unterstützung von den GW´lern ... ich als Initiator dieses Forums sehe mich in die Situation versetzt, wie schnell es gehen kann und man hat mir nichts, dir nichts, Ärger wegen/mit einer Vereinigung, die nur auf schnellen Profit aus ist und nichts vernünftiges zur Gesellschaft beizutragen hat. Es ist eine Schande! Alsbald man Refugium geschaffen meint zu haben, in der sich Gleichgesinnte austauschen können, hat man mit geistigen Nullrunden zu tun, die einem aufgrund einer fixen Geschäftsidee das Geld aus der Tasche ziehen dürfen ohne belangt zu werden ... der Mensch befindet sich in einer schrecklich rechtsfreien (Grau-)Zone.

Quintessenz nach zusammen durchstandener Ärgernisse könnte vielleicht mal eine gemeinsame Aktion von GW & Aussensaitern sein (nicht nur als Trost) ... ich glaube, Freund bo²gie hatte auch schon mal eine Idee in dieser Richtung. Letztlich geht es uns allen um ein Ding: Eine Plattform schaffen für Gleichgesinnte. Laß uns das mit guten Freunden weiter machen!



Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Quintessenz nach zusammen durchstandener Ärgernisse könnte vielleicht mal eine gemeinsame Aktion von GW & Aussensaitern sein (nicht nur als Trost) ... ich glaube, Freund bo²gie hatte auch schon mal eine Idee in dieser Richtung. Letztlich geht es uns allen um ein Ding: Eine Plattform schaffen für Gleichgesinnte. Laß uns das mit guten Freunden weiter machen!</td></tr></table>

Moin moin Namensvetter,

ich hab ja schon eben in dem anderen Abmahnungsbeitrag geschrieben, das mich die positive Resonanz und Solidarität schwerstens beeindruckt hat.

Mir schwirren schon seit einiger Zeit ein paar Ideen für gemeinsame Aktionen durch den Kopf. Die sollten wir an anderer Stelle mal zusammenwerfen und schauen was sich daraus ergibt. Die Ideen reichen von gemeinsam organisierten Sessions bis zu einer Art "Gig-Tausch-Börse" wo AS und GW Bands sich gegenseitig unterstützen können indem sie Gigs vor Ort organisieren und jeweils eine Band aus dem gemeinsamen Pool aus einer anderen Stadt als Gastband einladen und im Gegenzug die gleiche Kombination dann in der jeweiligen Heimatstadt der Gastband ein gemeinsames Konzert gibt...

So, und jetzt werd ich mich mal weiter in die Untiefen des Urheberrechts und der Abmahnwahnsinnigen stürzen ....

slide on ...
bO²gie
 
A
Anonymous
Guest
Hi Doc,

also ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand mit einer Abmahnung durchkommt, wenn ich entweder mit einem Zeichenprogramm eine Wegskizze anfertige, oder auf einem Zettel, den ich dann einscanne.

Den Beweis kann ich doch in dem Fall erbringen.

Und, sofern ich beispielsweise hier einen Post reinsetzte, indem ich einen Kartenausschnitt einstelle, bin ich doch für den Inhalt verantwortlich, oder ist da der WebMaster haftbar?

Ich hab sowas nicht vor, aber interessieren tuts mich schon.

Weiterhin wird in Zukunft wohl eine WEgbeschreibung, in welcher Form auch immer via Mail rausgehen müssen.

Schade, daß in Deutschland solche Machenschaften von den Gerichten geduldet werden. Solche Abmahner gehören für mich hinter schwedische Gardinen. Und die Zelle mit Landkartenkopien tapeziert.
Aber wer höhrt schon auf mich :(

ciao
Oliver
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Beiträge
7.879
Lösungen
1
<table border="0" width="90%" align="center"><tr><td class="quote">Zitat:Original erstellt von: Oliver
Hi Doc,

also ich kann mir nicht vorstellen, daß jemand mit einer Abmahnung durchkommt, wenn ich entweder mit einem Zeichenprogramm eine Wegskizze anfertige, oder auf einem Zettel, den ich dann einscanne.

Den Beweis kann ich doch in dem Fall erbringen.

Und, sofern ich beispielsweise hier einen Post reinsetzte, indem ich einen Kartenausschnitt einstelle, bin ich doch für den Inhalt verantwortlich, oder ist da der WebMaster haftbar?

Ich hab sowas nicht vor, aber interessieren tuts mich schon.

Weiterhin wird in Zukunft wohl eine WEgbeschreibung, in welcher Form auch immer via Mail rausgehen müssen.

Schade, daß in Deutschland solche Machenschaften von den Gerichten geduldet werden. Solche Abmahner gehören für mich hinter schwedische Gardinen. Und die Zelle mit Landkartenkopien tapeziert.
Aber wer höhrt schon auf mich :(

ciao
Oliver
</td></tr></table>

Hi Oliver,

der Webh@mster bzw. der Seitenbetreiber ist der erste Ansprechpartner in solchen Dingen. Der ist auch derjenige, der im Zweifelsfall einen auf den Sack bekommt ...

Gruß,
Doc
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

wie wäre eine Funktion die Links und Bilder für Gäste ausblendet (Nur eingeloggte Mitglieder können Bilder und Links sehen)?
Mir ist selbstverständlich klar das es keine allround Lösung wäre. Wenn das aber nur ein wenig hilft ist es auch was wert. Die beste Waffe der Abmahner wird vermutlich Google sein.

---
ByE Kirgy
 
Daniel
Daniel
Well-known member
Beiträge
1.872
Hallo Kirgy

Ich finde das eine gute Idee, zwingt aber einige nur leser, sich zu registrieren... wollen wor das denn...???

Viele Grüsse aus dem Käseland...
Daniel
 
A
Anonymous
Guest
Hallo Daniel,
Beiträge würden ja nach wie vor lesbar bleiben. Und wer den vollen Umfang wünscht muß sich eh registrieren.
Überlegt es euch!

---
ByE Kirgy
 
 

Oben Unten