Bitte um Mithilfe^^


A
Anonymous
Guest
Hi Hutzabock,

bei dem Preis würde ich mir überlegen, mir son Ding beim Gitarrenbauer meines Vertrauens bauen zu lassen.
Dann weisst du, was du bekommst und kaufst nicht die Katze im Sack und kannst sie evt.
noch nach deinem Geschmack (Halsform, Hölzer, Tonabnehmer, etc ...) optimieren lassen.

Gruss

Manuel
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

wenn Dein Traum Dir 4000$ Wert ist, kauf das Teil. Ich persönlich bin allerdings kein Freund von Gitarrenkauf im Internet. Kann auch nach hinten losgehen. Das Teil bauen zu lassen ist sicher eine alternative wo man drüber nachdenken sollte.
 
A
Anonymous
Guest
den hals zu bauen und den korpus zu schnitzen, bundieren, lackieren.....

eigentlich wäre es mir am liebesten sie fertig zu bekommen ;-)
 
A
Anonymous
Guest
gibt doch dennetten gitarrenbauer aus aachen hier im forum.

Wºº so sein name und der sollt das beurteilen können.
 
J
Julle
Well-known member
Registriert
27 Juli 2006
Beiträge
610
Hallo,
sich eine 1:1 Kopie einer "Gitarre von der Stange" bauen zu lassen, halte ich für ziemlichen Kappes.
Ich kann Madler da nur zustimmen; hätte ich so viel Geld für eine Gitarre übrig, würde ich mir MEINE persönliche Gitarre nach MEINEN Vorlieben bauen lassen.

Sonst ist doch der Effekt des "Bauen lassens" irgendwie weg?
 
J
Julle
Well-known member
Registriert
27 Juli 2006
Beiträge
610
Das würde ich garnicht mal so sagen...

Wenn ein Gitarrenbauer eine Gitarre 1:1 nachbaut, kann man doch davon ausgehen, dass zumindest die Stangengitarre in dieser Preislage auch 1:1 gut ist?

Oder vertuh ich mich da jetzt völlig? Klingt für mich irgendwie logisch...

Ach nochwas, ich habe ja im Grunde genommen nur meine Meinung abgetippt.

Hätte ich das Geld, würde ich versuchen, die für mich perfekte Gitarre bauen zu lassen.
Da kann man sich natürlich inspirieren lassen, aber die perfekte Gitarre gibt es imo von der Stange nicht.
 
A
Anonymous
Guest
Ich gehe davon aus, dass eine Gitarre, vom Meister mit seinen Händen geschaffen, schon eine andere Liga darstellt. Ob die Idee jetzt von mir ist oder schon mal umgesetzt wurde, spielt dabei imo eine eher untergeordnete Rolle.

Um nicht ganz OT zu sein: In meinen Augen wird hier mit dem berühmten Namen Kohle gemacht. Das Instrument hatte der Künstler nie in der Hand, ob sie wirklich für Prince gebaut wurde? Keine Ahnung, ich würde eher in Richtung Signature Model denken. OK, zwei Pleks und zwei alte Backstageausweise, dass ist natürlich was... ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Zusammen,

um etwas Licht ins dunkle zu bringen, ich war noch ganz klein, als ich den Film "Purple Rain" zum ersten Mal gesehen habe.

Mit mehr oder weniger Aufmerksamkeit verfolgte ich den Film, bis zu dieser Szene, wo DIESE Gitarre im Schaufenster hing.....BONG haben will......

Ich finde diese Form einfach Genial, und die Liebe zu dieser Form ist mit den Jahren nur noch gewachsen.

Selbstverständlich, wie ich finde, wäre auch ein Nachbau der Form "meine Gitarre", weil ich eigene Wünsche ja mit einbringen würde. (Wie zum Beispiel bis zum 12 Bund leichtes V übergehend in ein D, griffbrettradius, fishman Piezzo Brige usw.)

Die "Kopie" hat nur bei der Form Gültgkeit.
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
7-ender":2zlay4xi schrieb:
In meinen Augen wird hier mit dem berühmten Namen Kohle gemacht. Das Instrument hatte der Künstler nie in der Hand, ob sie wirklich für Prince gebaut wurde? Keine Ahnung, ich würde eher in Richtung Signature Model denken. OK, zwei Pleks und zwei alte Backstageausweise, dass ist natürlich was... ;-)

Du hast meiner Meinung nach völlig recht.

Die Wahrscheinlichkeit, daß dem Käufer nach dem Auspacken eine Fernost-Kreation in die Hände purzelt ist recht groß, denke ich.

Duncan Pickups? Wer weiß. Sind ja vorsorglich abgedeckt worden.

Hin und wieder tauchen bei Ebay Hohner "The Prinz" (nicht Prince) auf.

Mittelmäßige Fernost-Teles, die so aussehen wie jene, die Prince mal ganz zu Anfang seiner Karriere benutzt haben soll.

Ich habe diese Gurken schon für etwa 700,00 Euro weggehen sehen.

Manchmal wird einem der Glaube an die Vernunft des Menschen wirklich äußerst schwer gemacht.

@hutzabock

Du hast um Rat gefragt. Ich sage Dir: Laß die Finger von dem Ding. Sei vernünftig. Niemand garantiert dir die Echtheit von dem Ding. Schlimmstenfalls bekommst Du einen Haufen nett gedrechselten China-Schrott ins Haus.
LASS ES!

Einige echte Prince-Gitarren kamen meines Wissens von dieser Adresse.

www.auerswald-instruments.com

Tom
 
A
Anonymous
Guest
@ tom, ja du hast schon recht, nur eben nicht diese jene, ich werde doch mal kontakt (oder er mit mir ;-)), mit dem netten Gitarrenbauer aus aachen aufnehmen. und ein wenig "tratschen"

Lg jörg
 
A
Anonymous
Guest
hallo pfälzer, danke für deine mühen, die seite ist bei mir auch schon seit einem halben jahr als lesezeichen gespeichert, schade nur das einige links nicht mehr funzen. aber hab dank für deine mithilfe. werde aber wie gesagt von der auktion die finger lassen, wenn hier die meinung breit ist, herr W°° könnte/würde fürs gleiche geld was anständiges zaubern können, und immer bereit für neue abenteuer ist, glaube ich ist das der weg zum ziel......

lg jörg
 
little-feat
little-feat
Well-known member
Registriert
29 März 2020
Beiträge
5.459
Lösungen
2
Ort
Hamburg
hutzabock":hqkiew4s schrieb:
mit dem netten Gitarrenbauer aus aachen aufnehmen. und ein wenig "tratschen"

Ja, ich denke auch, das ist eine gute Idee. 1000mal besser, als sauer verdiente Kohle für eine fragwürdige Sache zum Fenster rauszuschmeißen.

Tom
 
Woody
Woody
Well-known member
Registriert
16 April 2003
Beiträge
2.901
Lösungen
2
Ort
Köln
Julle":tjbtqf2o schrieb:
Das würde ich garnicht mal so sagen...

Wenn ein Gitarrenbauer eine Gitarre 1:1 nachbaut, kann man doch davon ausgehen, dass zumindest die Stangengitarre in dieser Preislage auch 1:1 gut ist?

Oder vertuh ich mich da jetzt völlig? Klingt für mich irgendwie logisch...

Naja, 1:1 ist ja nun Frage der Definition.
Wenn dazugehört, daß der Korpus auch aus der gleichen brockigen Preßpappe gebaut wird, wie bei der Fabrikgitarre, daß die gleichen krachenden Potis und pfeifenden Tonabnehmer eingebaut werden, nasig lackiert, die Bünde nicht abgerichtet und an den Griffbrettkanten nicht sauber poliert, billige Hardware und hakelige Mechaniken verwendet;
dann kann man im Allgemeinen davon ausgehen, daß das Ergebnis des Zupfinstrumentenmachermeisters ähnlich der billigen Stangengitarre ausfallen wird.

Falls es aber nur um die äußere Form geht, hat der Gitarrenbauer weiten Gestaltungsspielraum. Zum Beispiel bei der Auswahl guter Hölzer, bei der anpassung des Halsprofils an die eigenen Gewohnheiten, PUs, Hardware, Lack, vielleicht Soundkammern, lichtleiter, sonstige Tricks...

Ich persönlich würde solche Summen niemalsnicht für eine Fabrikgitarre ausgeben.
Für 4000 Peitschen bekäme ich ja bei den meisten Gitarrenbauern bald zwei auf meine eigenen Bedürfnisse optimierte und persönlich auf mich abgestimmte E-Gitarren, die so ziemlich jedes Stangenmodell tief in den Schatten stelle dürften.

Viele Grüße,
Woody
 
A
Anonymous
Guest
Hallo und guten Tag.
Also, bei 4000,-Eu´s würde ich keine Gitarre kaufen, die ich nicht antesten kann!!!
Und selbst wenn es tatsächlich ein Instrument für Prince ist!!!
Hat die original "CLOUD" nicht Jerry Auerswald gebaut?Und gibts für dieses Instrument ein Echtheits-Zertifikat???
Bei eBay hat letzthin jemand versucht, eine "PRS-Santana" Replik (angeblich ein Nachbau der ersten für C.S. gebauten PRS) zu verkaufen. Auf die Frage, ob´s ein Echtheitszertifikat gibt, gabs nur ein pampiges "...natürlich nicht, ist ja ne Replik!" Dass auf der Kopfplatte stümperhaft aufgebrachte PRS-Initialen zu finden waren, machte die Sache noch merkwürdiger!!!
Mein Tipp: wenn Du 4000,-Eu´s für eine Gitarre übrig hast, geh zum Gitarrenbauer Deines Vertrauens, da bist Du direkt involviert und kannst das Instrument (von mir aus auch im Prince-Look) auf Deine Bedürfnisse abstimmen lassen!!!
Schönes WE wünscht
der VERMILLIONÄR
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
8K
Anonymous
A
A
Antworten
1
Aufrufe
3K
Al
doc guitarworld
Antworten
13
Aufrufe
669
orange side
orange side
 

Oben Unten