Blues Rock in den Printmedien bzw. CD-Tipps


muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Hallo Leute,
ich habe ja zahlreiche Printmedien abonniert:

Rocks für den "Classic"-Rock Bereich
Eclipsed für diverses schwurbelige (haha)
Empire Magazin für gepflegten Progressive

Aber gibt es irgendwelche Printmedien, die als Schwerpunkt BLUES und Blues Rock haben?
Und wenn wir schon bei dem Thema sind:
Ich kann ja mein ganzes Progressive-Frickel-Gedöns nicht mehr hören.
In 2008 war Blues Rock auf dem Tapet: Jeff Healey, Joe Bonamassa, Aynsley Lister, einige jungen Damen aus dem Umfeld von Ruf Records, Freischlader.....
Was gibt es denn da noch für Tipps, was ich unbedingt kennen muss? (Bitte nur aus dem aktuellen Geschehen, die Roots, also die diversen Kings usw. kommen später dran)?

Gruß
 
A
Anonymous
Guest
Also da lege ich dir das Magazin 'Bluesnews' ans Herz. Informativ, international und auch recht unparteiisch.

Bluesnews online ist eine meiner Lieblingsseiten. Schau dort mal unter Links - da hast du Stoff für ne lange lange Zeit ;-)

Crosscut Records ist bei mir die Nr.1 wenns um Blues CD's geht. Von Crosscut Records gibts auch immer ein kleines Heftchen, mit den neusten Blues CD's. Schau hier: http://www.crosscut.de

Ja und falls du was spezielles an internationaler Bluesmucke suchst, bzw. dich darüber informieren möchtest - ich darf mich glücklich schätzen, eine der größten Bluessammlungen in D zu haben. Das ist eine Leidenschaft, die ich seit mehr als 15 Jahren pflege. Ich helf dir/euch da gerne weiter ;-)

CD Tips bekommt ihr von mir ja auch regelmäßig :cool:
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
Hi Uli - alter Recke,

mal wieder einen Tipp von mir? Hast du Lust auf Slidegitarre? Dann empfehle ich dir mal Sonny Landreth “From the Reach”, sein neustes Album. DER Slide-Gitarrist! Ich denke auf Derek Trucks bist du schon selbst über Allman Brothers gekommen? :) Ansonsten finde ich die neueste John Mayer - Where the Light is (mit einer tollen Coverversion von Tom Petty's "Free Fallin") nicht schlecht, wenn du mal in Richtung gediegenes Songwriting hören willst. Kein Blues, aber mit Blues...

Mmmhm, deutsche Sachen? Hör mal bei Hendrik Freischlader rein, lohnt sich finde ich. Walter Trout war da auch meiner Meinung :)

LG, Alex

P.S. Danke Maggy für den Link zu CrossCut, seeeeehr interessante Seite. Seit ich mich wieder voll und ganz dem Blues widme ist mir aufgefallen, dass ich hier in Karlsruhe scheinbar im goldenen Dreieck des Blues wohne. Hier will keiner mit mir den Blues spielen und Sessions gibts auch kaum, nur ab und mal paar Konzerte das wars!
 
hans-jürgen
hans-jürgen
Well-known member
Registriert
23 Juli 2006
Beiträge
248
Ort
Hamburg
muelrich":2kp5b8yo schrieb:
Was gibt es denn da noch für Tipps, was ich unbedingt kennen muss? (Bitte nur aus dem aktuellen Geschehen, die Roots, also die diversen Kings usw. kommen später dran)?
Hmm, "kennen muss" ist ja immer gleich so eine Gelegenheit, prima herumzuflamen... ;-) Das sinnvollste ist wahrscheinlich, sich selber umzuhören und zu entscheiden, was Dir gefällt. Inzwischen gibt es ja nicht nur Printmedien, wo Dir einer erzählt, was Dir gefälligst gefällt, sondern z.B. auch Internetradios mit Schwerpunkt Blues oder zumindest einer solchen Themen-Ecke zu einer bestimmten Sendezeit. In Deutschland wäre da z.B. BluesRoad-Radio, Juke Joint Bluesradio, We Love The Blues usw., und internationale Sender gibt es noch viel mehr.

Wie ich neulich schon mal woanders schrieb, ist mein Lieblingsradio LastFM, das man sich selber zusammenstricken kann, indem man die betreffenden Bands einfach in seine Musiksammlung aufnimmt - alles kostenlos und legal. Dort kann man auch nach "Tags" suchen, also Stichworten wie z.B. "blues rock" und bekommt dann Vorschläge, welche Bands alle dieses Stichwort aufweisen. Wenn man dort eine Weile online gehört hat, ist der eigene Musikgeschmack in deren Datenbank bekannt, und die Empfehlungen für ähnliche Künstler werden immer besser = zutreffender. Außerdem kann man sich mit anderen Usern über Gruppen, Shoutboxen oder Foren austauschen. Hier als Beispiel noch mal der Link zu meiner Musiksammlung, wo gerade Robben Ford lief und jetzt Steve Winwood:

http://www.lastfm.de/listen/user/hjbardenhagen/personal

Zugegebenermaßen ist dort aber der Bluesrock-Aspekt inzwischen durch viele "female vocalists", "jazz fusion" und "classical music" etwas verwässert worden... ;-)
 
kershaw
kershaw
Well-known member
Registriert
18 Januar 2007
Beiträge
464
Ort
Salzgitter
honeyweed":2chljhn7 schrieb:
Seit ich mich wieder voll und ganz dem Blues widme ist mir aufgefallen, dass ich hier in Karlsruhe scheinbar im goldenen Dreieck des Blues wohne. Hier will keiner mit mir den Blues spielen und Sessions gibts auch kaum, nur ab und mal paar Konzerte das wars!

Das ist im Bereich Salzgitter, Braunschweig ähnlich......
Welcome to the club ;-)

Gruss
Jörg
 
Al
Al
Well-known member
Registriert
4 März 2006
Beiträge
1.818
Lösungen
1
Ort
Karlsruhe
kershaw":ykokz441 schrieb:
honeyweed":ykokz441 schrieb:
Seit ich mich wieder voll und ganz dem Blues widme ist mir aufgefallen, dass ich hier in Karlsruhe scheinbar im goldenen Dreieck des Blues wohne. Hier will keiner mit mir den Blues spielen und Sessions gibts auch kaum, nur ab und mal paar Konzerte das wars!

Das ist im Bereich Salzgitter, Braunschweig ähnlich......
Welcome to the club ;-)

Gruss
Jörg

Hi Jörg,

danke für deine Solidaritätsbekundung! Ich habe die letzte Jahre immer mehr Rock- und Popmusik mit einem Singer/Songwritereinschlag gemacht. Meine Roots, wie man so schön sagt, liegen aber eigentlich im für viele "langweiligen" Blues - und genau diesen habe ich seit meine Band sich vor ein paar Monaten aufgelöst hat, für mich wiederentdeckt. Damals habe ich allerdings noch in Köln gelebt und da gab es dieses Delta nicht. Da gabs oder gibt es teilweise noch Bluessessions im Stollwerk, mit dem grossartigen Bernd Groll, im Bürgerhaus Kalk, im Monheimer Hof oder auch im Fez in Ehrenfeld. Und von so einer lebendigen Umgebung kann ich hier eben nur träumen. Mit ach und Krach hat sich jetzt mal ein Bassist gemeldet der Lust auf Blues hat, von einem Drummer fehlt aber noch jede Spur! Mit Heavy Metal oder Coverrock käme ich hier weiter, aber das ist nicht mein Ding... So, zurück zum Thema, genug rumgeflennt - bzw. den Blues gehabt ;-)

LG, Alex
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
Jungs,hört auf zu knatschen .... sonst kommt ihr wieder ins Heim :lol: :roll:

Das ist alles gar nichts gegen die gegend,wo ich wohne......hier geht gar nichts ...

Seit 2003 habe ich 8 ( ACHT!) Gigs mit 5 (FÜNF !) verschiedenen Formationen gehabt.

Gruß
 
kershaw
kershaw
Well-known member
Registriert
18 Januar 2007
Beiträge
464
Ort
Salzgitter
muelrich":1ewpr43q schrieb:
Jungs,hört auf zu knatschen .... sonst kommt ihr wieder ins Heim :lol: :roll:

Das ist alles gar nichts gegen die gegend,wo ich wohne......hier geht gar nichts ...

Seit 2003 habe ich 8 ( ACHT!) Gigs mit 5 (FÜNF !) verschiedenen Formationen gehabt.

Gruß

Angeber! :p
 
muelrich
muelrich
Well-known member
Registriert
24 August 2006
Beiträge
2.699
kershaw":1y6k63ld schrieb:
muelrich":1y6k63ld schrieb:
Jungs,hört auf zu knatschen .... sonst kommt ihr wieder ins Heim :lol: :roll:

Das ist alles gar nichts gegen die gegend,wo ich wohne......hier geht gar nichts ...

Seit 2003 habe ich 8 ( ACHT!) Gigs mit 5 (FÜNF !) verschiedenen Formationen gehabt.

Gruß

Angeber! :p

SORRY, ich vergaß:

NUR 8 Gigs in 5 Jahren :lol: :-D
 
kershaw
kershaw
Well-known member
Registriert
18 Januar 2007
Beiträge
464
Ort
Salzgitter
muelrich":2w0tptpt schrieb:
SORRY, ich vergaß:

NUR 8 Gigs in 5 Jahren :lol: :-D

Armer Kerl. :oops:

Vielleicht sollte man eine eigene Session für verhinderte Blueser aufziehen. Magman könnte Workshops geben und unser aller Cruiser könnte sliden....

Ja, träumen kann man ja mal.

Grüsse
Jörg
 
auge
auge
Moderator
Teammitglied
Registriert
9 Oktober 2006
Beiträge
5.655
Lösungen
2
Ort
zwischen Tür und Angel...
muelrich":ui444ur1 schrieb:
kershaw":ui444ur1 schrieb:
muelrich":ui444ur1 schrieb:
Jungs,hört auf zu knatschen .... sonst kommt ihr wieder ins Heim :lol: :roll:

Das ist alles gar nichts gegen die gegend,wo ich wohne......hier geht gar nichts ...

Seit 2003 habe ich 8 ( ACHT!) Gigs mit 5 (FÜNF !) verschiedenen Formationen gehabt.

Gruß

Angeber! :p

SORRY, ich vergaß:

NUR 8 Gigs in 5 Jahren :lol: :-D

Warum hast du kein Gigtagebuch begonnen?..... :shock: :shock: :?: :?: :lol: :lol:
 
A
Anonymous
Guest
kershaw":dcnj0bdx schrieb:
Vielleicht sollte man eine eigene Session für verhinderte Blueser aufziehen. Magman könnte Workshops geben und unser aller Cruiser könnte sliden....

Wer ruft hier nach mir? :lol:

Ich probiere es auch gerade wieder einmal. Müßte eigentlich eine gute Zeit für Blues sein... :roll:

auge":dcnj0bdx schrieb:
Warum hast du kein Gigtagebuch begonnen?..... :shock: :shock: :?: :?: :lol: :lol:
Weil zwei reichen. :lol:
 
kershaw
kershaw
Well-known member
Registriert
18 Januar 2007
Beiträge
464
Ort
Salzgitter
mad cruiser":3hau0qxt schrieb:
[
Wer ruft hier nach mir? :lol:

Ich probiere es auch gerade wieder einmal. Müßte eigentlich eine gute Zeit für Blues sein... :roll:

Es rufen die Vergessenen des Blues....

Das mit der guten Zeit ist wohl regional unterschiedlich - leider. :lol:

Grüsse
Jörg
 
A
Anonymous
Guest
kershaw":19j9l34d schrieb:
Vielleicht sollte man eine eigene Session für verhinderte Blueser aufziehen. Magman könnte Workshops geben und unser aller Cruiser könnte sliden....

Mit Mad an der Seite wäre ich sofort dabei ;-) Aber die ersten Workshops wird nur mit cleanem Ton gespielt und nur Rythm, keine Soli :hihi: :mrgreen: :hihi:

Ich hab ja hier bei mir in meiner Heimat sowas ähnliches aufgezogen. 2 Blues Jam Sessions pro Monat. Immer abwechselnd rein akustisch und eben elektrifiziert. Macht Spaß und es finden sich auch immer mehr sehr junge Leute ein. Blues muss man fördern, da wird m.M.n. noch viel zu wenig getan dafür.

Ich höre sehr viel Online Radio und zeichne auch sehr oft mit. So lernt man auch mal hier und da was neues kennen. Einer der besten Sender den ich kenne ist http://www.bellyup4blues.com/ (The Internet's Only Ass Kicking Blues Rocker!)
Hier läuft Blues rund um die Uhr in bester Qualität. Vor allem aber auch alle Stilarten - von Texas, über Chicago bis Mississippi. Meist allerdings Bluesrock. Öfters auch Blues aus Skandinavien und Benelux. Hier kommt m.M.n. mittlerweile der qualitativ beste Blues her, Mann was haben die ne Szene!!!

Hört mal rein in den Sender - ist echt klasse ;-)
 
S
Schnabelrock
Well-known member
Registriert
15 Juni 2005
Beiträge
1.672
Lösungen
1
Joanna Shaw Taylor
Henrik Freischlader
Kenny Wayne Shepherd
Johnny Lang (Frühwerk)
John Mayer (ist aber längst kein reinrassiger Blues)
Gregor Hilden
Popa Chubby
Keb Mo
Oli Brown

tbc
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
1
Aufrufe
2K
Al
 

Oben Unten