Booster/Verzerrer gesucht


Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Hallo Leute!

Zur Vorgeschichte:
Ich habe nie wirklich auf Bodeneffekte gesetzt und daher wird das jetzt eine Art kleine Premiere für mich.
Im Moment spiele ich den Hughes & Kettner Zenamp sowie separat ein Rack mit zwei Soldano SP-77 Preamps.
Als ich gestern wieder überlegte wie ich denn nun auch den zweiten Preamp sinnvoll einbinde, damit alles das tut was ich will, hat mir ein Freund geraten doch einfach einen Booster vor dem Preamp einzusetzen und auf Preamp Nr. 2 zu verzichten. (so hätte ich ja immer noch 4 Sounds) Und genau das habe ich nun auch vor, ein Preamp kommt weg und ein Pedal hoffentlich bald zu mir! :)

Daher sollte es zuerst irgendein Booster/Verzerrer sein mit dem ich einfach die Lautstärke vor dem Preamp anheben bzw. den Clean Kanal leicht crunchig machen kann.
Dann fiel mir jedoch ein das ja viele Zenampnutzer einen Booster/Verzerrer vor ihren Zenamp schalten da dies wohl die Dynamik erhöht und generell dem Klang des Amps zu Gute kommt.

Den Okko Diabolo konnte ich schonmal auf der Burg mit Martins Zenamp anspielen und die Kombi hat mir eigentlich gut gefallen.
Aber wie gesagt, ich habe kaum Ahnung von Boostern und Co und darum ist es mit meinem Latein hier auch schon vorbei. Ich weiß auch nicht ob sich alle Treter mit einem Digitalamp vertragen...

Was für Pedale würdet ihr mir empfehlen um sowohl Amp als auch Rack abzudecken?
 
E
erniecaster
Well-known member
Registriert
19 Dezember 2008
Beiträge
4.264
Lösungen
2
Hallo!

So etwas ähnliches macht unser W°° ja auch. Wir haben mal gemeinsam das sowohl das Blonde Pedal als auch das Liverpool Pedal aus der Character Serie von Tech21 probiert. Das alte GT-2 übrigens auch.

Das Liverpool Pedal ließ sich sowohl vor W°°s als auch vor meinem Amp so einstellen, dass kaum eine Änderung des Sounds zu hören war. Das ist eine nette Ausgangsposition, um anschließend entweder mehr Output in die Vorstufe zu drücken oder mehr Gain oder Mitten, Bässe, Höhen zuzufügen ohne gleich den Soundcharakter total umzukrempeln.

Das Liverpool Pedal kann dabei nicht nur "voxig" klingen, da sind wirklich noch jede Menge anderer Sounds drin (im Gegensatz zur sehr fenderigen Blonden). Also nicht von der Beschreibung abschrecken lassen.

Gruß

erniecaster
 
A
Anonymous
Guest
Rat Tomago":30vnj6vk schrieb:
..Daher sollte es zuerst irgendein Booster/Verzerrer sein mit dem ich einfach die Lautstärke vor dem Preamp anheben bzw. den Clean Kanal leicht crunchig machen kann.
Dann fiel mir jedoch ein das ja viele Zenampnutzer einen Booster/Verzerrer vor ihren Zenamp schalten da dies wohl die Dynamik erhöht und generell dem Klang des Amps zu Gute kommt.
Ich weiß auch nicht ob sich alle Treter mit einem Digitalamp vertragen...

Was für Pedale würdet ihr mir empfehlen um sowohl Amp als auch Rack abzudecken?

Hi Moritz,

als Zenampuser der allerersten Stunde hatte ich die Gelegenheit so manchen Booster, oder Distortionpedal zu testen. Du hast recht, es vertragen sich nicht viele Treter mit dem Zenny. Absolut klasse klingt er mit dem Okko Diabolo. Doch seit ich den Danelectro Transparent Overdrive habe steht auch dieser fast nur noch in der Ecke. Ich weis, ich wiederhole mich wegen des TO's sehr oft, aber dieser kleine Kerl ist wirklich nur supergeil. Ich kenne auch niemanden, der von dem Teil nicht begeistert ist.
Kauf dir mal einen und häng ihn davor - klingt großartig und verstärkt auch die Dynamik enorm. Fast kein Unterschied mehr zu einem reinem Röhrenamp zu verspüren. Ich hab den TO eigentlich immer eingeschaltet und möchte ihn nicht mehr missen. Mittlerweile habe ich ja 2 Stück davon. Mit einem booste ich die reinen Cleansounds für Soli und der andere ist für Crunchsounds and more verantwortlich.

Falls du magst, kann ich dir gerne ein paar Soundfiles machen;-)
 
mr_335
mr_335
Well-known member
Registriert
31 Januar 2006
Beiträge
1.874
Ort
Rheinland Pfalz
Rat: Den Okko Diabolo konnte ich schonmal auf der Burg mit Martins Zenamp anspielen und die Kombi hat mir eigentlich gut gefallen.

Hi Rat, wie schon in einem anderen Thread geschrieben:
http://www.guitarworld.de/forum/welcher ... 19283.html

Der Okko Twinsonic bietet einen wunderbaren Booster und einen ebenso tollen Zerrer. Ich benutze das Ding ebenfalls vor dem Zenamp, desweiteren vorm Fuchs, Peavey Deltablues und dem Groove Tubes. Nur beim letzteren klingt es nicht ganz so gut. Ich nehme mal an, dass es vielleicht daran liegt, dass der GT eh schon sehr höhenreich und da mag der spritzige Booster zu viel des Guten sein. Der Zen klang schon immer sehr gut, aber mit dem Twin Sonic nochmal so gut und viel frischer!
 
W°°
W°°
Well-known member
Registriert
4 Februar 2002
Beiträge
4.959
Lösungen
3
Ort
Dübelhausen
Moin,

Ich benutze den AC-Booster von Xotic. Ich hänge ihn vor den cleanen Kanal um ihn geringfügig anzublasen. Er soll den Ton der Kanals nicht verfälschen, aber dynamisch ungebremst cruchen. Das macht er. Wenn man ihn weiter aufreißt, wird er bissig. Anders, als der BB-Booster aus der Reihe. Auch er sehr neutral, aber mit Big Balls in der Zerre! Beides tolle Geräte, aber definitiv zu teuer.
 
Rat Tomago
Rat Tomago
Well-known member
Registriert
15 Oktober 2004
Beiträge
1.157
Ort
Braunschweig
Vielen Dank für eure Antworten! :)

Die Tech21 Geräte hat glaube ich der örtliche Musikhändler, ich frag den morgen mal ob ich mir mal eins für einen Test ausleihen kann.
Nach dem Danelectro Overdrive werde ich dann auch mal Ausschau halten, was man darüber liest klingt ja wirklich fantastisch! Und dann noch für nur 27 Euro...

@Magman: Als Soundsamplefan wäre ich dir absolut dankbar :)

Die Xoticgeräte und Okkos sind ja nun nicht gerade geschenkt, aber ich beobachte grade 2 Diablos bei Ebay. Der Wertverlust scheint sich in Grenzen zu halten ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Moritz,

jo, hol dir mal 2-3 Treter zum Test und Vergleich. Die Xotic Teile sind auch klasse, wenn auch teuer. Der Okko gefiel mir allerdings um einiges besser, da man ihn auch richtig gut anpassen kann. Die Tech21 Teile haben mir jetzt nicht sonderlich gut gefallen, was aber nix heißen soll, die Geschmäcker sind verschieden. Den TO solltest du dir zulegen, solange es die noch gibt. Siehe mein Review und die Berichte dazu aus USA ;-)

Soundclips mache ich dir gerne...
 
 

Oben Unten