Bridge-unabhängiger Piezo für E-Git. ??

Wu-Lee

Wu-Lee

Well-known member
Hallo
Ïch habe schon wieder ne Frage *g*: Gibt es eigentlich für E-Gitarren Piezo Tonabnehmer (Für Akustischen Sound), die nicht in der Bridge montiert werden, oder die durch modifikation der Bridge (habe da als Polymechaniker div. möglichkeiten) montiert werden können? Bis jetzt fast ich nur Piezo-Systeme, die fest in der Bridge integriert sind.
Oder falls es das gibt: Ich suche eine Tremolo-Piezo-Bridge, die unterfräst werden kann (also kein Strat-Trem, sondern eher Floyd Rose)?? Ich habe irgendwie keine Lust nur für die Bridge ne Music Man "Petrucci" zu kaufen... :roll: ;-)

Grüsse aus dem eingeschneiten Süden!
Christian
 
Wu-Lee

Wu-Lee

Well-known member
Christof":1avbct64 schrieb:
Schau doch mal hier:
http://www.graphtech.bc.ca/default.asp

Ist zwar kein Floyd Rose, aber grosse Auswahl in Sachen Piezos.
Hallo
Es muss kein Floyd Rose sein, aber es sollte vernünftig unterfräsbar sein, damit man die Töne auch heftig nach oben ziehen kann...(Und davon scheints auf der Page nix zu haben, danke trotzdem für den Link!)

Grüsse
Christian
 
C

Christof

Well-known member
Hmmm Wu-Lee,

letzten Endes kann man doch jedes Trem unterfräsen, oder? Wilkinson, PRS, Mannmade, The Point tremolo etc.. Da gibt es doch reichlich auf dem Markt. Und die passenden Piezo-Reiter könntest Du dann bei Graphtec ordern. Dann musst Du dir nur noch überlegen, wie Du die Kabel zur Elektronik führen willst...

Oder verstehe ich Dein Anliegen völlig falsch?

Neugierig
Christof
 
Wu-Lee

Wu-Lee

Well-known member
Christof":2xxxhthg schrieb:
Hmmm Wu-Lee,

letzten Endes kann man doch jedes Trem unterfräsen, oder? Wilkinson, PRS, Mannmade, The Point tremolo etc.. Da gibt es doch reichlich auf dem Markt. Und die passenden Piezo-Reiter könntest Du dann bei Graphtec ordern. Dann musst Du dir nur noch überlegen, wie Du die Kabel zur Elektronik führen willst...

Oder verstehe ich Dein Anliegen völlig falsch?

Neugierig
Christof
Hi
Ne, wenn man alle Trems unterfräsen kann, dann geht das schon, ist mir aber neu, das dies mit allen Trems geht.. :roll: :roll: Ist wohl ne Bildungslücke die nun gefüllt wurde. (Aber mit dem Floyd Rose kann man wohl trotzdem am meistn rualbern, ohne das sich was verstimmt (mit dem Schraubsattel) :-D )

Grüse
Christian
 
A

Anonymous

Guest
Hi Wu-Lee,

bei Ibanez werden seit längerem auch schon Floyd Rose ahnliche Tremolos (Low Pro Edge) verbaut die ebenfalls Piezo Elemente in den Reitern eingebaut haben. Das dürfte nicht das Problem sein, allerdings weißt Du ja bestimmt, das bei Piezoelementen der Saitendruck maßgebend ist, mit dem die Saiten auf dem Piezoelement liegen. Bei zu starkem Gebrauch des Tremolos (Dive) wird das Signal nicht mehr anständig übertragen und es kommt nur noch Müll über die Elemente bzw. Geschepper.

Dir geht es aber wahrscheinlich ehr um das normale Spielen ohne den Eindatz der Piezoelemente...

Gruß
VVolverine
 
Wu-Lee

Wu-Lee

Well-known member
VVolverine":1kfljj7e schrieb:
Hi Wu-Lee,

bei Ibanez werden seit längerem auch schon Floyd Rose ahnliche Tremolos (Low Pro Edge) verbaut die ebenfalls Piezo Elemente in den Reitern eingebaut haben. Das dürfte nicht das Problem sein, allerdings weißt Du ja bestimmt, das bei Piezoelementen der Saitendruck maßgebend ist, mit dem die Saiten auf dem Piezoelement liegen. Bei zu starkem Gebrauch des Tremolos (Dive) wird das Signal nicht mehr anständig übertragen und es kommt nur noch Müll über die Elemente bzw. Geschepper.

Dir geht es aber wahrscheinlich ehr um das normale Spielen ohne den Eindatz der Piezoelemente...

Gruß
VVolverine
Hallo VVolverine
Da hast du recht, ich glaub nicht, dass ich mit den Piezos wild rumdive-bombe, sondern dann eher im Magnetischen bereich ;-) .
Gibt es denn (wenn ich das richtig interpretiert habe) solche Piezoelemente einzeln, welche nach modifikation der Reiter eingebaut werden können??
Schade, dass diese Low Pro Edge Teilers so überteuert sind. Aber wie teuer sind die denn ungefähr :?: , wenn schon ein normales Floyd Rose 150-200€ kostet??? :shock:

Grüsse
Christian
 
A

Anonymous

Guest
Hallo,

nur ne ergänzende Anmerkung; das LoPro Edge System standardmäßig nicht mit Piezos ausgestattet. Das heißt irgendwie anders, von der mechanischen Konstruktion her ist es aber mit dem LoPro Edge identisch.... Nicht, daß Du ein LoPro bestellst und Dich dann wunderst ;-).

Gruß
burke
(Ibanez-Spieler)
 
Wu-Lee

Wu-Lee

Well-known member
burke":kid9xd55 schrieb:
Hallo,

nur ne ergänzende Anmerkung; das LoPro Edge System standardmäßig nicht mit Piezos ausgestattet. Das heißt irgendwie anders, von der mechanischen Konstruktion her ist es aber mit dem LoPro Edge identisch.... Nicht, daß Du ein LoPro bestellst und Dich dann wunderst ;-).

Gruß
burke
(Ibanez-Spieler)
Hi Burke
Jepp, des is klar. Heisst glaub ich Lo Pro Double-Edge. Schon das Normale Lo Pro kostet hier in der Schweiz 400 FR. (ca. 270€). Will gar nich wissen wie teuer das mit Piezo ist :shock: :cry: :mad: ...

Also dich nochmal die Frage (aber vielleicht weiss das eh keiner):
Gibt es einzelne Piezo-Eöemente, welche nach Umbau der Reiter dort eingebaut werden?
Oder weiss jemand wie diese Piezo-Teilers aussehen, ob man die bei so einem Reiter-Satz ausbauen kann?? (Wenn die klein sind könnte ich auch drumrum ausfräsen und dieses "Teil" in einem Passenden Loch im Reiter unterbringen, bzw reinpressen)

Grüsse
Christian
 
 
Oben Unten