Customlackierung


A
Anonymous
Guest
Hallo!

Ich habe eine alte Yamaha E-Gitarre im Schrank und möchte diese gerne reaktivieren.
Hierzu will ich eine befreundete Künstlerin bitte, das Ding zu bemalen.
Jetzt weiß man ja, wie eine nicht fachkundig ausgeführte Lackierung das Klangverhalten beeinflusst...

Darum meine Frage: was gillt es zu beachten?
Welche grundierung brauche ich, wenn überhaupt?
Gibt es günstigere Alternativen zum Nitrolack?
Wo lass ich am besten klaren Decklack auftragen?
Was hab ich vergessen?

In der suche hab ich bis jetzt nur beiträge zu einfarbigen- oder Sunburstlackierungen gefunden, hier ist die Sache ja etwas komplizierter...

Würde mich über hilfe Freuen!

Gruß Der Jo
 
A
Anonymous
Guest
Hallo!

Mit welcher Farbe will die Künstlerin arbeiten?
Bevor das nicht klar ist, kann man zu Grundierung und Versiegelung nix sagen.
Nur soviel, daß alle Lackschichten zueinander passen müssen.
 
FredH
FredH
Well-known member
Registriert
24 Oktober 2008
Beiträge
293
Ort
Osnabrück
Ich sag nur:
Das Klangverhalten hängt ganz entscheidend vom Motiv des Kunstwerks ab.

;-)
 
 

Oben Unten