Der Acoustic 164, mein allererster guter Amp


doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
Hi,

Ebääh sei Dank, bin ich nochmals zu der seltenen Gelegenheit
gekommen, auf einen Acoustic 164 zu bieten und bin doch tatsächlich der
einzige Bieter im Finale ... ich freue mich sehr!

Dieser Röhrenbolide war von meinem 16 Lebensjahr ein langjähriger
Gefährte, bis er auf unglaubliche Weise abhanden kam. Lange habe ich
darauf gewartet, genau diesem Modell nochmals zu begegnen ... Bingo!

Die Eckdaten:

-zwischen 76 und 79 gebaut in den Staaten
-100 Watt auf 50 Watt schaltbar, mörderisch laut!
-12" EV Ltd. Edition
-2-Kanal m. Accustronics-Hall
-40 KG!!!
-Dumble meets Boogie :)

Ich freue mich schon, ihm meine Semi vorzustellen!
Duffes, ich habe jetzt auch wieder einen ;-)

Hier ein Bild vom Acoustic:

acoustic164.jpg


Zappa hat diesen Amp in der Version 165 auch lange gespielt,
der Bap-Gitarrero Major hat mit genau diesem Amp seinen Sound
gemacht und Robben Ford war auch nicht abgeneigt, bevor er
zu Dumble griff, wie ich mal las.
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":1duypww3 schrieb:
...meinem 16 Lebensjahr ein langjähriger
Gefährte, bis er auf unglaubliche Weise abhanden kam.


Hallo Sven,

Glückwunsch zum Amp! :) Aber was genau meintest du mit "unglaubliche Weise abhanden", dass würde mich jetzt schon mal interessieren! :shock:

Nils
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
sonic-23":2yubuos7 schrieb:
doc guitarworld":2yubuos7 schrieb:
...meinem 16 Lebensjahr ein langjähriger
Gefährte, bis er auf unglaubliche Weise abhanden kam.


Hallo Sven,

Glückwunsch zum Amp! :) Aber was genau meintest du mit "unglaubliche Weise abhanden", dass würde mich jetzt schon mal interessieren! :shock:

Nils

Hi Niels,

ich hatte den 164 einem Kumpel geliehen, da dieser Aufnahmen
machen wollte im Keller seiner Eltern... seine Mutter dachte, daß der
Acoustic Sperrmüll wäre und ließ diesen nebst anderen alten
Gerätschaften einfach an die Strasse für den Sperrmüll stellen.
Als ich das gehört habe, wollte ich diese Frau umbringen ... das
war auch noch eine irrsinnige Aktion, diese Frau davorn zu überzeugen,
mir für den entstandenen Schaden mind. 1200 DMchen rauszurücken,
da sie nicht von ihrer Ansicht abrücken wollte, es hätte sich
um Sperrmüll gehandelt ... mein Anwalt hat das aber dann schnell geklärt
und Frau P. eine Erfahrung reicher. Ich will hoffen, der Acoustic
ist damals nicht in die Presse, sondern ein Eingeweihter hat sich
seiner weiteren Existenz angenommen ... ich dachte aber
immer wieder daran und es hat mich nicht losgelassen. Das ist die
Geschichte!
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Oki, das ist wirklich eine "interessante" Geschichte! Errinnert mich daran, das mein Mackie-Pult eines Tages aus dem Proberaum weg war und nie wieder einer was davon gehört/gesehen hat. Leider konnte ich das keinem in Rechnung stellen, obwohl es natürlich gerne von allen Beteiligten genutzt wurde :-(

greetz
univalve
 
A
Anonymous
Guest
doc guitarworld":x9hlqttf schrieb:
-40 KG!!!
-Dumble meets Boogie :)

Duffes, ich habe jetzt auch wieder einen ;-)

Hi Doc,

ich gratuliere.
Der gute alte mit den 2 Doppelpotis. Der EV wiegt, klar aber das ist es.
Ich hab den Amp mal mit nem Celestion gehört...welch eine Schande.
Halt ihn in Ehren.
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

mein Ex-Sänger hatte auch mal so ein Teil. Vor 4 Jahren sollte der in Zahlung gehen, weil er nicht mehr E-Gitarre spielen wollte. Damals wollte den keine Sau haben. Letztendlich hat er den für 250 Makk verkloppt. Schade, sogar das war damals zu viel Geld für mich. Ein echt wuchtig klingender Combo... damals stand ich auch fast nur auf HiGain, darum entsprach er nicht ganz meinem Geschmack. Heute würde das durchaus ander aussehen... Allein der EV...

Gruß
burke
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Mal ganz nebenbei:
Gefallen euch echt die EV's??? (Abgesehen vom Einbau in einen C0mb0 wo das so sein soll (Boogie, Accoustic, etc))
Ich empfinde die als sehr steril und linear. Als Bass 12" Lautsprecher vielleicht brauchbar, aber nicht für Gitarre (Oki, in nem Jazz-Combo schon).
Ein Freund von mir hatte eine Genz-Benz Box mit zwei EV. Die Klang mit meinem Mesa Blue Angel echt erbärmlich. Aber vielleicht unterscheiden sich die Geschmäcker nur ;-)
Im Accoustic kann ja sein das das harmonisiert (oder man erwartet es aufgrund der alten Boogies).

greetz
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
univalve":3d250q32 schrieb:
Mal ganz nebenbei:
Gefallen euch echt die EV's??? (Abgesehen vom Einbau in einen C0mb0 wo das so sein soll (Boogie, Accoustic, etc))
Ich empfinde die als sehr steril und linear. Als Bass 12" Lautsprecher vielleicht brauchbar, aber nicht für Gitarre (Oki, in nem Jazz-Combo schon).
Ein Freund von mir hatte eine Genz-Benz Box mit zwei EV. Die Klang mit meinem Mesa Blue Angel echt erbärmlich. Aber vielleicht unterscheiden sich die Geschmäcker nur ;-)
Im Accoustic kann ja sein das das harmonisiert (oder man erwartet es aufgrund der alten Boogies).

greetz

Hi!

Ich bin nun nicht der EV-Experte, aber imho klingen die Ltd. Edition 12"
schon rund (Fusion!) und das hat mit aktuellerem nicht mehr soviel zu tun, zB.
die in den DC-Boxen von Mesa Boogie, der Black Shadow tönt gut,
der EV begrenzt den Sweet Spot leider wieder ... aber ich muß
gestehen, ich könnte mich auch irren und die tun sich nicht so viel.
Ich sag nur Psycho-Akustik ;-)
 
univalve
univalve
Well-known member
Registriert
27 Mai 2014
Beiträge
2.099
Hmm, ok kann sein das das nicht die alten waren, meine aber das sie es doch waren - egal ;-)
Hast recht, kommt auf die Anwendung an. Ich habe im Normalfall einen Breakupsound auf den ich bei Bedarf noch Booster oder Zerrer lege. In dem Bereich ist für mich dann die Wiedergabe des Lautsprechers entscheidend - und da hat der EV "abgekackt". Sei's drum.

greetz
univalve
 
doc guitarworld
doc guitarworld
Moderator
Registriert
17 Januar 2002
Beiträge
7.879
Lösungen
5
univalve":1ib24mbm schrieb:
Hmm, ok kann sein das das nicht die alten waren, meine aber das sie es doch waren - egal ;-)
Hast recht, kommt auf die Anwendung an. Ich habe im Normalfall einen Breakupsound auf den ich bei Bedarf noch Booster oder Zerrer lege. In dem Bereich ist für mich dann die Wiedergabe des Lautsprechers entscheidend - und da hat der EV "abgekackt". Sei's drum.

greetz
univalve

Er ist da, sauschwer, in top Zustand (Wohnzimmer) und wird
gleich ein wenig an´s Netz gehangen ... freu!
 
 

Oben Unten