Der lange Leidensweg meiner Strat


A
Anonymous
Guest
Ich habe mich vor einer Zeit lang durch einen äußerst unqualifizuierten Beitrag hervorgetan, der mit dem Sattel der Strat (Man errinere sich an "Squier!!!!!", inzwischen gelöscht)
Nun war ich beim Gitarrenhändler von dem sie ist (50's Stratocaster Fender Schwarz), und der hat es mit Sekundenkleber geklebt. Es war in der Mulde der oberen E-Saite gebrochen.
Nun, die Strat scheppert. Doch wie ich so hörte ist das ja Strat typisch. Naja Sie scheppert vor allem an der "reparierten Saite". Saiten hab ich die D'addario exl-110
Man kann ja die (schande über mich wie heißen sie?) Dinger wo die Saiten rüber laufen am Tremolo in der Höhe verstellen, das hat aber auch nichts gebracht. Und da, wo man normalerweise den Hals einstellen sollte ist die 50'er ja oben zu, soweit ich das sehen kann.
Also was kann ihch allgemein gegen das Scheppern tun? Tipps aller Art sind willkommen.
Thx Cm-DX1000
 
A
Anonymous
Guest
Hi Nameless,

Dein Hals lässt sich vom Korpus her einstellen, will sagen, Du schraubst den Hals ab und Du kommst an die Halseinstellschraube.

Aber: Alle müssen auch Lehrgeld bezahlen, also lass von qualifizierter Seite den Sattel erneuern und mit neuen Saiten die Gitarre vernünftig einstellen. Es macht die Gitarre nicht besser, aber brauchbarer ;-) ...

Martin

Edit: Ich habe meine Strat sehr hoch eingestellt, Trem schwebend mit ca. 4mm Abstand zum Korpus. Ich liebe es, um den Ton zu kämpfen.
 
A
Anonymous
Guest
7-ender":3qfe0kun schrieb:
Hi Nameless,

Dein Hals lässt sich vom Korpus her einstellen, will sagen, Du schraubst den Hals ab und Du kommst an die Halseinstellschraube.

Aber: Alle müssen auch Lehrgeld bezahlen, also lass von qualifiizierter Seite den Sattel erneuern und mit neuen Saiten die Gitarre vernünftig einstellen. Es macht die Gitarre nicht besser, aber brauchbarer ;-) ...

Martin

Genau das ist der einzig richtige Weg.
Allerdings....wenn ich mich recht entsinne, hatte ich Dir seinerzeit von Sekundenkleber abgeraten. Eine solche Klebstelle bekommst Du nicht wieder auseinander.
Tu Dir einen Gefallen, bring die Gitarre zu einem Menschen, der was davon versteht (Gitarrenbauer, nicht Händler), auch wenn´s ein paar Taler mehr kostet, OK?

Max
 

Ähnliche Themen

 

Oben Unten