Digitech hot head


A
Anonymous
Guest
hallo ich ahbe eine frage zu dem digitech hot head verzerrer.

ich ahbe den mir neulich gekauft nur weil ich noch net solange e-gitarre spiele habe ich noch net erfahrung mit so einem teil. weiß vielleicht jemand wie ich das richtig einstelle ??? ich habe einen paevey rage 158. ich würde mich freuen wenn mir jemand hilft.

gruß Paddi
 
A
Anonymous
Guest
die habe ich ja schon versucht aber die hören sich anderst an. ich kenne mich net so damit aus.
 
A
Anonymous
Guest
Paddi":29pyujsg schrieb:
die habe ich ja schon versucht aber die hören sich anderst an. ich kenne mich net so damit aus.

Also ich würde dir empfehlen im Clean Kanal mit dem 3-Band EQ zu experimentieren. Das solltest du so ca. hinbekommen. Ich kenne zwar deinen Verstärker nicht aber das müßte funzn ! ;-)

lg,RockMe
 
A
Anonymous
Guest
Hi,

leider kann man Dir nicht wirklich helfen. Die Gründe dafür sollten hinlänglich bekannt sein.

Stell an Deinem Amp am besten einen Cleansound ein der Dir gefällt und versuch dann am Pedal eine Einstellung zu finden, die Dir soundmäßig gefällt. Hier hilft nur rumprobieren und Einstellungen testen!
 
A
Anonymous
Guest
Servus!
habe diesen DigiTech ebenfalls. Ein klasse Teil, aber du wirst damit keine wirklichen Zerrsounds hinbekommen! Mit dem PEdal kann man aber spitze Clean Kanäle bearbeiten für einen klasse Crunch Sound. Ich benutze Ihn auch gerne an meinen 2203er um etwas unterdruck in die Sounds zu mischen.

Clean Kanal wird benötigt, in einen bereits verzerten Preamp damit zu spielen ist unmenschlich für die Ohren. Wenn Du mehr Zerre suchst, kannst du ja mal zu dem DigiTech Bad Monkey greifen, der wird wohl genau das sein was du suchst. Ist witzig, der Hot Head war auch mein erster Bodentreter und habe damals auch ganz schön die Gosche gezogen als der nicht diese Zerrsounds lieferte die ich erwartete.

Sag mal bitte dein Equipment, dann kann ich dir etwas bei der Abstimmung helfen!

Salve
Phil
 
A
Anonymous
Guest
Gitarre: Jack & Danny
YC-ST1 3-Tone SB Strat-Shape SSS-Bestückung

Amp: Peavey
Rage 158 ohne hall

dann halt das hot head und kabel
 
A
Anonymous
Guest
Servus,
versuch mal die Einstellungen:
Level : 9
Low: 5
High: 8
Gain: 7

Und natürlich der Amp Ausgang (nicht Mixer)
Ich spiele dieses Setting mit meiner Strat an einen neutral ausgerichteten Universall Verstärker beidem der EQ bei allen Einstellungen auf 5/10 steht. Dieses Setting vom Pedal verfeinerst du jetzt bei dem Clean laufenden Amp im EQ. Die Strat drehtste beim Tone sogut wie auf 10, Volume natürlich auch. Normalerweise müsstest du jetzt einen einigermaßen guten Crunch Sound haben mit etwas Biss von unten.

Salve
Phil
 
 

Oben Unten