Elektrik abschirmen (LesPaul)

A

Anonymous

Guest
Moin,
während meine Ibanez mit EMGs mucksmäuschen still war - was Störungen angeht natürlich - so lärmt meine Paula mit gleichen Pickups zB in der Nähe vom Monitor immernoch ein bisschen.
Die Ibanez hatte metallbeschichtete Deckel für die Elektrik, die Paula nicht, deswegen will ich die Paula abschirmen.
Ich weiss, dass es Spray dafür gibt, aber eigentlich sollte das ganze doch auch mit Alufolie funktionieren, oder?
 
finetone

finetone

Well-known member
pedro":3i44zd1i schrieb:
Moin,
während meine Ibanez mit EMGs mucksmäuschen still war - was Störungen angeht natürlich - so lärmt meine Paula mit gleichen Pickups zB in der Nähe vom Monitor immernoch ein bisschen.
Die Ibanez hatte metallbeschichtete Deckel für die Elektrik, die Paula nicht, deswegen will ich die Paula abschirmen.
Ich weiss, dass es Spray dafür gibt, aber eigentlich sollte das ganze doch auch mit Alufolie funktionieren, oder?

Hallo,
eine sicherste Methode ist, wenn Du Dir ein Abschirmkit besorgst (z.B. http://www.rockinger.de). Damit funktioniert es ganz gut. Mit Alufolie ist das so eine Sache - sie läßt sich schlecht löten (wenn man nicht zufällig über die richtigen Utensilien verfügt). Alle anderen Kontaktgaben sind bei Alu relativ unsicher. Blankes Aluminium bildet an der Luft so eine Art Schutzschicht (Korrosion), die die Leitfähigkeit herabsetzt.
 
A

Anonymous

Guest
Ich sprühe das Elektrikfach immer mit Graphitlack aus.
"Graphit 33" von "Kontakt Chemie".
Gibt es bei Conrads & Co. und ist um einiges billiger als ein Abschirmset.
 
A

Anonymous

Guest
Habe irgendwo gelesen, dass aufgesprühtes Graphit nicht gut genug leiten soll. Was ist dran?
Wie kann ich die ALufolie denn löten?
Was wäre die richtige Ausrüstung?

Gut möglich, dass wir sowas an der Arbeit haben...
 
A

Anonymous

Guest
Graphitlack würde ich auch nicht für ein Strat-Pickguard benutzen. Vielleicht ist das damit gemeint. Umgekehrt benutze ich Alu-Folie dafür, aber nicht für die Elektronik-Fächer.
Wenn es Folie sein muss, dann lieber Kupferklebefolie. Lässt sich auch besser löten.
 
A

Anonymous

Guest
pedro":2q99zdsc schrieb:
Habe irgendwo gelesen, dass aufgesprühtes Graphit nicht gut genug leiten soll. Was ist dran?
Wie kann ich die ALufolie denn löten?
Was wäre die richtige Ausrüstung?

Gut möglich, dass wir sowas an der Arbeit haben...

Alu lässt sich - mit guten Kenntnissen - nur sehr schwer löten, Alufolie läßt sich überhaubt nicht löten, weil es u.a. auch zu dünn ist. Deshalb wird es dir auch nicht gelingen, diese Folie gerade und deckend im Korpus deiner Klampfe zu verlegen: sie reißt dir beim Verarbeiten sofort wieder ein, besonders, wenn sie um die Ecke muß. Aus einen Stück geht es sowieso nicht, mehrere Lagen nebeneinander bringen die Schwierigkeit mit, daß diese Lagen nicht leiten verbunden werden können ( oder nicht richtig ).
Als Notlösung könnte man evtl. Reißzwecken über diese Nähte ins Holz drücken, evtl. hat so auch eine Chance, dort die Abschirmung/Masse anzulöten .
Besser ist der Abschirmkit von Rockingers
 
A

Anonymous

Guest
pedro":3sfj55eh schrieb:
Moin,
während meine Ibanez mit EMGs mucksmäuschen still war - was Störungen angeht natürlich - so lärmt meine Paula mit gleichen Pickups zB in der Nähe vom Monitor immernoch ein bisschen.
Die Ibanez hatte metallbeschichtete Deckel für die Elektrik, die Paula nicht, deswegen will ich die Paula abschirmen.
Ich weiss, dass es Spray dafür gibt, aber eigentlich sollte das ganze doch auch mit Alufolie funktionieren, oder?

Hi,

wenn ich die E-Fachabdeckung abnehme (LPC '79), schaue ich auf eine Metallwanne. die mit 4 Schrauben befestigt ist. darunter ist dann die Elektronik.
Wo ist Deine Bütte hingekommen, oder wird da mal wieder am falschen Ende gespart, Herr Gibbes?
 
A

Anonymous

Guest
hm, meine LP Studio 99 hat sowas nicht.
da is blos ne metallplatte drin, auf der die potis befestigt sind.

aber hab sie grbaucht erworben und der halsspannstab hat auch gefehlt.. also wer weiss...
 
doc guitarworld

doc guitarworld

Moderator
duffes":2xmt30u8 schrieb:
pedro":2xmt30u8 schrieb:
Moin,
während meine Ibanez mit EMGs mucksmäuschen still war - was Störungen angeht natürlich - so lärmt meine Paula mit gleichen Pickups zB in der Nähe vom Monitor immernoch ein bisschen.
Die Ibanez hatte metallbeschichtete Deckel für die Elektrik, die Paula nicht, deswegen will ich die Paula abschirmen.
Ich weiss, dass es Spray dafür gibt, aber eigentlich sollte das ganze doch auch mit Alufolie funktionieren, oder?

Hi,

wenn ich die E-Fachabdeckung abnehme (LPC '79), schaue ich auf eine Metallwanne. die mit 4 Schrauben befestigt ist. darunter ist dann die Elektronik.
Wo ist Deine Bütte hingekommen, oder wird da mal wieder am falschen Ende gespart, Herr Gibbes?

Hi Duff,

die LPC´s heutiger Produktion haben diesen faradayischen Käfig auch heute noch, soweit ich weiß. Aber ich meine, auch nur die. Die Standarts und die Studios die ich hatte, waren bis auf eine Ausnahme schlecht bis garnicht abgeschirmt.

Ich kann Kuperfolie in Verbindung mit Abschirmlack aber auch vollstens empfehlen. Die Aerosol-haltige Flüssigkeit stinkt aber wie Sau und sollte nur in sehr gut belüfteten Raumen verpinselt werden.

Den habe ich nicht so recht verstanden:

" ... aber hab sie grbaucht erworben und der halsspannstab hat auch gefehlt.. also wer weiss... "

Der Halsspannstab fehlt? Wer weiß?
 
A

Anonymous

Guest
ROFL
zu schnell getippt

der halsspannstab ist DA und auch voll in ordnung.
gefehlt hat blos das nötige werzeug zum einstellen desselben! :D

"wer weiss..." sollte in gedanken weitergeführt werden mit "...also ob der abschirmkäfig nicht entfernt wurde" oder ähnlichem. :)
 

Ähnliche Themen

DerOnkel
Antworten
13
Aufrufe
4K
Banger
B
DerOnkel
Antworten
27
Aufrufe
3K
Anonymous
A
 
Oben Unten