Fame Forum IV Custom


A
Anonymous
Guest
Hallo!

Also... Ich spiele momentan mit dem Gedanken einer Gitarre ein neues Zuhause zu geben.
Hatte bislang leider noch keine Zeit nach Kölle zu fahren und da mal ausgiebig zu testen, also blieb es bis jetzt bei Katalogstöbern, doch ein Modell was es mir da angetan hat ist die "Fame Forum IV Custom"!
Das ist von Fame das Luxusmodell der Forum mit Seymour Duncan Pickups, einer zusätzlichen Piezo Brücke und Mahagonikorpus. Außerdem ein komplettes Perlmuttbindingum die gesamte Gitarre.
Das schöne Stück kostet aber auch 1333€, also doppelt so viel wie die normale Fame Forum III.

Aber nun meine Frage: Was haltet ihr qualitativ von den Fame. Habt ihr die schonmal angespielt etc.?
Bin schon ein bisschen Mißtrauisch weil es ja "nur" die Hausmarke von Musicstore ist...

Naja! Letzten Endes wird eh ein ausführlicher Testtag in Köln entscheiden was sie taugt ;-) aber wollte einfach mal eure Meinung dazu hören
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

ich selbst habe seit ca. 1 1/2 Jahren die Fame Forum III und bin mit dem Teil äußerst zufrieden. Die Gitarre ist sauber verarbeitet, lässt sich toll bespielen und klingt sehr gut. Die Humbucker sind splitbar, so dass man auch Single-Coil-artige Sounds hinbekommt. Die Forum IV habe ich noch nicht gespielt, aber ich gehe mal davon aus, dass die Qualität bei der auch stimmt (wobei letztere natürlich auch nicht ganz billig ist).

Gruß,

Jan
 
yahp
yahp
Well-known member
Registriert
1 November 2003
Beiträge
570
Ort
Darmstadt
Gutenmorgen!

Also, ich habe mit der Fame Forum III teilweise schlechte Erfahrungen gemacht.

Meine Erste, als blutiger Wieder-Anfänger gekauft aufgrund der guten Tests in verschiedenen Magazinen:

Nicht Bundrein
Bünde nicht richtig abgerichtet
Hals verzogen, nicht gerade zu bekommen

Laut Gitarrenbauer hier vorort, "Totalschaden".

Reparatur bei Music Store: Saiten so hoch gelegt, dass nix mehr scheppert-Gitarre unbespielbar. Nach zähen Verhandlungen waren
die dann bereit umzutauschen. Ich habe mich dann hingesetzt und
über 10 Originalverpackte Forum III ( Kartons waren noch zugeklebt )
ausgepackt und geprüft. Und was soll ich sagen? Fast jedes Exemplar
hatte eine Macke. Vor Allem in den höheren Lagen schepperte es wie
einem Schrottplatz. Auffällig war sonst noch, das bei fast Allen die Saiten
nicht richtig über die Polepieces liefen.

Deswegen sollteste in aller Ruhe prüfen, testen und begutachten. Und nicht so dumm sein wie ich, nur auf die Farbe und die Deckev zu schauen.

Meine Auserwählte war dann aber 100% ok und auch super bespielbar.
 
A
Anonymous
Guest
Ach du schande! :shock:

Na dann werde ich mir die mal gaaaaaaaanz genau ansehen. Wobei die Forum IV Custom ja im Gegensatz zu der "normalen" Handgebaut ist. Da SOLLTEN solche Fehler eigentlich auch nicht passieren, aber ich werde dann wohl doch lieber gaaaanz genau testen und alles begutachten.

Ansonsten muss ich mir eine anderes Mittel gegen GAS nehmen ;-)


Ich will ja immer noch unbedingt eine PINKE Strat haben...... :roll:
JA, das ist mein Ernst!
NEIN ich bin nicht bekloppt!
 
A
Anonymous
Guest
Hallo,

so ist das wohl im Musikaliendiscount, ein anständiges Fachgeschäft prüft Gitarren die verkauft werden wohl vor dem verkaufen. Ich möchte nicht wissen wie viele Anfänger ihre Instrumente in die Ecke warfen und sich für untalentiert hielten, obwohl es vielleicht mit einer überabeitung des Handwerkzeug getan wäre.

Gruss Til :evil:
 
A
Anonymous
Guest
yahp":2z1sow7n schrieb:
Nicht Bundrein
Bünde nicht richtig abgerichtet
Hals verzogen, nicht gerade zu bekommen[...]
Laut Gitarrenbauer hier vorort, "Totalschaden".
Wow, das klingt ja wirklich übel. Zugegebenermaßen habe ich mir bei meiner Forum III auch aus verschiedenen vorher noch nicht ausgepackten Gitarren diejenige ausgesucht, die mir am Besten gefiel, aber aber grundsätzlich in Ordnung waren eigentlich alle 5-6 Gitarren, die ich angespielt habe. Vielleicht hast du eine schlechte Charge erwischt, oder der Qualitätsstandard bei diesen Gitarren hat inzwischen nachgelassen.
Reparatur bei Music Store: Saiten so hoch gelegt, dass nix mehr scheppert-Gitarre unbespielbar.
Das deckt sich allerdings mit meinem Eindruck vom Music Store. Als ich einen mal Mitarbeiter dort drum gebeten habe, eine Gitarre für mich einigermaßen einzustellen, weil ich sie antesten wollte, hat er ebenfalls einfach die Saitenlage höher gestellt und ziemlich deutlich gemacht, dass er eigentlich keine große Lust hatte, sich mehr Mühe zu geben.

Deswegen sollteste in aller Ruhe prüfen, testen und begutachten. Und nicht so dumm sein wie ich, nur auf die Farbe und die Deckev zu schauen.
Auf jeden Fall ein Argument dafür, Gitarren nicht per e-Bay oder Versand zu kaufen sondern im Laden anzuspielen. Andererseits hat man ja dank Fernabsatzgesetz 14 Tage Rückgaberecht, was unter Umständen sogar besser sein kann als der Ladenkauf, z.B. weil man die Gitarre dann zu Hause von einem Experten begutachten lassen kann und - falls dessen Urteil ebenso vernichtend ausfallen sollte wie bei dir - sie ohne Probleme zurückschicken kann und nicht auf die Kulanz des Händlers angewiesen ist.

Khalaidahn":2z1sow7n schrieb:
Ich will ja immer noch unbedingt eine PINKE Strat haben...... JA, das ist mein Ernst!
Wenn ich mir so die Preisliste von Walter Kraushaar ansehe, der hier auch im Forum aktiv ist, könnte ich mir gut vorstellen, dass es für den von dir genannten Preis möglich wäre, dir genau so ein Teil nach deinen Wünschen bauen zu lassen. Ich habe eine meiner Gitarren gerade zur Neubundierung bei einem Gitarrenbauer (allerdings dem hier vor Ort) und werde den auch mal fragen, wieviel denn so für eine Gitarre nach meinen Vorstellungen zu investieren wäre.

Gruß,

Jan
 
 

Oben Unten