Frage zu Pick-Up-Schaltung

A

Anonymous

Guest
Hallo allerseits,

aufgrund der hilfreichen Tipps hier im Forum habe ich mir für meine Strat-Kopie den Gotoh Twin-Rail bestellt (kostet nur €36 und klingt schön humbuckermäßig) und auch schon eingebaut. Für die Verdrahtung habe ich mich an folgendem Schema orientiert:

wdu_hss5l12_03


Dazu noch folgende Fragen:

1) Momentan gibt es an Stelle der zwei Kondensatoren an den Tone-Potis nur einen gebrückten, weil ich keine Kondensatoren zur Hand hatte. Das will ich demnächst ändern, aber was für einen Wert sollte ich denn da idealerweise nehmen?

2) Ich Moment habe ich in der Zwischenposition zwischen Steg-HB und mittlerem Single-Coil keinen Hum-Cancelling-Effekt. Das im Diagramm empfohlene Anlöten der Schaltererdung an den Output hat nichts gebracht (es sei denn, ich habe etwas falsch gemacht). Kann das daran liegen, dass der Single-Coil reverse-wound ist?
Andere Verschaltungsmöglichkeiten habe ich in Bezug auf den HB wohl nicht: Außer der Masse hat er nämlich nur zwei Anschlusskabel. Oder kann ich Masse und Signal einfach vertauschen?

Alternativ habe ich mir überlegt, dass ich den mittleren und den Hals-SC einfach miteinander tausche - oder wäre das grundsätzlich nicht empfehlenswert?

Ich wäre wirklich für jeden Hinweis hierzu dankbar.

Gruß,

Jan
 
W°°

W°°

Well-known member
Mr. G":18pcxpl7 schrieb:
Hallo allerseits,

aufgrund der hilfreichen Tipps hier im Forum habe ich mir für meine Strat-Kopie den Gotoh Twin-Rail bestellt (kostet nur €36 und klingt schön humbuckermäßig) und auch schon eingebaut. Für die Verdrahtung habe ich mich an folgendem Schema orientiert:

wdu_hss5l12_03


Dazu noch folgende Fragen:

1) Momentan gibt es an Stelle der zwei Kondensatoren an den Tone-Potis nur einen gebrückten, weil ich keine Kondensatoren zur Hand hatte. Das will ich demnächst ändern, aber was für einen Wert sollte ich denn da idealerweise nehmen?

2) Ich Moment habe ich in der Zwischenposition zwischen Steg-HB und mittlerem Single-Coil keinen Hum-Cancelling-Effekt. Das im Diagramm empfohlene Anlöten der Schaltererdung an den Output hat nichts gebracht (es sei denn, ich habe etwas falsch gemacht). Kann das daran liegen, dass der Single-Coil reverse-wound ist?
Andere Verschaltungsmöglichkeiten habe ich in Bezug auf den HB wohl nicht: Außer der Masse hat er nämlich nur zwei Anschlusskabel. Oder kann ich Masse und Signal einfach vertauschen?

Alternativ habe ich mir überlegt, dass ich den mittleren und den Hals-SC einfach miteinander tausche - oder wäre das grundsätzlich nicht empfehlenswert?

Ich wäre wirklich für jeden Hinweis hierzu dankbar.

Gruß,

Jan

Hallo Jan,
Zu 1.
Ob Du einen gebrückten, oder je einen Kondenser für jedes Poti nimms, ist im Grunde egal. Wenn Du sie separat haben willst, probiere mal zwischen 22-47 nf herum. Ich selbst würde den 22er nehmen.

Zu 2.
Es ist immer Zufall, wenn sich in der paralleln Zwischenschaltung mit einem neuen Pickup ein Humbucker Effekt einstellt. Die beiden Spulen müssen ja ungefähr die gleiche Wicklungszahl haben, aber umgekehrt gepolt und gewickelt sein. Du hast also gar nichts falsch gemacht.

Die Phase zu drehen ist keine Lösung.

EDIT: Ich sehe gerade, dass in der Schaltung bereits die Möglichkeit beschrieben ist, die eine oder andere Spule des HB zu schalten.
Wenn das keine Brummreduktion bringt, liegt es an der unterschiedlichen Wicklungszahl des SC.
 
A

Anonymous

Guest
Hallo Walter,

Vielen Dank, das hilft mir auf jeden Fall weiter.

Gruß,

Jan
 
W°°

W°°

Well-known member
W°°":32x5mbit schrieb:
Wenn das keine Brummreduktion bringt, liegt es an der unterschiedlichen Wicklungszahl des SC.

Hier ist nochmal Tante EDIT:

Bei den beiden angebotenen Schaltungen wird ja einmal die Mittelanzapfung des Steg HB (in der Zwischenstellung) auf Erde bzw. auf Phase gelegt.
Das brummmen sollte zumindest auf die eine Art stärker und auf die andere Art schwächer werden. Auch wenn es nicht ganz weg geht, sollte es noch einen Unterschied zwischen mehr und weniger geben.
Vielleicht willst Du das ja noch probieren...
 
A

Anonymous

Guest
Wenn ich Lötkolben muss ich wegen der Kondensatoren wieder auspacke, probiere ich das mit der zweiten Schaltungsmöglichkeit direkt noch einmal aus. Danke nochmals,

Gruß,

Jan
 
 
Oben Unten