Fragen über Fragen...

gwenman
gwenman
Well-known member
Beiträge
608
Ort
Österreich
hi,

seit längeren hab ich mich jetz für die AUDIOTRAK - INCA 88 MIDI entschieden, wollte mit dem kauf aber noch warten, bis ich meinen neuen computer habe. jetz is die und auch die "nicht- midi" version bei thomann ausverkauft. weiß einer, ob die nochmal kommt, oder ob das ein auslaufmodell war...?

tja, ich wollt die soundkarte eigentlich zusammen mit dem mischpult (mackie dfx 12) bei thomann bestellen (ich wohn nämlich so gut gelegen, dass ich nirgends hinkomm, und auch in der umgebung nix günstigeres finden kann), jetz gibt's sie aber nicht mehr.

als alternative bietet sich bei thomann ja nur noch die E.BAND - ANDA.008 ohne midi...meine frage...gibt's gravierende unterschiede zwischen e band und audiotrak (es sin ja doch30€ unterschied!) und welche alternativen zur audiotrak gibt's? /bzw. welche online- händler gibts noch, die eine richtige alternative zu thomann sind?

ach ja, und dann hab ich noch eine frage, und zwar, wie eine "normale" audiowiedergabe wie z.B. über den winamp, oder mit dem mediaplayer usw. über eine multitrack- recording- karte funktioniert. welchen ausgang verwenden diese programme? bzw. muss ich erst einen definieren, oder brauche ich dafür eine seperate soundkarte? würd mich interessieren, weil ich auf dem neuen rechner auch mal was anderes als recording machen will...

und:

was kann cubase sx 2.0 in win 2k / xp, was es in win 98 nicht kann? (ich überleg nämlich noch,mit welchem system ich recorden werde...

puh- fragen über fragen-

trotzdem danke...

mfg...philipp.
 
A
Anonymous
Guest
gwenman":3fmb8v69 schrieb:
hi,

seit längeren hab ich mich jetz für die AUDIOTRAK - INCA 88 MIDI entschieden, wollte mit dem kauf aber noch warten, bis ich meinen neuen computer habe. jetz is die und auch die "nicht- midi" version bei thomann ausverkauft. weiß einer, ob die nochmal kommt, oder ob das ein auslaufmodell war...?

Gudn Tach!

Das würde ich die Menschen bei Thomann oder Audiotrak (http://www.audiotrak.de/ger/index.html) fragen ...

als alternative bietet sich bei thomann ja nur noch die E.BAND - ANDA.008 ohne midi...meine frage...gibt's gravierende unterschiede zwischen e band und audiotrak (es sin ja doch30€ unterschied!) und welche alternativen zur audiotrak gibt's? /bzw. welche online- händler gibts noch, die eine richtige alternative zu thomann sind?

Die E.BAND version ist OEM (original equipment manufacture). Das heißt eventuell: Weniger Software dabei, keine Pappverpackung sondern nur Plastikfolie, kein gesdrucktes Handbuch ... Lieferumfang bei OEM ist oft nur Karte und Treiber. Der Funktionsumfang der Karte sollte gleich sein.

Große Händler sind noch der Musik-Store in Köln und Musik-Produktiv in Ibbenbüren. Kann ich aber beide nicht wirklich empfehlen ...

ach ja, und dann hab ich noch eine frage, und zwar, wie eine "normale" audiowiedergabe wie z.B. über den winamp, oder mit dem mediaplayer usw. über eine multitrack- recording- karte funktioniert. welchen ausgang verwenden diese programme? bzw. muss ich erst einen definieren, oder brauche ich dafür eine seperate soundkarte? würd mich interessieren, weil ich auf dem neuen rechner auch mal was anderes als recording machen will...

Normalerweise funktioniert das einwandfrei. Manche Profi-Karten haben allerdings keinen internen Audio-Eingang für CDrom bzw DVD. Der Sound von Winamp läuft normalerweise einfach üeber den ersten AUsgang der Multikanalkarte, also das erste Stereopaar.

was kann cubase sx 2.0 in win 2k / xp, was es in win 98 nicht kann? (ich überleg nämlich noch,mit welchem system ich recorden werde...

Ob das Cubase in Win 2k mehr kann als in 98se weiß ich nicht. Fest steht aber, dass WIn 2k erheblich stabiler läuft als win98. Imo ist win2k das erste BS von M$, dass man überhaupt ernstnehmen kann. (Win 98 se war eher sowas wie die erste halbwegs stabile Version von win95 ;-) ).
Also: Win2k lohnt sich eventuell schon, Win XP ist im Prinzip dasselbe mit ein wenig mehr Firlefanz und Kindergeburtstag auf Kosten von Stabilität und Sicherheit ...

puh- fragen über fragen-

trotzdem danke...

mfg...philipp.

Bitte.
 

Ähnliche Themen

gwenman
Antworten
3
Aufrufe
652
Anonymous
A
 

Oben Unten