G7th - Kapo kleben - wie?


A
Anonymous
Guest
Tach beieinander,

Bei meinem G7th Kapo löst sich die Gummilippe vom Oberkiefer. UHU bringt nicht das gewünschte Ergebnis - und wann immer ich Sekundenkleber verwendet habe, war das Ergebnis so, daß ich es schon gar nicht mehr probiere.

Hat jemand Alu (?) und Gummi mit Klebstoff schon mal dauerhaft verbunden? Wenn ja - wie?

Danke schon mal!

Gruß Jergn
 
A
Anonymous
Guest
Pattex. Das gelbe Popelzeug hat bisher alles bei mir geklebt. Beide Seiten dünn einstreichen, antrocknen lassen und fest zusammenpressen. Überschüssige Popel kannst du nach ner Stunde abkratzen und das Zeug 24 Stunden aushärten lassen.
 
A
Anonymous
Guest
Ich würde zu 2 Komponenten-Kleber raten. Das Zeug härtet in der Regel vernünftig aus und ist auch für eben solche Anwendungen gedacht.

Z.B. um Gummi auf Metall zu kleben.

Übliche Haushaltkleber verlieren schnell ihre Haftkraft.
 
A
Anonymous
Guest
Härtet 2K-Kleber nicht vollständig aus? Ich dachte, wenn man Gummi klebt, braucht man etwas Dauerelastisches?
 
A
Anonymous
Guest
Jergn":2wzomrhk schrieb:
Hat jemand Alu (?) und Gummi mit Klebstoff schon mal dauerhaft verbunden? Wenn ja - wie?

Danke schon mal!

Gruß Jergn

Hi Jergn,

frag doch'n Hausmeister, der weiß das :lol:

Also, um sicher zu verkleben gibt es zwei ganz spezielle Produkte, die du auch draußen bekommst:

#Technicoll 7101
#Araldite 2011 (2K)

Araldite wird allerdings glashart, dafür hält die Klebung, sofern sie fachmännisch ausgeführt wurde dauerhaft!
Es gibt noch weitere spezielle Kleber, die du allerdings nicht bekommen wirst, da sie hochgiftig sind - leider nur in der Industrie erhältlich - nutzt dir ja auch jetzt nix.

Es gibt noch ein Produkt namens Sikaflex, von welchem man behauptet: damit kannst du Scheißdreck auf Holzbalken kleben :lol: Sollte auch funktionieren und ist auch relativ preiswert. Mein Tipp wäre allerdings Araldite 2011 - dat hält wie Sau ;-)
 
A
Anonymous
Guest
Hi Jergn,

beim G7 ist die "Kauleiste" ja austauschbar. Zudem besteht sie aus Silikon, um den Begriff Gummi mal etwas einzugrenzen. Da der Capo ja nicht ganz billig ist und Du wahrscheinlich im Bedarfsfall eben nicht den Capo tauschen möchtest (davon gehe ich jetzt mal aus), nimmt man Klebstoff auf Silikonbasis, erhältlich im gutsortierten Baumarkt. Der Klebstoff ist rückstandsfrei wieder zu entfernen, leider nicht dauerfest (wie Du selbst bemerkt hast ;-) ). Daher muss man ab und zu "nachkleben".

Martin
 
A
Anonymous
Guest
Also besten Dank erstmal an alle!

Und die Antworten haben mal wieder weitergeholfen.
Ich wusste nicht, daß es die Gummilippen als Ersatz gibt - und sie sind auf der G7th-Site auch recht gut versteckt.
Nachdem sie aber angeboten werden, müssen die Jungs ja auch eine Vorstellung davon haben, wie man die anbringt.
Also habe ich den Support mal ganz blöde gefragt, welches Produkt man denn empfiehlt.

Wenn der Support antwortet -> weitersehen
Sonst Silikonkleber. Wenn das nicht hält -> Araldite.

Ich werde Euch über die Fortschritte auf diesem hochwichtigen Forschungsgebiet auf dem Laufenden halten!

Gruß Jergn
 
 

Oben Unten